Rost-Parade (18)

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne anschließen und das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Es würde mich freuen. Durchforscht Eure Festplatten und lasst die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Bitte verlinkt Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

###

Unsere Reise nach Neuseeland im Dezember 2014 war in Sachen Rost sehr erfolgreich. Die nicht gesuchten, aber dennoch gefundenen Motive reichen für deutlich mehr als einen Beitrag.

  • eine merkwürdige Kugel, die heute als Papierkorb dient
  • Eisenbahnzubehör
  • alte Wagenräder, die heute Deko sind
  • diverse landwirtschaftliche Geräte
Dieser Beitrag wurde unter Rost-Parade abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

74 Antworten zu Rost-Parade (18)

  1. Pingback: Rostparade #18 | Kalle bloggt

  2. Pingback: Rost-Parade (Nr 18) – (R-XX) | Gedankenkruemel

  3. vilmoskörte schreibt:

    Die merkwürdige Kugel gefällt mir. Sie ist nun für alles offen.

    Gefällt 1 Person

  4. Lucie schreibt:

    Wow, das ist ja eine tolle Sammlung, die du uns hier zeigst! Die Kugel ist mein absoluter Favorit!

    Mein Beitrag: http://blog.misslu.de/2015/09/30/rostparade-18/

    Herzliche Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. vivilacht schreibt:

    auch mir gefaellt diese ehemalige Kugel sehr. Landwirtschaftsgeraet habe ich heute auch, aber nur eines. Wurde dein Gepaeck damals nicht zu schwer, mit soviel Rost, den du mitbrachtest aus Neuseeland? alles Liebe an dich und hier mein Beitrag
    https://vivilacht.wordpress.com/2015/09/30/rost-parade-16-september-2015

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Oh, glaube mir, da ist noch sehr viel mehr Rost im Gepäck gewesen 😉 Irgendwann wird es eine Fortsetzung geben.
      Bei deinem gezeigten Rost bin ich gespannt, was die anderen dazu schreiben und sich meiner Meinung anschließen, dass es sich um … handelt.

      Gefällt mir

  6. Herr Ackerbau schreibt:

    Das war keine Kugel, sondern ein Ei, aus dem sicher ein Rostsaurier oder Rostvogel geschlüpft ist…. Ich bin auch wieder dabei: http://ackerbaupankow.blogspot.de/2015/09/diamonds-and-rust.html
    Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt mir

  7. leonieloewin schreibt:

    Das ist ja wieder eine tolle Rostansammlung, die Du da aufgetrieben hast. Ich staune jeden Monat aus Neue. Freue mich, dass ich mich heute auch wieder beteiligen kann. Hier ist der Teneriffa Rost: https://searchforluck.wordpress.com/2015/09/30/rost-parade-teneriffa/

    Gefällt mir

  8. OLe schreibt:

    Dann möchte ich auch mal meinen >>Rost<< dazu geben.

    Gefällt mir

  9. Anne Seltmann schreibt:

    Guten Morgen!
    Was für eine herrliche Zusammenstellung!
    Am besten gefallen mir die Räder vor der Holzwand.
    Ich bin auch fertig mit meinem Posting http://www.wortperlen.de/kommentare/rostparade-n-18….6739/

    Liebe Grüße

    Anne

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Deine Schale rostet und ist ein Aschenbecher. Sicher auch nicht so gedacht, sondern zweckentfremdet.

      (Anne, was ist das nur immer mit deinen Links? Man landet immer auf der Startseite und nicht im jeweiligen Beitrag. Dann muss man sich den jeweiligen Beitrag suchen. Nach ein paar Tagen findet man sich da nicht mehr zurecht. Geht das nicht anders?)

      Gefällt mir

  10. Pingback: Rost Parade Teneriffa | Leonies Leben

  11. Birgitt schreibt:

    …was für eine Sammlung, liebe Frau Tonari,
    so schöne Teile… http://erfreulichkeiten.blogspot.de/2015/09/zur-rost-parade.html?m=0
    ich bin heute auch mal wieder dabei…

    LG Birgitt

    Gefällt mir

  12. Pingback: Rostlauben | Geriatri'x' Fotogallery

  13. cubusregio schreibt:

    Und die Ständerbohrmaschine bohrt zwar nicht mehr, aber immer noch aufrecht, ein Symbol eines Rentners im Ruhestand. Ich bin wieder (immer noch) mit dem Tür-Tor-Rost-Thema dabei: http://cubusregio.com/2015/09/30/fur-frau-tonaris-rost-parade-7/

    Gefällt mir

  14. Elke schreibt:

    Da hast du aber wirklich viel zusammengetragen. Wie alle anderen auch, grübele ich über die Kugel nach. Maritim oder militärisch – genau diese Frage kam mir auch spontan. Als friedliebender Mensch bin ich mal für maritim 😉 Ackergeräte – genau – die hatte ich eigentlich für diesen Monat auch vorgesehen. Aber dann kam es doch ganz anders: http://mainzauber.de/hp2012/2015/09/rostparade-homburger-schlosspark/

    Herzliche Grüße und einen sonnigen Tag –
    Elke (Mainzauber)

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich bin auch eher für maritim. Allerdings ist eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Seemine nicht zu leugnen.
      Deine Ackergeräte hast Du nun noch einmal in die Scheune verschoben? Ach, es macht doch nichts, wenn wir mal das gleiche Motiv haben. Aber so freue ich mich schon mal vor, sie dann bald entdecken zu können.

      Gefällt mir

  15. Gedankenkruemel schreibt:

    Super Sachen aus Neuseeland. Das scheint wirklich ein Land zu sein um erfolgreich
    beim Rost suchen zu werden 🙂
    Die Kugel könnte als „Anker“ für ein Boot sein könnte ich mir vorstellen.
    Mir gefallen sie alle, jedes in seiner Art.

    Ich war so müde und habs nicht mehr geschafft zu commentieren heute Nacht.
    Inzwischen hast du meine ja angeschaut, aber falls noch jemand schaun will, doch den link.
    https://promocia.wordpress.com/2015/09/30/rost-parade-nr18-r-xx/

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich denke, ein Anker ist es nicht. Hohlkörper schwimmen ja eher auf.
      Rost gab es in NZ hier und da. Liegt am feuchten Seeklima von allen Seiten und wohl auch ein bisschen daran, dass man sich an so etwas nicht stört, wenn es in der gegend herum steht. Easy going eben.
      (Ich war heute früh etwas schlaflos und daher zeitig in meinem Feedreader unterwegs. Dann hielt mich der Tag auf Trab und nun gönne ich mir eine Rostparadentour durch Bloghausen, obwohl die Augen eigentlich nicht mehr wollen.)

      Gefällt mir

  16. Bellana schreibt:

    Ich bewundere immer, wie viel Rost Du überall entdeckst. Wahrscheinlich achte ich immer zu wenig darauf, aber für diesen Monat habe ich auch noch etwas gefunden:
    http://bellana-privat.blogspot.de/2015/09/rost-18.html
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

  17. minibares schreibt:

    Das mit meinem Pingback hat nicht geklappt. Dann müsste ich wohl deinen Artikel direkt angeben.
    Aber das wird Ende Oktober nicht möglich sein, da wir dann kein Internet haben. Den Post habe ich aber schon fertig. Ich habe fleißig vorgearbeitet.
    Hier mein heutiger Beitrag: https://minibares.wordpress.com/2015/09/30/rostparade-17/
    Deine Rostteile sind ja toll und vielfältig.
    Die Kugel am Anfang ist ja cool.
    Die anderen Teile natürlich auch.
    Rostige Grüße Bärbel

    Gefällt mir

  18. Pingback: Haste mal ’nen Euro? Für die Rostparade. | Jaellekatz

  19. Jaelle Katz schreibt:

    Vielleicht war es ja eine Kanonenkugel? Mangels Material blieb das Innere einfach hohl?
    Manchmal können wir eben nur raten. So wie ich bei diesem seltsamen Bettler:
    http://www.jaellekatz.de/allgemein/haste-mal-nen-euro-fuer-die-rostparade

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Du meinst, es war quasi ein potemkinsches Dorf? Hohlkörper als Friedensstifter? 😉
      Ich ahne, das bleibt unaufgeklärt.
      Dein seltsamer Bettler lässt meine Phantasie sprießen. Hund, schlauer Fuchs oder gar Katze? Schön gesehen.

      Gefällt mir

  20. Arti schreibt:

    Auch mir gefällt diese Kugel ganz ausgezeichnet und ich frage mich, wieso muss sie an der Kette liegen. Ob es wirklich Leute gibt, die sie mitnehmen würden? Die anderen Rostwerkzeuge besitzen aber auch einen urtümlichen Charme.

    Liebe Grüße und einen schönen goldenen Oktober wünscht dir
    Arti

    http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2015/09/rostparade-september.html

    Gefällt mir

  21. Pingback: Bekannt? « Schreiben und lesen lassen

  22. Fjonka schreibt:

    Deine Landmaschinen haben mich da an etwas erinnert…..an den Trecker, den wir mal am Wegesrand fanden…. https://fjonka.wordpress.com/2015/09/30/bekannt/

    Gefällt mir

  23. Waldmarie schreibt:

    Huhu Frau Tonari,
    das sind ja schöne Rostbilder – die Kugel fasziniert mich auch; die würde sich in unserem Garten gut machen; aber auch diese landwirtschaftlichen Geräte üben eine kleine Faszination auf mich aus! Schöne Fotos!
    Ich bin nun auch dabei und hab meinen Rost hier abgelegt: http://waldmarie.blogspot.de/2015/09/rost-hat-charme.html

    Liebe Grüße, Marie

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Herzlich willkommen hier, liebe Waldmarie. bei mir im Blog und bei uns in der Rostparade.
      Für Deinen Einsteig hast Du uns ja gleich was mitgebracht, das bestimmt nicht jede(r) kennt. Ich zumindest wusste bis zum Besuch bei Dir nicht, was Treibanker sind. Danke schön.

      Gefällt mir

  24. kallehd schreibt:

    Hallo Tonari, bevor ich die anderen Kommentare gelesen habe, war die Kugel schon mein Favorit! Natürlich sind auch die weiteren rostigen Gegenstände sehenswert, aber sie ist der absolute Hingucker – vielleicht, weil man ihren Zweck nicht erkennt, und deine Erwähnung als Papierkorb sie etwas herabsetzt…Auf jeden Fall wieder viele interessante Dinge bei der Rotparade zu entdecken 😉
    Liebe grüsse kalle http://kallebloggt.de/2015/09/30/rostparade-18/#comments

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Du schießt ja mit Deinem Beitrag echt den Vogel ab, lieber Kalle.
      Du hast ja so was von Verfrühung… 😉
      (Die offene Kugel wurde tatsächlich von vielen als Papierkorb genutzt. Ob das so gedacht war, kann ich Dir nicht sagen. Vermutlich ist sie zweckentfremdet.)

      Gefällt mir

  25. Thea schreibt:

    Da hast Du ja tolle Sachen eingefangen liebe Frau Tonari. Gefallen mir alle sehr. Wobei ich auch gerne wüsste was die Kugel einst war. Naja, so kann frau ewig rumrätseln. *gg*
    Lieben Gruß,
    Thea

    http://www.grafik-und-foto-galerie.de/notes/?p=3354

    Gefällt mir

  26. Diamantin schreibt:

    Viele tolle rostige Sachen hast Du mitgebracht.

    Hier mein Beitrag: http://diamantinsfotowelt.blogspot.de/2015/09/rost-parade-18.html

    Lg Anett

    Gefällt mir

  27. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    die rostige Kugel ist auch mein Favorit. Ich mag solche phantasievollen Herausforderungen! 😉
    Meinen rostigen Monatsletzten findest Du hier:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2015/09/30/rost-parade-18/

    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

  28. Anette schreibt:

    Das ist eine tolle Rostsammlung … Und auch ich favorisiere die Kugel 😉
    Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich auch eine rostige Sammlung gezeigt, aber ich habe heute so oft telefoniert 😉
    Deshalb heute „nur“ einen rostigen Glücksbringer 😉
    http://www.frau-waldspecht-sagt.de/kommentare/rostparade-18….4538/

    Gefällt mir

  29. steinegarten schreibt:

    Ich schliesse mich an – diese rostoge ehemalige Kugel, Topf oder was auch immer ist ein tolles Motiv und sorgt für Rätselraten – die anderen Motive sind dagegen „einfach“ nur rostig schön 😉

    Gefällt mir

  30. Pingback: Rost-Parade 1 | Steinegarten

  31. steinegarten schreibt:

    Jetzt habe ich auch mal ein Motiv für dieses tolle Projekt gefunden:
    https://steinegarten.wordpress.com/2015/09/30/rost-parade-1/
    LG Steineflora

    Gefällt mir

  32. Brigitte schreibt:

    Na da bist du ja richtig fündig geworden. Besonders die Kugel hat es mir angetan. Ist aber auch ein schönes Projekt, für das man immer und überall etwas findet. Mein rostiges Foto ist hier http://blechi-b.de/wordpress/?p=18200 .

    Tschüssi Brigitte

    Gefällt mir

  33. Seelenstreusel schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    das sind wunderschöne Mitbringsel aus Neuseeland! Gerade diese „komsiche Kugel“ finde ich einfach toll! 🙂
    Bei mir gibt es einmal mehr Gartenbilder – diesmal hab ich den Garten der Mietwohnung unsicher gemacht 🙂 https://seelenstreusel.wordpress.com/2015/09/30/rostparade-8/
    Liebe Grüße, Karina

    Gefällt mir

  34. Frau Tonari schreibt:

    @ an alle, bei denen ich heute noch nicht war
    Sorry, dass ich es heute nicht zu Euren Rostparadenbeiträgen geschafft habe. Der Tag im Büro war lang und gekennzeichnet von permanentem und angestrengtem Starren auf den Bildschirm des PCs. Ich kann heute einfach nicht mehr weiter auf einen Monitor gucken, schalte nun den Schleppi ab und komme morgen am Abend bei Euch vorbei.

    Gefällt mir

  35. Wunderbare Rostbilder hast Du aus Neuseeland mitgebracht, liebe Frau Tonari. 🙂
    Heute habe ich ein Bild: Rost trifft Schmetterling, fotografiert vor einer Woche:
    https://visuelleaugenblicke.wordpress.com/2015/09/30/rostparade-9/
    Viele Grüße, Caro

    Gefällt mir

  36. Ruthie schreibt:

    Der Vollständigkeit halber: http://rosenruthie.de/2015/09/30/rostparade-18/
    Deine Rostfunde sind klasse!

    Gefällt mir

  37. Pingback: Frau Tonaris Rostparade – September 15 | la parole a été donnée à l´homme pour cacher sa pensée

  38. Pingback: Frau Tonari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s