ins Netz gegangen

gesehen in Ahrenshoop

fish

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs entdeckt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu ins Netz gegangen

  1. Anna-Lena schreibt:

    Der Ärmste!! Vielleicht kann er sich noch befreien?

    Gefällt 1 Person

  2. Winnie schreibt:

    Gehört das Netz zum Bildnis??? Oder hat das ein Scherzkeks einfach drüber geworfen???

    Gefällt mir

  3. vilmoskörte schreibt:

    Warum erinnert mich das so an den Maschendrahtzaun?

    Gefällt mir

  4. ute42 schreibt:

    Na ja, die Öffnung ist groß genug. Er könnte wieder davonschwimmen (wenn er könnte :-) )

    Gefällt mir

  5. tikerscherk schreibt:

    Merkwürdig, dass einem selbst Skulpturen leid tun können…

    Gefällt mir

  6. Elke schreibt:

    Der arme . . . er guckt so traurig.
    Lieben Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Ob er sich noch befreien wird?
    Vorn ist das Netz ja offen.

    Gefällt mir

  8. Gedankenkruemel schreibt:

    Cool mit dem Netz drüber..
    ein schöne Idee..so ist es ja in Real auch :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s