Pikt(kl)ogramme – der Weg zur Pipi-Lounge (7)

Es wird mal wieder Zeit für ein paar Pikt(kl)ogramme.

Diese hier habe ich im Vogelpark Marlow gefunden.

Im Darwineum des Rostocker Zoos schien man sich der Symbolkraft des eigenen Piktogramms anscheinend nicht so sicher 😉 und hat vorsichtshalber handschriftlich den Wickelraum ergänzt.

Wickelraum

Ansonsten warte ich gerade bei beiden Anlagen darauf, dass sie mir das Veröffentlichen der Tierfotos hier im Blog genehmigen. WC-Schilder hingegen sind bestimmt nicht verboten. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Pikt(kl)ogramme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Pikt(kl)ogramme – der Weg zur Pipi-Lounge (7)

  1. hafensonne schreibt:

    Ernsthaft? Du wartest auf eine Genehmigung, die Bilder zu veröffentlichen? Das ist mir bislang im Traum noch nicht eingefallen…

    Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    Pipi-Lounges und Kanaldeckel – bei Frau Tonari geht es immer in unergründliche Tiefen :mrgreen: .

    Gefällt mir

  3. vivilacht schreibt:

    toll diese Bilder von der Pipi Lounge. Ich habe auch an einem Ort mal gesagt bekommen, dass ich die Bilder nur fuer mich selber hernehmen darf und nicht veroeffentlichen, aber auch dort habe ich die von der Lounge gebracht, ohne zu fragen. Die anderen zeige ich deshalb nicht

    Gefällt mir

  4. Gedankenkruemel schreibt:

    Hach wie toll.
    Ich freu mich immer welche zu sehen und die du zeigst.
    Ich hätte nie erraten das du sie in Deutschland gefunden hast.
    Klasse..

    (Jo Zoo ist eine heikle Sache ohne Erlaubniss lebt man unsicher)

    Gefällt mir

  5. paradalis schreibt:

    Oh, ich bin gespannt! 🙂

    Gefällt mir

  6. monisertel schreibt:

    Herrliche Fundstücke, liebe Tonari,
    und mit der Tatsache, dass diese Schilder in Deutschland zu finden sind, könntest Du jedes Quiz gewinnen!
    Ich würde ja so gerne auch mal ein interessantes WC-Schild/Eingang zeigen, aber das sitzt echt der Teufel im Detail: Ich finde einfach keine mehr, nix, da wo ich bin, gibt es nur (stink)normale Beschilderungen. Trotzdem, ich lasse mich nicht entmutigen und suche einfach weiter: sowohl die Örtchen auf, wie auch spezielle Hinweise!
    Angenehmen Pfingstmontagabend
    moni

    Gefällt mir

  7. steinegarten schreibt:

    Da habe ich ja wieder Motive verpasst – auf der kreativen Landpartie im Wendland gab es bei den Kompostklos etc. viele witzige Hinweise – aber deine Fundstücke sind wirklich sehr ungewöhnlich in diesem unserem Land 😉 LG Steineflora

    Gefällt mir

  8. Elke schreibt:

    Auf der Webseite dieses Vogelparks Marlow gibt es keinerlei Hinweise, aber in der Zooliste steht was von genehmigungspflichtig. Ich finde, dass alle Zoos das schon auf der Webseite eindeutig angeben sollten. Aber eine Grauzone bleibt es. Das Problem ist nur, „wer viel fragt, kriegt viel Antwort“ und die ist dann oft negativ. Der Frankfurter Zoo erlaubt es generell, der Opelzoo eigentlich nicht. Aber ich hatte da mal gefragt und eine Erlaubnis erhalten (ist Jahre her und ich könnte das nicht mehr nachweisen), seitdem frage ich nicht mehr nach. Ich denke auch, dass die Zoos im Grunde nur etwas gegen kommerzielle Verwertung haben.
    Lieben Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Ist das im ersten Bild eine Frau oder ein Mann? Für mich ist das nicht deutlich zu erkennen.
    Hihi, Wickelraum dazu geschrieben, dabei ist das doch echt gut zu erkennen.

    Gefällt mir

  10. Amorak schreibt:

    du wartest auf was? Ist ein witz ?
    wär mir ( und wird mir ) nie in sinn gekommen – aber die schweiz ist da ja eh VIEL lockerer drauf:)

    die oberen drei schilder find ich kleine kunstwerke – das wickelding könnte tatsächlich auch heissen : achtung glatteis , oder so so … hahaha

    Gefällt mir

  11. Frau Tonari schreibt:

    @alle
    Sowohl der Vogelpark in Marlow als auch der Zoo in Rostock haben heute vormittag einer Fotoveröffentlichung zugestimmt. Ich freue mich sehr darüber.

    Gefällt mir

  12. Frau Spätlese schreibt:

    Äh – Moment – man muss sich das Veröffentlichen von selbstgeschossenen Tierfotos genehmigen lassen?
    Ich werd bekloppt.
    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s