Erfurter Deckelschau

Erfurt hat wirklich vieles zu bieten. Auch jede Menge unterschiedlich alter Deckel. Man muss einfach nur immer mal nach unten blicken:

Immer wieder Motiv  – das sechsspeichige Rad des Erfurter Stadtwappens.

Hans Bohn, Erfurt

H. Sorge, Vieselbach – Heinrich Sorges Eisengießerei wurde 1873 in Vieselbach (heute ein Ortsteil Erfurts) gegründet. Hergestellt wurden u.a. Pumpen und Spritzen für die Feuerwehr.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kanaldeckel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Erfurter Deckelschau

  1. Anna-Lena schreibt:

    Die Frau Tonari im Deckelelement. Da schau ich gern mal nach unten, anstatt mich den smartphone-nach-unten-Guckern zuzuordnen.
    Lieben Gruß aus der Nachbarschaft 🙂 .

    Gefällt 1 Person

  2. freudenwege schreibt:

    Was für eine tolle Idee, den Blick mal nach unten zu richten. Wirklich spannende Deckel hast du da gefunden! 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Rainer Franke schreibt:

    Erfurt ist immer eine Reise wert, selbst wenn man den Blick nach unten richtet. Aber bitte nicht stolpern und auch die vielen schönen Bauten anschauen!

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich war am Sonnabend von morgens bis abends in der Innenstadt unterwegs und völlig hin und weg von den beeindruckenden Gebäuden und Gassen. Und auch das Stadttheater mit der modernen Architektur kann sich sehen lassen.
      Es ist noch so einiges nicht beguckt. Ich komme also wieder.

      Gefällt mir

  4. egbert schreibt:

    Man könnte zu dem Schluss gelangen, die Serie eindrucksvollen Rostes erwuchs aus dem Sichtfeld der Generation i-Phone. Egal. Deckel drauf. ;-))

    e.b.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s