Rost-Parade (22)

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne jederzeit anschließen und auch das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Durchforscht Eure Festplatten, lasst die Knipsen glühen und die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Bitte verlinkt unten Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

###

Noch immer sind nicht alle Neuseeländer Fundstücke gezeigt. Teil 1 gab es im vergangenen September zu sehen.

Meinen heutigen Rost entdeckt man auf der Südinsel, wenn man die mit 110 Metern Spannweite längste Hängebrücke Neuseelands, die Buller Gorge Swingbridge, überquert hat und einen kleinen Trail entlang läuft.

NZ_Rost_9 NZ_Rost_10 NZ_Rost_11 NZ_Rost_12

Dieser Beitrag wurde unter Rost-Parade abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

79 Antworten zu Rost-Parade (22)

  1. Pingback: Rost-Parade (Nr 22) – (R-XXIV) – Gedankenkruemel

  2. Gedankenkruemel schreibt:

    Super rostige Dinge die du wieder zeigst…da wird man glatt neidisch :)
    Naja ich war eben leider noch nie dort…
    Würde ich aber gerne, nicht nur wegen dem Rost :)

    HIer meins..heute nicht so viel wie sonst..
    https://promocia.wordpress.com/2016/01/31/rost-parade-nr-22-r-xxiv/
    Gute Nacht..schlaf gut..ich muss unbedingt hüpfen
    LG Elke

    Gefällt 1 Person

  3. Myriade schreibt:

    Diesmal habe ich es wieder einmal geschafft. Es lebe die Rostparade :mrgreen:
    https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2016/01/31/frau-tonaris-rostparade-jaenner-16/

    Gefällt 1 Person

  4. Myriade schreibt:

    Also wenn ich mir die so anschaue, bekomme ich gewisse Zweifel an der neuseeländischen Landwirtschaft :-)

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Rostparade #22 | Kalle bloggt

  6. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari,
    das ist ein richtiges Rostparadies, das du uns zeigst. Da kann ich nicht mithalten, aber dafür klingelt es bei mir rostig…http://kallebloggt.de/2016/01/31/rostparade-22/
    Schönen Sonntag, kalle

    Gefällt 2 Personen

  7. Herr Ackerbau schreibt:

    Liebe Frau Tonari, das sind tolle Funde. Wie lange die Fahrzeuge wohl schon rumstehen? Bei mir geht es auch weiter, allerdings weniger exotisch: http://ackerbaupankow.blogspot.de/2016/01/rostiges-werkzeug.html
    Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt 2 Personen

  8. Brigitte schreibt:

    Das sind ja wieder tolle Exemplare. Man hört die rostigen Teile förmlich quietschen.
    Schön, dass dein Projekt auch dieses Jahr weiter läuft.
    Meinen Beitrag findest du hier: http://blechi-b.de/wordpress/?p=18768

    Tschüssi Brigitte

    Gefällt 2 Personen

  9. anneseltmann schreibt:

    Heeeeeeeerrrrrlich!
    Da hätte ich glaube ich jeden einelnen Zipfel fotografiert!
    Tolle Sachen, interessanter Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

    http://www.wortperlen.de/kommentare/rostparade-n-22….6987/

    Gefällt 2 Personen

  10. do schreibt:

    Du hast eine wahre Rost-Fundgrube entdeckt. Und die Stücke machen sich gut an der Parade :-)
    Herzlich, do
    http://diesunddas-do.blogspot.ch/2016/01/rost-parade-22-u-bunt-ist-die-welt.html

    Gefällt 2 Personen

  11. Pingback: Rost-Parade Kolumbien Teil 3 – rostige Autofähre | Leonies Leben

  12. doris schreibt:

    Du zeigst uns wieder ganz tolle rostige Dinge, da kommt ein bisschen Neid auf smile

    Mein Beitrag: http://dorisbuntevielfalt.blogspot.de/2016/01/rost-parade-22.html#comment-form

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    Gefällt 2 Personen

  13. leonieloewin schreibt:

    Tolle Rostteile, die Du da aus Neuseeland mitgebracht hast. Schwere Rostgeräte. Ich zeige heute noch einmal kolumbianischen Rost:
    https://searchforluck.wordpress.com/2016/01/31/rost-parade-kolumbien-teil-3-rostige-autofaehre/
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Leonie

    Gefällt 1 Person

  14. Seelenstreusel schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    da hast du wieder wunderschönen Rost am anderen Ende der Welt gefunden <3 Am besten gefällt mir der Laster mit offener Ladefläche.
    Ich habe heute ein Mahnmal für alle Rostfreunde gefunden: http://wp.me/p1i857-21A
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Karina

    Gefällt 1 Person

  15. Pingback: Ich ging im Wahalde… #Rostparade | Jaellekatz

  16. Jaelle Katz schreibt:

    Tja. Wahrscheinlich ist der Preis für rostiges Alteisen noch nicht so hoch, so dass die Maschinen stehen bleiben ;-) Sehr schöne Bilder.
    Ich hab auch was gefunden, oder vielmehr: Es fand mich? Na, wie auch immer:

    http://www.jaellekatz.de/fragen/ich-ging-im-wahalde-rostparade

    Gefällt 1 Person

  17. Pingback: Rost – Parade # 22 – Reflexionblog

  18. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    das wäre aber doch nicht notwendig gewesen, extra wegen Rost sooooooo weit zu fahren! ;-)
    Neuseeland würde ich wirklich gerne einmal besuchen. Deine rostigen Fundstücke sind herrlich, haben sich schon ziemlich gut an die Natur angepasst. Mein Favorit ist der alte Laster! Natürlich nur fotografisch gesehen. Ansonsten gehört der ja sicher eigentlich richtig entsorgt, gell.

    Ich bin diesmal daheim geblieben und zeige sozusagen heimischen Rost:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/01/31/rost-parade-22/

    Einen angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    Gefällt 1 Person

  19. durantis schreibt:

    Rost-Parade find‘ ich gut, da bin doch gerne dabei:
    https://durantis.wordpress.com/2016/01/31/am-letzten-rost/
    Und nun gehe ich mal bei den Anderen stöbern: Dank Frau Tonari.

    Gefällt 1 Person

  20. Lucie schreibt:

    Wow, das sind ja skurrile wie auch technische Rostteile! Toll!

    Bei mir warst du ja schon schauen: http://blog.misslu.de/2016/01/31/rostparade-22/

    Einen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir :-)

    Gefällt 1 Person

  21. minibares schreibt:

    Boah, was für tolle Teile du uns zeigst. Ein Paradies für Rostfans.
    Hier ist mein Beitrag: https://minibares.wordpress.com/2016/01/31/rostparade-22/
    Schöne Sonntagsgrüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

  22. Thea schreibt:

    Du meine Güte hast Du wieder tolles Rostiges ausgegraben liebe Frau Tonari. Ich beneide Dich schon um soooo schönen Rost und von so einem schönen Land. ;-)
    Hier ist mein Rost : http://www.grafik-und-foto-galerie.de/notes/?p=3596
    Lieben Gruß und komm gut in die neue Woche,
    Thea

    Gefällt 1 Person

  23. Elke Heinze schreibt:

    Oh, ich sehe, dein Schrott sieht noch ein bisschen besser aus als meiner lol.
    Meinen findest du hier: http://mainzauber.de/hp2012/2016/01/rostparade-012016/
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt 1 Person

  24. Pingback: Rostige Wehrbrücke in Trondheim - Die Rostparade

  25. Bellana schreibt:

    Mit so tollen Bildern aus der Ferne kann ich leider nicht dienen, daher gibt es bei mir heute ein deutsches Abbruchhaus.
    http://bellana-privat.blogspot.de/2016/01/rost-22.html
    Grüßle Bellana

    Gefällt 1 Person

  26. sabienes schreibt:

    Mein erster Gedanke war: Sind das verrostete Brückstreben? Mein zweiter: Hoffentlich läuft da kein Öl aus.
    Du hast mit deinen Fotos also voll meine Aufmerksamt geweckt ;-)
    Hier kommt mein Beitrag: http://www.traumalbum.de/rostige-wehrbruecke/
    Schönen Sonntag noch!
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

  27. Ingrid schreibt:

    Wow, in Neuseeland gibt es ja viel Rost – und so große Teile.
    Mein Bild ist aus Irland, dort liegt auf den Aran Islands dieses Wrack.
    http://meinefotos.over-blog.com/2016/01/rostparade.html

    Gefällt 1 Person

  28. Arti schreibt:

    Heute bin ich etwas später dran, aber zumindest gut ausgeschlafen und mit einem ausgiebigen Frühstück gestärkt, darf man sich am Sonntag ja mal gönnen lach
    Besonders deine Fahrzeuge gefallen mir außerordentlich gut, auch wenn sie leider dahingammeln, so sind sie trotzdem wahre Hingucker und beeindruckende Fotomotive.

    Mein Beitrag hast du ja bereits entdeckt, aber für die anderen Teilnehmer lasse ich noch den Link hier http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2016/01/rostparade-januar.html

    Ganz herzliche Sonntagsgrüße
    Arti

    Gefällt 1 Person

  29. Diamantin schreibt:

    Tolle Rost-Sachen hast Du dort gesehen.

    Hier mein Beitrag: http://diamantinsfotowelt.blogspot.de/2016/01/rost-parade-22.html

    Lg Anett

    Gefällt 1 Person

  30. elisabetta schreibt:

    Hallo Frau Tonari!

    Bis heute habe ich mich ja standhaft geweigert, dem Charme von Rost zu widerstehen.
    Nachdem ich jetzt gut ein Jahr lang, alle Bilder der Blognachbarinnen bewundert und gemeint habe, soooo charmant sei der Rost gar nicht – möchte ich mich nun um 180° drehen und fragen, ob noch ein klitzekleiner Platz im Forum frei ist.
    Die, nur 1 x im Monat erforderliche Abgabe eines Bildes würde mir die Teilnahme leicht machen.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    Gefällt mir

  31. Anette schreibt:

    So viel schöner Rost aus solch einem schönen Land. ….
    Aber niemals nicht würde mich ein Blogprojekt von einem nötigen Mittagsschlaf abhalten ;-)
    Auf den letzten Drücker, dafür aber frisch aus La Palma komt mein Rost ….
    http://www.frau-waldspecht-sagt.de/kommentare/rostparade-22….4416/

    Gefällt 1 Person

  32. Ruthie schreibt:

    Bei „denen“ in Neuseeland sieht’s ja ganz schön aus! Gibt’s keine Schrotthändler? ;-)
    Ich liefere hier auch noch ein Schräubchen fürs Getriebe: http://rosenruthie.de/2016/01/31/rostparade-22/

    Gefällt 1 Person

  33. Pingback: Rostiges… | Geriatri'x' Fotogallery

  34. tgeriatrix schreibt:

    Eigentlich schade, dass sowas in der Landschaft rumliegt…
    Hier ist mein Beitrag:https://geriatrixfotogallerie.wordpress.com/2016/02/01/rostiges-2/

    Gefällt 1 Person

  35. meertau schreibt:

    herrlich immer wieder …. deine Fotos!
    Dank dieser wunderbaren Rostparade, komme ich ja überhaupt an keinem metallenen Rostdingens vorbei, ohne die Kamera zu zücken.
    Lieben Gruß, von der Meertau (alias Ro, aus meine alten Blog)
    https://meertau.wordpress.com/2016/02/01/so-so-nun-bist-du-also-endlich-bei-mir-angekommen-rostparade-6/

    Gefällt mir

  36. Pingback: Marmor, Rost-Parade und Eisen bricht ~ VibesBild

  37. Vibesbild schreibt:

    Liebe Frau Tonari, ich kam nicht vorher dazu. Dafür bin ich gestern in Berlin ganz in Gedanken bei Dir und der Rost-Parade gewesen und habe eifrig geknippst. Erst zu früh, jetzt zu spät, … Ich gelobe Besserung. Großes Ehrenwort!

    Das Gefährt auf dem letzten Foto ist übrigens der Kracher. Genau meine Kragenweite, um Brandenburg unsicher zu machen ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s