08/366

Wir können hier auch anders. Nicht nur Friede-Freude-selbstgebackener Eierkuchen. Nee, wir können auch das Laminat im Gästezimmer blutlachenlike fluten, Tapete und mein Geburtstagsgeschenk, nämlich das waldspechtsche Weinregal färben. Rein Bio, versteht sich.

Und fluchen. Fluchen können wir auch. Nur die Flasche Rotwein, die trinken wir nun nicht mehr.

08012016

Ich geh dann mal weinen…

Dieser Beitrag wurde unter 366/2016 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu 08/366

  1. Frau Momo schreibt:

    dagegen war meine Blutlache von neulich aber deutlich harmloser…..

    Gefällt mir

  2. hafensonne schreibt:

    Macht Euch einfach eine andere Flasche Wein auf!

    Gefällt mir

  3. Winnie schreibt:

    Ohje, … wie ist das denn geschehen? Zerplatzt im Regal oder umgefallen oder geworfen worden?

    Gefällt 1 Person

  4. Anne schreibt:

    Och nöö, wie blöd und unnötige Arbeit. Danach hast du dir ein neues Glas Wein echt verdient.
    Ist heute Tag der Schwerkraft oder was? Ich hab‘ vorhin einen ähnlichen Stunt hingelegt und kann berichten: Wackelpudding/Götterspeise ist wie ein Trampolin 😁
    Gerade hatte ich die Vanillesauce daraufgegossen, da fiel die Schüssel senkrecht herunter. Genau so, wie sie stand, ist sie auf ihrem (!) Boden gelandet und NICHT kaputtgegangen…
    Aber: Der Pudding hat die Sauce quer durch die ganze Küche geschossen, eine Fontäne bis zur Tür. Nein, kein Foto… wenigstens war bei mir alles abwaschbar.

    Gefällt 1 Person

  5. Elke Heinze schreibt:

    Oh je, nicht schön. Aber weinen hilft auch nicht. Lieber ’ne neue Flasche Wein aufmachen und lachen ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt 1 Person

  6. Anette schreibt:

    Sind wir Schuld?
    Oooooh – haben wir das nicht richtig zusammengebaut? Oder ist die Flache herausgefallen? Ich bin jetzt ganz beunruhigt und guck gleich unten bei uns nach. Zahlt das unser Haftpflicht? .-)
    Bitte sag, dass das nicht unsere Schuld ist, sonst fühl ich mich mies …
    Liebe Grüße, Anette

    Gefällt 2 Personen

  7. franhunne4u schreibt:

    Ist das auch ein Fleck auf der Wand? Oh weh – neu streichen ….

    Gefällt mir

  8. Herr Ackerbau schreibt:

    Das Weinregal kann nicht mehr fluchen, weil es geknebelt wurde.

    Gefällt mir

  9. Clara HH schreibt:

    Das sieht ja wirklich aus, als hättet ihr beide mit Weinflaschen gefochten.

    Gefällt mir

  10. Katrin - musikhai schreibt:

    Und ich dachte schon, das sei ein Beitrag für ‚I see faces’…

    Gefällt mir

  11. Anna-Lena schreibt:

    Nicht weinen! Macht eine neue Flasche auf. Es kann alles immer noch viel schlimmer kommen ;-) .

    Gefällt mir

  12. minibares schreibt:

    Das Bild zeigt ein besonderes Gesicht.
    Ich hoffe, bei euch ist wieder Friede eingekehrt.

    Gefällt mir

  13. Terragina schreibt:

    Oh no – weinen bringt aber auch nichts, liebe Frau Tonari. Augen zu und sauber machen, da hilft ja alles nix und bestimmt sieht die Welt heute schon wieder viel freundlicher aus.

    Da erinnere mich an eine Aktion, bei der eine Freundin von mir mit einem großen Pott voll Ravioli über dem flauschigen Wohnzimmerteppich ins Stolpern kam… Details erspare ich uns allen hier.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

  14. Inch schreibt:

    Oooh. Alles wieder gut?

    Gefällt 1 Person

  15. meertau schreibt:

    mit „ich geh dann mal weinen“…. meinten Sie vermutlich: Wein holen…. gell? Die Blutlache im Gästezimmer würde ich so lassen, oder gelegentlich auffrischen. Das hilft auch gegen unliebsame Gäste ganz gut, besonders wenn man es mit einer entsprechend schröcklichen Geschichte ausschmücken kann :-)

    Gefällt mir

  16. Maren schreibt:

    Immerhin guckt es ziemlich bedröppelt, das böse Weinregal! Zur Strafe geknebelt.
    Und passt somit zu der Serie „I See Faces“, oder!? ;-)

    Gefällt 1 Person

  17. steinegarten schreibt:

    Ich habe auch gedacht, es ist ein witziger Beitrag zu „I See faces“ – aber mit Humor sind auch Rotwein Katastrophen zu ertragen …

    Gefällt mir

  18. Frau Ladybird schreibt:

    Oh Mist … klingt nach „ungeschickt lässt grüßen“ oder „wer keine Arbeit hat, macht sich welche“

    Gefällt 1 Person

  19. Gedankenkruemel schreibt:

    Autsch…Mist sowas..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s