Freitagsklingeln #53

Das Jahr ist nun fast vorbei und das Freitagsklingeln mit dem heutigen Beitrag beendet.  Wenn´s am schönsten ist, soll man aufhören, nicht wahr?

Einen großen Dank schicke ich an alle, die mit ihren Beiträgen diese kleine Reihe bereichert und viele tolle Klingeln, Glocken und anderes Geläut gezeigt haben. Lustige, phantasievolle und interessante Dinge durfte ich entdecken und bewundern. Eure Bilder haben mir oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Fahrradklingel_53

Ich verabschiede das freitägliche Projekt mit einem zünftigen Blümchen am Rad.

 fahrradvase

Veröffentlicht unter Freitagsklingeln | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Silver & Gold #24

Kurt Gebauers Skulptur „Snow White“ aus dem Jahr 2014 steht im Prager Zoo. Entstanden ist sie zu Ehren des Zoodirektor Jan Vlasak (1893-1957), dem 1942 erstmalig in der Welt die Handaufzucht eines Eisbären  gelang.

snow-white

für Anne mitgebracht

Veröffentlicht unter Silver & Gold | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

herzige Post

Nach den mehr als 40 Ansichtskarten, die ich Ende November auf Mauritius schrieb und von dort verschickte, schwor ich mir angesichts der schmerzenden Schulter, in diesem Jahr auf das Versenden von Weihnachtspost zu verzichten.

So ganz habe ich es dann doch nicht durchgehalten. ;-) 

Große Freude herrscht hier immer,  wenn sich in meinem Briefkasten (außer unerwünschter Werbe- oder gar Verkehrssündenpost) etwas tut. 

Ich bedanke mich herzlich für Eure zahlreichen Weihnachtsgrüße und die vielen guten Wünsche für das neue Jahr. 

Nachdem 2016 insgesamt als ein ziemlich unerfreuliches Jahr daher kam, erhoffe ich mir von 2017 deutliche Besserung.   

weihnachtsherz

für Frau Waldspecht

Veröffentlicht unter herzig | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

zum Fest

amaryllis

Ich wünsche Euch ein wunderbares Weihnachtsfest, wo auch immer ihr gerade seid und wie auch immer ihr es verbringt. Macht Euch ein paar schöne Stunden und genießt die Feiertage.

Veröffentlicht unter Weihnachten | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Freitagsklingeln #52

Auch diese Klingel stammt aus dem Technikmuseum in Prag. Leider vergaß ich mir zu notieren, wie alt sie schon ist. Ein Kleeblatt als Motiv wird auch heute noch gerne genommen.
fahrradklingel_52

Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läute ich freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und zeige alles, was klingeln kann. Es darf natürlich mitgemacht werden. Mit allem, was bimmeln, läuten, gongen oder “glocken” kann.

Veröffentlicht unter Freitagsklingeln | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

bestürzt

Die Frage war meiner Ansicht nach nicht, ob es eine Terrorattacke in Berlin geben wird, sondern nur wann und mit welchen Auswirkungen dies geschieht.

Sehr lange wollte ich gestern Abend gerne daran glauben, dass es sich nur um einen äußerst tragischen Verkehrsunfall und eine unglückliche Verkettung von Umständen handelt. Leider wurde ich eines Schlechteren belehrt.

Auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Gedächtniskirche gab es gegen 20 Uhr einen heimtückischen Anschlag. Der LKW einer polnischen Spedition wurde offenbar absichtlich in die friedlich feiernde Menschenmenge geleitet. Bisher ist bekannt, dass zwölf Menschen getötet und 49 weitere Besucher zum Teil schwer verletzt wurden.

gedaechtniskirche

Uns Tonaris ist nichts geschehen.

Kann ich das so schreiben? Natürlich macht das Ereignis etwas mit und in mir.

Wir sind nicht betroffen.

Kann ich das so stehen lassen? Natürlich bin ich indirekt betroffen. Vermutlich ist das jede(r) von uns, der/die mit Empathie durchs Leben geht.

Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und Freunden der Opfer. Ihnen allen gilt mein Mitgefühl.

(Ich danke Euch für die zahlreichen Anfragen per WhatsAPP, FB oder auf anderen Wegen.)

Veröffentlicht unter thats me | 33 Kommentare

Freitagsklingeln #51

Heute habe ich für das Projekt mal keine Klingel, sondern ein Plakat mitgebracht. Es hängt in der Fahrradausstellung des Nationalen Technikmuseums Prag.

Die Firma Vinzenz Ettrich & Söhne, Feinmechaniker aus Wien V, Rechte Wienzeile 46 wirbt für Produkte rund ums Fahrrad.

Es gibt

  • Trillerglocken mit geprägter und vernickelter Schale
  • Trillerglocken mit geprägten und bunt bemalten Metallschalen
  • Eliteglocken mit feinstem Trillerwerk
  • Trillerglocken mit geprägten, mit Handmalerei verzierten Schalen
  • Wappenglocken

Da sage mal einer, Fahrradklingeln sahen früher alle gleich aus.  ;-)

(Neben den Klingeln sind auch diverse Sattelfedern und ein Kinderfahrradsitz abgebildet.)

fahrradklingel_51

Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läute ich freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und zeige alles, was klingeln kann. Es darf natürlich mitgemacht werden. Mit allem, was bimmeln, läuten, gongen oder “glocken” kann.

Veröffentlicht unter Freitagsklingeln | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

„Schön essen am Wasser“

Von dieser kleinen Broschüre kann ich sagen, dass sie nun permanent im Handschuhfach unseres Autos platziert sein wird.

schoen_essen_am_wasser_1

Warum? Weil sie auf 120 Seiten Restaurants, Lokale, auch Imbisse im Land Brandenburg vorstellt, in denen man mit Blick aufs Wasser gemütlich und/oder edel futtern kann. Mal ist es ein See, mal ein Fluss, mal ein Kanal, der sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Vierundachtzig kulinarische Gründe, einen Ausflug ins Umland zu machen. Bisher nämlich kenne ich nur das Gasthaus „Zollbrücke“ persönlich.

Zollbruecke Gasthaus_Zollbrücke

Eine Restaurantkritik sucht man vergebens. Der Anspruch des Büchleins besteht meines Erachtens in der Sammlung von Informationen. Der Leser erfährt die Adresse und kann die Öffnungszeiten anhand der jeweils angegebenen Webseiten noch einmal überprüfen. Außerdem erhält man einen groben Überblick über die Art des jeweiligen Angebots: regional, saisonal oder fischig ;-)

Hinweise auf  Entfernungen zum nächsten Bahnhof und zur nächsten Autobahnabfahrt werden ebenso gegeben wie Informationen zur nächstgelegenen Badestelle, dem Vorhandensein von Anlegestellen für Boote.

schoen_essen_am_wasser_2

Zu jeder Gaststätte, jeder Schänke gibt es ein Foto. Oft einladend und aussagekräftig. Im Fall aber z.B. von „Flemmings Gasthaus“ auf Seite 79 gucke ich irritiert auf (kitschige) Deko, Kerzenschein und Bierpulle. Hm. Hier dürfte bei einer Neuauflage gerne nachgebessert werden. Auch jeweils einen Hinweis in Sachen Barrierefreiheit würde ich mir wünschen.

Das Büchlein ist nach einzelnen Landkreisen sortiert. Zusätzlich gibt es eine räumliche Zuordnung der Lokale zu verschiedenen Brandenburger Naturparks, wie beispielweise zum Schlaubetal oder zur Märkischen Schweiz. Gewünscht hätte ich mir ein Inhaltsverzeichnis, das die Suche nach einzelnen Orten erleichtert.

Herausgegeben wurde „Schön essen am Wasser“ im Dezember 2016 von der Spree-Presse- und PR-Büro Gmbh zum Preis von 12 € (ISBN 978-3-933039-35-4).

Für Berliner und Brandenburger übrigens ein schöner Tipp für den Gabentisch.

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Abergläubisch?

Ob es Unglück bringt, wenn dir eine schwarze Katze über den Weg läuft, hängt alleine davon ab, ob du ein Mensch oder eine Maus bist. 

Konfuzius (*551 v. Chr. †479 v. Chr.)

schwarzekatze

für die JaelleKatz entdeckt

Veröffentlicht unter Viechereien | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

ausgelost

freitagsklingel_verlosung

Na, schon gespannt? Dann will ich Euch nicht länger auf die Folter spannen.

Gewinner der gesponserten Fahrradklingeln:

die Pünktchen reisen zu  Angelnette 

puenktchen_verlosung

der Specht klopft an bei KirschblütenTsunami

specht_verlosung

und das Törtchen erfreut demnächst Tigger0705

cupcake_verlosung

Ich gratuliere den glücklichen Neubesitzerinnen und tätschele diejenigen tröstend, die leer ausgegangen sind.

Die drei Gewinnerinnen bitte ich, mir ihre Anschrift zu mailen, damit die Päckchen demnächst auf die Reise gehen können. Dass ich mit den Adressen keinen Handel betreibe oder ansonsten Unfug mache, versteht sich für mich von selbst.

Veröffentlicht unter sonst so | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare