Monatsarchiv: November 2016

Rost-Parade (32)

Anfang des Monats hatte ich von einem Spaziergang über das Gelände des Natur-Parks auf dem Schöneberger Südgelände berichtet und versprochen, am Monatsletzten ein wenig Rost von dort nachzuliefern. Beginne ich also mit dem imposanten avantgardistischen und vor allem rostigen Wasserturm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rost-Parade | Verschlagwortet mit , , , , , , | 79 Kommentare

SRI BS-750

In Sachen Kanaldeckelentdeckung war die Reise nach Mauritius ein Desaster. Ich habe schlichtweg keinen schönen gefunden. Aber einen Hydranten aus Port-Louis kann ich im digitalen Gepäck mit nach Hause nehmen. SRI meint Steel Recon Industries, einen Hersteller mit Sitz in Malaysia und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hydrant | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

herziges Silver & Gold #23

Gesehen, aber nicht gekauft am Jishu-jinja in Kyoto. Der kleine Shinto-Schrein ist dem Gott der Liebe gewidmet.  Kein Wunder also, dass es hier sehr herzig zugeht. Doppelprojektbedienung: für Anne und Frau Waldspecht

Veröffentlicht unter herzig, Silver & Gold | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Ansichtskartenlaufzeitentest

Ich schreibe gerne Ansichtskarten aus dem Urlaub. Wirklich. Es macht mir große Freude und gehört für mich immer irgendwie auch ein bisschen zum Weltenbummeln dazu. Nach ein paar Tagen Kartenkaufabstinenz am Reiseziel erkundigt sich der beste Mitreisende schon  mal vorsichtig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sonst so | Verschlagwortet mit , | 29 Kommentare

Grimmbart – Kluftingers achter Fall

Aus der Reihe der Kriminalfälle rund um den etwas grummeligen Kommissar Kluftinger habe ich bereits ein, zwei Bücher gelesen. So richtig Zugang gefunden habe ich zu dem Typen aus dem Allgäu allerdings bisher nicht. Seinen achten Fall mit dem Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Freitagsklingeln #48

Passenderweise habe ich diese Klingel an einem Rad gefunden, das vor einem Hospiz abgestellt worden war.  Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läute ich freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und zeige alles, was klingeln kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freitagsklingeln | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

herzige Zuckersäcke

Ich zeige ein brandaktuelles Herz bzw. davon gleich eine ganze Menge.  Diese unerwartete fotografische „Beute“ machte ich gestern im Zuckermuseum „L’Aventure du Sucre“ Pamplemousse auf Mauritius. Dort präsentiert man u.a. Kunst aus alten Zuckerrohrsäcken. „Das ist doch glatt was für Anette.“ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter herzig | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

… #Schnecken

Jeder nach seiner Art Immer langsam, immer langsam Ohne Sang und ohne Klang Geht die Schnecke ihren Gang. Will sie gehen, will sie gehen In die weite Welt hinaus, Nimmt sie mit ihr ganzes Haus. Ist es draußen, ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Punkt. Punkt. Punkt. | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Freitagsklingeln #47

Doppelt hält besser. Auch am Drahtesel. Getreu dem Motto: “Freitag nach eins, macht jeder seins.” läute ich freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und zeige alles, was klingeln kann. Es darf natürlich mitgemacht werden. Mit allem, was bimmeln, läuten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freitagsklingeln | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Seifenhochzeit

Bis  kurz vor unserem 32. Hochzeitstag wusste ich nicht, welchen Beinamen er in diesem Jahr trägt. Nun ist es recherchiert: Seifenhochzeit. Klingt reinlich, aber leider überhaupt nicht romantisch.  😉 So ganz klar ist man sich nicht darüber, warum er so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter thats me | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare