Schlagwort-Archive: Trauer

28.10.2016

Viele gedrückte Hände und innige Umarmungen. Eine grandiose Trauerrede, die mich in warmherziger Erinnerung weinen und lächeln ließ. Live-Jazz, sowohl in der Kapelle als auch beim anschließenden Trauermahl. So hatte er es sich gewünscht. Ich bin mir sicher: Der Verabschiedete hätte sich seiner eigenen  Trauerfeier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gerührt | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

.

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges. Franz von Assisi (Meine SchwieMu hat uns heute über die Regenbogenbrücke verlassen.)

Veröffentlicht unter traurig | Verschlagwortet mit ,

ein Abschied für immer

Heute haben wir einen der lebenslustigsten Menschen, den ich kenne, auf seinem letzten Weg begleitet. Seine fröhliche Art belebte jede Familienfeier. Er war ein wahrer Menschenfänger, wenn er (seine) Geschichten erzählte.  Seinem Charme konnte man sich einfach nicht entziehen.  Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sonst so | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Es fühlt sich gut an, wenn

… der letzte Weg nicht nur mit einer kleinen Handvoll Menschen gemeinsam gegangen wird. … die Trauerrede zur Verstorbenen passt, wie die berühmte Faust aufs Auge und statt peinlicher Lobhudelei auch die Widersprüchlichkeiten einer starken Persönlichkeit zur Sprache kommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter traurig | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Geschützt: zum Erinnern

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht unter die Oma | Verschlagwortet mit , ,

am dritten Tag

Nachdem der Himmel mit mir in den beiden vergangenen Tagen um die Wette geweint und die Stadt in ein bleiernes Grau getaucht hatte, begrüßte er mich heute früh mit dem gefühlt ersten Sonnenstrahl seit Jahresbeginn. Über Nacht hatte es außerdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Oma | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Abschied vom Querbeet

Nicht immer sind es gute oder halbwegs erträgliche Nachrichten, wenn der Feedreader aufblitzt.  So wie damals im Dezember 2009 bei Flocke von Kroetengruen. Auch heute fand sich in den neuen Beiträgen eine Mitteilung, die mich traurig stimmt und einen dicken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghausen | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Abschied

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. Albert Schweitzer Eigentlich wollte ich heute über das Kirschblütenfest schreiben. Nein, denn eigentlich wollte ich es schon gestern Abend tun. Und dann lag da beim Heimkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sonst so | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare