Schlagwort-Archive: Kuba

die bunten Mauern von Havanna

Auch in der kubanischen Hauptstadt entdeckt man hin und wieder Streetart. Die bunte Kunst wirkt wohltuend an all den grauen Fassaden, Bauzäunen oder schimmligen Wänden. entdeckt im November 2012 in Havanna

Veröffentlicht unter die bunten Mauern von... | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 17

Bevor wir dann demnächst in Havanna ankommen, muss ich unbedingt noch etwas zu kubanischen Autobahnen loswerden. Sie sind nämlich wirklich sehr speziell. Man darf mit 100 km/h auf der Autopista Nacional unterwegs sein. Leitplanken? Fehlanzeige. Wegweiser und Entfernungsanzeigen? Selten. Fahrbahnmarkierungen? Gelegentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 16

Eben noch in Trinidad und nun gleich in der nächsten Perle – La Perla del Sur Cienfuegos. Der Bus kippt uns am Palacio de Valle aus,  einem wunderschönen Fotomotiv an der Bahia de Cienfuegos. Das vor rund hundert Jahreen errichtete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 15

Noch ein paar Eindrücke aus Trinidad gewünscht? An der Fotofülle werdet ihr bemerken, wie sehr mich diese Stadt in ihren Bann gezogen hat. Sollte ich also je noch einmal nach Kuba kommen, dann wird es hier definitiv einen längeren Aufenthalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 14

Zur Erinnerung. Wir beginnen den Tag 7 unserer Kuba-Rundreise (und schreiben den 27. November 2012). Also nicht kompatibel mit der Nummerierung,  die der Titel vermuten lässt. Frau Tonari kann sich nur eben nicht kurz fassen. Trinidad ist eigentlich ein einziges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 13

Aufregung war das Stichwort. Im Hotel angekommen, stellte der Herr Tonari beim Umkleiden fest, dass sich an seinen Armen und Beinen hektische Flecken etliche rote Stellen gebildet hatten. Fünfmarkstückgroße Blasen (eine euronische Analogie gibt es leider nicht), die ziemlich angeschwollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , , | 25 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 12

Die Bustour führte weiter ins Zuckermühlental, Valle de los Ingenios. Und wäre es nicht bereits ziemlich dämmrig gewesen, hätten wir von der Pracht bestimmt auch etwas mitbekommen. So aber erreichten wir pünktlich zum Sonnenuntergang das Landgut Manaca Iznaga mit seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

I see faces

Für Ruthies Projekt habe ich in Havanna ein Mülleimergesicht  entdeckt.

Veröffentlicht unter I see faces | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

zwischen Mangel und Flair – Teil 11

Schwer, nach dem Tod der Omimi nun den Wiedereinstieg in den Urlaubsbericht aus Kuba zu finden. Sauschwer. Aber ich habe es versprochen. Wie sagt man so schön ? Das Leben geht weiter. Die Reise nun auch. Wir hatten also Camagüey … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urlaub | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare

I see faces

Bevor ich Euch mit weiteren Krankengeschichten über mein Ohr ein selbiges abkaue, zeige ich für Ruthies Projekt lieber ein Gesicht. Ein kubanisches. Eines, das zu einem Oberflurhydranten gehört.

Veröffentlicht unter I see faces | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare