Jardin de Cactus

Der große grüne Kaktus steht draußen vorm Objekt… Hollari, hollari, hollaro!

Jardin_de_Cactus_1

Dieser metallene Riese lockt die Besucher in den Garten des kleinen Örtchens Guatiza auf Lanzarote. Der beste Stachelgewächsangucker von allen sprach angesichts des 8 m hohen Exemplars, es wäre eine große Herausforderung, hier für frischen Anstrich zu sorgen.

Nach Plänen César Manriques legte man 1989/1990 in einem ehemaligen Steinbruch einen 5.000 Quadratmeter großen Kakteengarten an, der ein bisschen wie ein bepflanztes Amphitheater wirkt.

Jardin_de_Cactus_2

Vom Fuße der markanten und wunderschön restaurierten  Gofiomühle hat man einen grandiosen Ausblick auf die gepflegte Anlage und die Umgebung.

Jardin_de_Cactus

Neben zahlreichen Kakteen aus aller Herren Länder gibt es auch etliche Wolfsmilchgewächse zu sehen. Dazwischen Lavastelen, kleine Teiche und ein steinernes Gesicht mit einem kleinen Wasserfall.

Jardin_de_Cactus_3

Jardin_de_Cactus_4

Jardin_de_Cactus_5

Jardin_de_Cactus_6

Fotoobjekte ohne Ende also. Einige sogar blühwillig ;-)

1.400 verschiedene Kakteenarten, mehr als 10.000 Pflanzen sollen zu sehen sein.  Ich habe nicht nachgezählt ;-)

Jardin_de_Cactus_7 Jardin_de_Cactus_8 Jardin_de_Cactus_9 Jardin_de_Cactus_10 Jardin_de_Cactus_11 Jardin_de_Cactus_12 Jardin_de_Cactus_13

(Nachts um 4 Uhr im Nachtgewand auf dem Hotelzimmerbalkon sitzen, um endlich Bilder und ein bisschen Text hochladen zu können. Tzzztzztzz. W-Lahm vom Feinsten hier. *mit den Augen roll*)

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Jardin de Cactus

  1. Anne schreibt:

    Danke für die wunderschönen Eindrücke – und deine Geduld, damit wir sie überhaupt zu sehen bekommen (W-Lahm *prust*).

    Gefällt mir

  2. meinigkeiten schreibt:

    Hat sich gelohnt, wunderbare Bilder, danke dafür! Du W-Lahm-Bezwingerin : )

    Gefällt 1 Person

  3. AndiBerlin schreibt:

    „Blühwillig“… mein Wort des Tages! :-D
    Ich glaube das mit dem Anstrich des großen Dingens ist es nicht so wild. Vermutlich wird da gesprüht, anstatt gestrichen.

    Gefällt mir

  4. leonieloewin schreibt:

    Wunderschöne Bilde. Ich wünsche Euch weiterhin einen schönen interessanten Urlaub und genügend Internet :-). Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  5. ute42 schreibt:

    Diese „Nachtarbeit“ wird natürlich von uns besonders geschätzt. Schöne Bilder von einem sehr interessanten Kakteengarten. Auch die Nahaufnahmen sind dir super gelungen.

    Gefällt 1 Person

  6. Anna-Lena schreibt:

    Ein herrliches Gelände, dort habe ich meine Zuneigung zu Kakteen entdeckt.
    Du hast doch auch sicher die Eingänge zur Pipi-Lounge fotografiert ?

    Weiterhin einenn wunderbaren Urlaub!

    Gefällt mir

  7. Katrin - musikhai schreibt:

    Fantastische Fotos! Danke, dass du sie uns zeigst!

    Gefällt mir

  8. Charis schreibt:

    Tolle Fotos, wie immer … ;)
    Eigentlich gebührt der fleissigen Bloggerin ein Orden –
    so etwas wie: 1.Klasse W-Lahm Bezwingerin … :D

    Gefällt 1 Person

  9. Elke schreibt:

    Den Kaktusgarten auf Lanzarote muss man einfach besucht haben. Ich glaube, ich habe so ziemlich dieselben Motive, allerdings gut zwanzig Jahre alt und noch auf Papier. Einige der Kakteen dürften inzwischen noch ein bisschen gewachsen sein ;-) Danke für die schönen Fotos und die Nachtarbeit.
    Herzliche Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  10. Myriade schreibt:

    So viel stachlige Schönheit ! Ich finde blühende Kakteen wegen diesem Gegensatz von stachlig und „blütig“ ausgesprochen faszinierend

    Gefällt mir

  11. Gedankenkruemel schreibt:

    Wow hach – 1.400 verschiedene Kakteenarten – man oh man ich bin impresst.
    Ich war auf allen Inseln nur auf Lanzarote noch nicht…warum keine Ahnung.
    Schaut absolut sehenswert aus..Danke fürs zeigen…

    Gefällt mir

  12. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    Danke für die Nachtarbeit, ich freue mich so über die herrlichen Bilder. Ein Besuch im Jardin de Cactus gehört bei mir zum Pflichtprogramm. Schließlich will man ja wissen, ob alle 1.400 Kakteenarten noch da sind und keine abhanden gekommen ist. ;-)
    Ich wünsche Dir gutes Wetter und grüße Dich herzlichst,
    moni

    Gefällt mir

  13. hafensonne schreibt:

    Ein angenerdeter Mitbewohner im Studentenwohnheim – Bioinformatiker – züchtete Kaktusse. Das war schon etwas spooky ;-) Seitdem wahre ich etwas Distanz zwischen mir und den Biestern. Außerdem habe ich es tatsächlich mal geschafft, einen Kaktus eingehen zu lassen :-/. Deine Bilder sind aber sehr schön!

    Gefällt mir

  14. notiznagel schreibt:

    Danke für die schönen Bilder, freuen den „Stachel-Freund“ Müller.

    Gefällt mir

  15. vivilacht schreibt:

    wunderschoene grosse Kakteen und das Gesicht, das ist ja herrlich

    Gefällt mir

  16. Seelenstreusel schreibt:

    Das Steingesicht ist wunderschön – es erinnert ein bisschen an „Die unendliche Geschichte“, oder? :) Allgemein ist das eine wunderschöne Gegend, in der du Urlaub machst, wie deine Fotos beweisen. Ich wünsche dir noch eine gute Zeit! Liebe Grüße

    Gefällt mir

  17. Frau Momo schreibt:

    Ich bin zwar kein Kakteenfan, aber die Bilder sind wirklich phantastisch. Eine schöne Zeit noch Euch beiden

    Gefällt mir

  18. meertau schreibt:

    ach herrjeee…. wie herrlich…. ich liebe kakteen. und nun denke ich mit etwas wehmut, an die ganzen verschenkten kakteen, die leider nicht mit auf die insel umziehen konnten.
    wie mag es ihnen gehen, dem phallustus, der sagrada familia, dem freak, der alkaida, dem skywalker, ying & yang….(sie haben alle namen bekommen… und ich bekomme gerade heimweh nach den zurückgelassenen…. soifz)

    Gefällt mir

  19. Winnie schreibt:

    Kakteen … so geballt auf einem Ort sieht das so toll aus <3

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s