27/366

Das Tagesbild ist eines, das ich zwar gestern Abend aufgenommen habe, das mich aber heute den ganzen Tag über begleitet hat: 

   Ich musste den besten Ehemann von allen mit einem akuten Problem in die treusorgenden Hände der Medizinmänner geben.   Inzwischen habe ich ihn unversehrt zurück. Nachtschlaf (und Nerven) hat die Episode dennoch gekostet. Und das Gefühl in Erinnerung gerufen, wie kostbar das Gut Gesundheit doch ist. 

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu 27/366

  1. minibares schreibt:

    Oh weh, sowas darf mir nicht passieren.
    Dann bin ich total aufgeschmissen.
    Aber du hast ihn wieder, guuut.

    Gefällt 1 Person

  2. tikerscherk schreibt:

    Da hast Du aber einen Schrecken durchlebt.
    Wenn ich Rettungsstelle sehe kriege ich schweißnasse Hände.
    Wie gut, dass er wieder wohlbehalten bei Dir ist.
    Gute Bessrung weiterhin und sag ihm bitte er soll das nicht wieder machen, Du brauchst ihn doch!

    Gefällt 2 Personen

  3. Alles alles Gute… und hoffentlich ist alles wieder im einigermaßen grünen Bereich

    Gefällt 1 Person

  4. Anette schreibt:

    Ich sah das Bild per Handy bei Twitter und musste dann natürlich sofort das teure Internet am Netbook öffnen. Muss doch wissen, was passiert ist …
    Puuh – gute Besserung! Schreck am Abend …
    Ganz liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  5. Inch schreibt:

    Oh. Gehts ihm wieder ganz gut? Was für ein Schreck.

    Gefällt mir

  6. Gedankenkruemel schreibt:

    Oh weh, gehts wieder gut?
    So etwas ist Schreck pur..
    Gute Besserung ♥
    ganz liebe Grüsse euch beiden..

    Gefällt 1 Person

  7. Herr Ackerbau schreibt:

    Gute Besserung und passt auf Euch auf! Ich bin auch gleich erschrocken, als ich das Bild sah.

    Gefällt 1 Person

  8. Gute Besserung! Schön dass du ihn schon zurück hast! Alles Gute für euch!

    Gefällt mir

  9. franhunne4u schreibt:

    Ich hab mich jetzt verjagt. Gut, dass er wieder daheim ist, dann war es nicht so schlimm. Im Zweifel hätten sie ihn länger behalten. Ich hoffe, dass er sich bis zur Hochzeit in Japan bessert.

    Gefällt mir

  10. Anna-Lena schreibt:

    So geht das aber nicht, lieber Herr Tonari. Das habe ich bis hierhin gehört!! Gute Besserung und alles Liebe aus der Nachbarschaft!

    Gefällt mir

  11. theomix schreibt:

    Ui. Gute Wünsche! (Mindestens für die Nerven…)

    Gefällt 1 Person

  12. Muri schreibt:

    Ach herje. So etwas ist immer schlimm. Hoffe, alles wird schnell wieder gut. Dem besten Menschen bei Dir zu Hause ganz schnelle gute Besserung! Und sag ihm bitte, dass es nur ein “ Ausrutscher“ war und er Dich bitte nicht noch einmal so erschrecken soll.

    Gefällt mir

  13. meertau schreibt:

    puh…. glücklicherweise gibts schon ein glückliches ende

    Gefällt mir

  14. Gute Besserung für euch beide🍀🍀🍀

    Gefällt mir

  15. Gudrun schreibt:

    Gut, dass du ihn wieder hast. Alles Gute für euch beide Tonaris.

    Gefällt mir

  16. hafensonne schreibt:

    2❤️❤️aus Rostock für Euch beide.

    Gefällt mir

  17. Frau Momo schreibt:

    Was für ein Schreck…. hatte ich vor gut einem Jahr, mit allerdings weitreichenden Folgen. Alles Gute für den Gatten und Dich

    Gefällt mir

  18. Silberdistel schreibt:

    Alles Gute für Deinen Herrn Tonari <3 In solchen Momenten gehen einem schlimme Dinge durch den Kopf. Ich habe auch vor einer Weile eine solche Nacht beim Notdienst durchgemacht und weiß, dass man da als Wartender gewaltig Nerven lässt. Schön, wenn sich alles wieder richten lässt und der Stein vom Herzen plumpst.
    Liebe Grüße mit einem lieben Drücker von der Silberdistel

    Gefällt mir

  19. Dirgis (Sigrid) schreibt:

    Zum Glück scheint es noch einmal gut gegangen zu sein! Gute besser Herr Tonari!
    Ihr habt dieses Jahr schließlich einiges vor.

    Gefällt mir

  20. Die besten Genesungswünsche und dass du den Schreck gut verdaut hast.

    Gefällt mir

  21. Anette schreibt:

    Seltsam – der Begriff Rettungsstelle ist mir so gar nicht geläufig …
    Rettungsleitstelle ist die Zentrale der Krankenwägen ….

    Gefällt mir

  22. Frau Spätlese schreibt:

    Ohje – ich wünsche ganz dringend und unbedingt gute Besserung!
    LG Frau Spätlese

    Gefällt mir

  23. Agnes schreibt:

    Eine gute Besserung wünsche ich dem dem „ZWEITbesten Ehemann von allen“, denn den besten Ehemann von allen, den habe ich lach schmunzel
    Ich hoffe es geht ihm inzwischen wieder gut.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s