Saus und Braus zum Nikolaus

Auch als Erwachsener lässt man sich an diesem Tag gerne mal was in die (ungeputzten) Schuhe schieben, nicht wahr? Und man kann ein bisschen nachhelfen, indem man sich an einer internetten Wichtelaktion beteiligt, die am 6.12. Päckchen öffnen und Herzen höher schlagen lässt.

Heute fielen hier bei mir Ostern und Weihnachten quasi auf den Nikolaussonntag. Warum? Seht selbst.

Vielen lieben Dank an Kati für das Wichtelpäckchen, das ich heute zuerst geöffnet habe. Die Pinnwandnadeln sind ja allerliebst und kommen wie gerufen. Und dann das nigelnagelneue Buch. Ich muss zugeben, ich habe ja beim Lesen des Titels „Der Pakt der Liebenden“ ein bisschen geschluckt, weil ich doch nicht so auf Herz-Schmerz-Literatur stehe. Aber dann – und die Überraschung ist Dir wirklich gut gelungen – entpuppte sich es als etwas, dass sich nicht als Gute-Nacht-Lektüre eignet. Danke also für den Thriller, den ich noch nicht kenne.

Mella, ich danke Dir für den Wichteltraum in Grün. Zum Vorschein kamen neben den kleinen Lesezeichen und fröhlichen Badekristallen gleich zwei Krimis. Beide Bücher und Autoren kenne ich noch nicht. Ich bin sehr gespannt, denn die Klappentexte klingen gut und freue mich schon sehr aufs Lesen.

Pat, Deine herzlichen Worte auf der Karte haben mich sehr gerührt. Der Kartenkalender für das kommende Jahr ist super, wo ich doch so gerne noch per Hand Grüße schreibe und per Snailmail verschicke. Der Krimi von Stefan Ahnheim passt perfekt in mein Lesebeuteschema. Dein selbstgestaltetes kleines Lesetagebuch ist eine tolle Sache, die ich bestimmt benutzen werde. Und die lustige Taschenwärmeule wandert gleich in den Fotorucksack, denn ich ahne, ich brauche sie zum Jahreswechsel an der Ostsee, wenn die Finger vom Knipsen klamm sind. Ach ja, schreib ich schon, dass ich bisher noch nie ein Nikolauszeugnis bekommen habe? Fühl Dich mal virtuell gedrückt für dieses wunderbare, mit ganz viel Liebe zusammengestelltes Wichtelpäckchen. Danke schön.

Meine Wichtelpäckchen gingen in diesem Jahr an Thea, Angela und Marion. Alle drei Sendungen sind – dem Vernehmen nach – im doppelten Sinne gut bei ihren Empfängerinnen angekommen.

Dieser Beitrag wurde unter Wichteln abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Saus und Braus zum Nikolaus

  1. Anna-Lena schreibt:

    Und das mit ungeputzten Schuhen – gratuliere, liebe Frau Tonari :-) . Da warst du sicher überaus brav ;-)

    Gefällt mir

  2. Seelenstreusel schreibt:

    Da hat dir der Nikolaus aber eine ganze Menge gebracht ☺ Den Kalender der Grafikwerkstatt habe ich mir auch fürs Büro gekauft. Während dem Jahr ist er ein schöner Hingucker und danach kann man die Postkarten sehr gut gebrauchen 😊

    Gefällt mir

  3. hafensonne schreibt:

    Jahreswechsel an der Ostsee? Hast Du meine Mail bekommen? :-) Schicke Wichtelpäckchen :-D

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Danke fürs Erinnern, mal ins andere Postfach zu gucken ;-) Klar, die Mail ist angekommen und eine Antwort gerade raus. Ostsee = die im Nachbarländle. Die ziehen einem nicht so das Fell über die Ohren ;-)

      Gefällt mir

  4. Patrizia Kerkmann schreibt:

    Was für ein schöner Beitrag. Ich freue mich sehr, dass ich das Richtige getroffen habe. Vielleicht wichteln wir uns bald wieder.
    Einen ganz lieben Gruß vom Niederrhein

    Gefällt 1 Person

  5. anneseltmann schreibt:

    Hallo Frau Tonari, da hat der Nikolaus wirklich schöne Dinge gebracht. Du musst aber sehr artig gewesen sein ;-)
    Noch einen schönen restlichen 2. Advent für dich
    und liebe Grüße zu dir

    Anne

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich glaube, das war ein bisschen die Entschädigung für all die miesen Dinge, die in diesem Jahr so gelaufen sind. Bin sehr dankbar für diese zauberhaften Päckchen, die alles andere als 0-8-15 sind.

      Gefällt mir

  6. minibares schreibt:

    Du bist ja reich beschenkt worden.
    Meine Glückwünsche <3
    du musst brav gewesen sein, denn sonst kommt der Nikolaus nicht.

    Gefällt mir

  7. meertau schreibt:

    oh….. lese ich da ostsee??? aha… nachbarländle…. wie schade…. viellecht müssen Sie ja bei uns umme ecke vorbei fahren???? das wäre fein und dann melden sie sich bitte.

    Gefällt mir

  8. theaThea schreibt:

    Hallo Frau Tonari, Das hast Du schön geschrieben. Ich möchte mich hier auch noch mal ganz herzlich bei Dir für mein so sehr liebevoll zusammengestelltes Päckchen bedanken. Du kannst gar nicht ahnen wie sehr ich mich über all die schönen Dinge freue und wie sehr ich gerührt und berührt ich bin.
    Ich habe auch einen kleinen Beitrag geschrieben.
    Lieben Gruß und hab ne schöne Woche,
    Thea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s