54/366

Heute nix mit Tu(es)day.

23022016

Nachdem ich gestern auf dem Heimweg vom Büro an einer provisorischen Baustellenampel ausgerutscht und umgeknickt bin und dabei vor den gerade rot habenden Autos eine fulminante Showeinlage aka Schwalbe hingelegt habe, hat es mich auf dem linken Fuß erwischt. Zum Glück kein Bruch. Schmerzhaft ist es dennoch.  Der Weg zum D-Arzt heute früh war ein besonders langer 😉

Gestauchter Fuß, geprelltes Knie. Call me Tonari Hinkebein.

Unverhofft also mal wieder Zeit für einen leckeren Tee und ein gutes Buch.  Schonhaltung. Couching. Ihr versteht?

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu 54/366

  1. imcache schreibt:

    Och, Mensch, das gefällt mir nicht! Schnell gute Besserung , Frau Tonari!

    Liken

  2. franhunne4u schreibt:

    Dann muss dein morgiges Foto ja aus dem Fenster heraus aufgenommen werden …

    Liken

  3. hafensonne schreibt:

    Zum Glück ist sonst nix passiert… aber Schonhaltung ist doch sowas von 80er 😛 viel Spaß beim Lesen! Und gute Besserung! 😀

    Liken

    • Frau Tonari schreibt:

      Komm, komm, Schonhaltung kann man auch gut ein bisschen zelebrieren.
      Ich möchte mich halt jetzt ein bisschen beim Lesen schonen.
      Und gewisse Gänge bleiben einem ja doch nicht erspart 😉

      Liken

      • hafensonne schreibt:

        Ich hatte mir ja für die geplante Schonhaltung letztes Jahr eigens eine gebrauchte Wii mit Mariokarts gekäuft. Den ganzen Tag auf dem Soffa lesen würde ich nicht schaffen.

        Liken

  4. Anikó schreibt:

    Nicht schön, Prellungen hatte ich ja auch durch meinen Sturz im Dezember an Knie und Ellenbogen und Rippenbogen. Tut öfters mehr weh als ein Bruch … Gute Besserung!
    Offtopic: Zur Teetasse habe ich die passenden Becher. Erinnerung an meine deutsche Oma, wo wir immer aus den Bechern unseren Saft tranken 🙂 Musste sie mir in Berlin (Friedrichsstraße, wenn ich mich recht entsinne) extra kaufen, weil der älteste Cousin sie von Oma zum Auszug geschenkt bekam … Pf 😉

    Liken

    • Frau Tonari schreibt:

      Danke für deine guten Wünsche.
      Die Tasse ist Bürgeler Keramik. Sie stammt (wie ihre beiden Schwestern in unserem Küchenschrank) tatsächlich noch aus den Zeiten der DDR.
      Den Laden gibt es in der Friedrichstraße / Ecke unter den Linden immer noch.

      Liken

  5. Anna-Lena schreibt:

    Hört sich nicht so prickelnd an, liebe Frau Tonari.
    Ich wünsche dir schnelle und gute Besserung.
    Liebe Grüße von mir ♥

    Gefällt 1 Person

  6. Dubleee schreibt:

    Autsch 🤕, wie blöd und überflüssig…
    Beste Besserung!
    (der Buchtitel ist hoffentlich keine Drohung an die Blogleserschaft?! Hier hat’s geschneit, ich werde besonders vorsichtig fahren/laufen.)

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Der Buchtitel ist Zufall. Ich habe den Krimi schon längere Zeit hier stehen und kam einfach nicht zum Lesen. Jetzt hab ich sie, die Zeit 😉
      Tja, so schnell kann es einen erwischen.
      Und morgen Du? Nee, das hoffe ich für niemanden.

      Liken

      • Dubleee schreibt:

        Na klar, passt aber zu gut als Warnung 😎
        Mein Lieblings-Buchanfang passt auch fast: „Es traf ihn unvorbereitet.“ (Siegfried Lenz, Der Verlust)
        Immerhin scheinst du dich schnell ins Unvermeidliche gefügt zu haben. Gute Erholung und ruhige Nacht!

        Gefällt 1 Person

  7. Silberdistel schreibt:

    Gestauchter Fuß, geprelltes Knie – keine schöne Sache und sicher recht schmerzhaft. Aber wie sagt man so schön? Es hätte auch schlimmer ausgehen können. Also, gute Besserung und pfleg Dich schön und viel Spannung mit dem Krimi 🙂
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Liken

  8. Der Emil schreibt:

    Das „gefällt mir“ gilt der Anregung für den Film, der eben im Kopfkino lief: Im Strafraum vor der Roten Ampel.

    Gute Besserung. Wenig Schmerz.

    Liken

  9. minibares schreibt:

    Liebe Frau Tonari, das liest sich gar nicht gut.
    Gestauchtes Fußgelenk, geprelltes Knie.
    Dein linkes Bein ist nun außer Gefecht.
    Gute Besserung ❤
    Bärbel

    Liken

  10. Myriade schreibt:

    Und niemand lobt dich für die fulminante Showeinlage ! War doch sicher mindestens eine Pirouette 🙂 Gute Besserung und genieße die „Leseferien“. Es gibt sicher ein paar Esoteriker, die meinen, dass wir unterbewußt solche Dinge selbst herbeiführen

    Liken

  11. Bellana schreibt:

    Doof aber verhilft zu einer Pause. Genieße diese Tage, soweit es die Schmerzen zulassen.
    Grüßle Bellana

    Liken

  12. Oh du Arme, ich wünsche dir und deinem Knöchel gute Besserung 💐

    Liken

  13. Seelenstreusel schreibt:

    Oh nein, das klingt gar nicht gut. Fulminante Showeinlagen sollte man nicht selber hinlegen, sondern Zirkuskünstlern oder Artisten überlassen. 😉 Ich wünsche dir gute Besserung und eine erholsame Auszeit. 🙂

    Liken

  14. AndiBerlin schreibt:

    Du machst aber auch Sachen. Gut das nichts gebrochen ist, und wir uns nicht Sorgen müssen. Wünsche eine schnelle Genesung.

    Liken

  15. merlanne schreibt:

    Oh, du Arme. Dann passen wir ja zusammen, denn Claudine kommt von Claudius, der Hinkende. Gute Besserung,
    Claudine

    Liken

  16. Frau Momo schreibt:

    Gute Besserung und versuche die erzwungene Ruhe zu genießen…. ich weiß, das ist manchmal gar nicht so einfach.

    Gefällt 1 Person

  17. Angelnette schreibt:

    „Die besten Ärzte der Welt sind Dr. Essen, Dr. Ruhe und Dr. Fröhlich.“
    Jonathan Swift ♥Genesungsgrüßedazustell

    Gefällt 1 Person

  18. Lucie schreibt:

    Gute Besserung und schone dich auch wirklich!!!

    Liebe Grüße 🙂

    Liken

  19. Birgitt schreibt:

    …oh je, dann gönne deinem Fuß und dir die Zeit, die ihr braucht zur Erholung…

    gute Genesung,
    Birgitt

    Liken

  20. Inch schreibt:

    Also meine Oma hat ja immer gesagt, und die Mutti auch, dass so ne Prellung länger dauert als ein Bruch. Ich wünsche Dir, dass sie Unrecht hatten. Gute Besserung und hoffentlich hast Du genug Bücher

    Liken

  21. tigger0705 schreibt:

    Gute Besserung!

    Liken

  22. Gedankenkruemel schreibt:

    Auch hier nochmal Gute Besserung.
    Und bitte wirklich schonen.
    Ich hab das mal erlebt..und es dauert meistens länger
    als man denkt. 😦

    Liken

  23. vilmoskörte schreibt:

    Ich drück die Daumen, dass alles „bis Japan“ wieder gut ist.

    Liken

  24. christaschule2010 schreibt:

    Das ist schade. Ich wünsche gute Besserung und eine schnelle Erholung!

    Liken

  25. Muri schreibt:

    Liebe Frau Tonari.
    Das liest sich leider lustiger als es in der Tat ist.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und eine ruhige erholsame Phase daheim.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  26. Agnes schreibt:

    oh, das tut mir sehr leid.
    Ich wünsche Dir eine gute Besserung, laß Dich verwöhnen (noch mehr als sonst 😉 ) und immer gut kühlen. Ansonsten genieße die Zeit und erhole Dich.
    Hauptsache Du bist bis zur Japan Reise wieder vollständig fit.
    Herzliche Grüße
    Agnes

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s