Dê Mais Coração – Movimento Daniela

Aus gegebenem Anlass ergänze ich den heutigen herzigen Beitrag der waldspechtschen Freundin:

Die gemeinnützige Organisation „Dê Mais Coração – Movimento Daniela“ versucht Kinder in Mosambik zu retten, die an einer Herzerkrankung leiden. Gegründet wurde der Verein durch die Mutter Ana Daniela Fernandes Martins (1986-2010), die an den Folgen einer Virusinfektion am Herzen sehr früh verstarb.

Das Herz und die Buchstaben LOVE standen im Mai 2017 im Lissabonner Ortsteil Belém am Ufer des Tejo. Gegen eine kleine Spende an den Verein konnte man sein Herz dort zurück lassen.

Dieser Beitrag wurde unter herzig abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Dê Mais Coração – Movimento Daniela

  1. Anna-Lena schreibt:

    Eine schöne Idee finde ich 🙂 .
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Anette schreibt:

    Danke …
    Ganz lieben Dank.
    Ich war froh, heute Nacht das Herz ohne viele Worte bloggen zu können und versuche so bald als möglich den Link bei mir zu dir einzufügen.
    Hach – ich will da wieder hin ….

    Gefällt 1 Person

  3. Angela schreibt:

    Ach, ist das eine schöne Idee!
    Liebe Grüße
    Angela

    Gefällt 1 Person

  4. twinsie schreibt:

    was für eine wundervolle Idee!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

  5. anneseltmann schreibt:

    Hallo Frau Tonari!
    Wahrlich eine schöne Idee! Ich hätte mich dort auch verewigt gegen eine Spende!

    LG

    Anne

    Gefällt 1 Person

  6. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    auch ich hätte mich für diesen guten Zweck mit einer Spende beteiligt, gern!
    Wäre so etwas nicht auch in unserem liebesherzenhungrigen Deutschland umsetzbar?
    Angenehmen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

  7. hafensonne schreibt:

    Auf Madeira lernten wir ja den Pyjamatag kennen, von dem ich glaube ich auch berichtet habe.
    https://hafensonne.wordpress.com/2014/11/20/sie-sind-klein-aber-es-sind-viele-2/
    Da wurde auch für Kinder mit irgendwelchen Krankheiten gesammelt.
    Vielleicht ist das so ein Portugiesen-Ding?

    [P.S. Ist dein Blog umgezogen? Und wenn ja, warum, wohin und wieviel? Gerne auch per Nachricht.]

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s