Kanaldeckel Lissabons

Lissabon überraschte mich mit zwei unterschiedlichen Deckeln. Zum einen für die Stadt an sich, zum anderen für das Gelände der EXPO 1998.

 

Veröffentlicht unter Kanaldeckel | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Kanaldeckel der Azoren

Die Azoren waren leider kein besonders ergiebiges  Reiseziel in Sachen Kanaldeckelentdeckung.

Veröffentlicht unter Kanaldeckel | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Blümchenkleider

In der Blumenhalle der IGA werden aktuell Püppchen blumig verhüllt. Wunderschöne, phantasievolle, aber leider kurzlebige Bekleidung. 😉

 

Veröffentlicht unter IGA 2017 | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

herzIGA

für Frau Waldspecht auf der IGA 2017 entdeckt

Veröffentlicht unter IGA 2017 | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Laufen. Essen. Schlafen.

Faul im Liegestuhl liegen, die Sonne genießen und dabei das spannende Buch einer Frau lesen, die rund 12.700 Kilometer durch amerikanische Landschaften gelaufen ist.  Kann ich. 😉

Christine Thürmer war zwischen 2004 und 2008 auf drei großen Wanderwegen in Amerika zu Fuß unterwegs. Sie hat den Pacific Crest Trail, den Continental Divide Trail  und den Appalachian Trail bewältigt und sich damit die Auszeichnung hierfür, den Triple Crown Award, mehr als redlich verdient.

Auf 288 Seiten beschreibt die Autorin in sehr persönlicher Weise, welche Abenteuer sie bei den Wanderungen erlebt hat, welchen Herausforderungen sie sich stellen musste und welchen Menschen man entlang der Strecke begegnet.

Der Leser wandert quasi ein Stückchen mit, sieht die Landschaft mit den Augen eines  thruhikers und leidet mit ihm unter den wechselnden klimatischen Verhältnissen. Er schwitzt oder friert mit, hasst Kälte, strömendem Regen oder brennende Sonne, hat Durst oder stürzt sich auf kalorienreiches Essen. Ein Wechselbad der Lesegefühle zwischen überbordender Freude und elender Plackerei. Fernweh inklusive.

Entstanden ist ein lesenswertes Buch, bei dem ganz deutlich wird, dass der Weg das Ziel ist. Gefallen hat mir außerdem, dass im Buch neben Karten der drei Trails auch einige persönliche Fotos enthalten sind.

Mein Respekt gilt der Langstreckenwanderin für das enorme Durchhaltevermögen.

(Das Buch geht nun auf die Reise zu einer bekennenden Leseratte und wird danach per Bookcrossing frei gelassen.)

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

I see faces

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Rost-Parade (40)

Rost-Parade an einem Montag. Da muss man doch Herzen zeigen, nicht wahr?  Mögen diese, gefertigt aus Hufeisen und gefunden auf der IGA 2017, nicht nur der Mutter der Montagsherzen Glück bringen.

xxx

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne jederzeit anschließen und auch das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Durchforscht Eure Festplatten, lasst die Knipsen glühen und die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Bitte verlinkt unten Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

Veröffentlicht unter herzig, Rost-Parade | Verschlagwortet mit , , , , , , | 56 Kommentare

Neuruppin

Anscheinend bin ich gerade auf Deutschlandtournee in Sachen Kanaldeckelentdeckung. 😉

Das brandenburgische Neuruppin punktet mit Deckeln, die nach Regen- oder Schmutzwassernetz unterscheiden.

Veröffentlicht unter Kanaldeckel | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Weinheimer Allerlei

Weinheim ist ein wahres Eldorado für Kanaldeckelmotivsammler wie mich.

Besonders gelacht habe ich über „Dieser Platz ist reserviert für Sie.“ Ich sollte meinen Beisetzungswunsch wirklich noch einmal überdenken. 😉  Kanalisationsbestattung könnte der Trend für übermorgen werden. 🙂

Veröffentlicht unter Kanaldeckel | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Hamburger Impressionen 08.07.2017 #1

„Hamburg zeigt Haltung“ – so der Titel der Demonstration, für die wir nach Hamburg gereist waren, um an ihr teilzunehmen.  Die Route führte von der Katharinen-Kirche bis zum Fischmarkt, auf dem die Abschlusskundgebung stattfand.

Besonders beeindruckend und quasi damit das Herzstück des friedlichen Marsches war in meinen Augen der  370 m lange Weltschal, der durch die Stadt getragen wurde. Fahnen aller Länder dieser Erde waren dafür sorgsam gefertigt und aneinander genäht worden.  Flagge zeigen – mal anders. Kreativ. Klasse.

Die Stimmung entlang der Strecke habe ich – trotz der Polizeipräsenz und der schrecklichen Vorkommnisse der davor liegenden Tage – als entspannt und fröhlich empfunden.

Der Veranstalter sprach von 10.000 Teilnehmern, die friedlich für Menschenrechte, Pressefreiheit, Frieden, Klimaschutz und Demokratie demonstrierten.  Aus meiner Sicht hätten es durchaus ein paar mehr Menschen sein dürfen, die dafür auf die Straße gehen.

 

Veröffentlicht unter on Tour | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare