im Stau entdeckt

Suche den Fehler.

Baustellenschild_BAB

Dieser Beitrag wurde unter Baustelle abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu im Stau entdeckt

  1. Anna-Lena schreibt:

    bauen schreibt man klein 🙂 . Bin vor ein paar Tagen auch da lang gefahren.

    Gefällt mir

  2. hafensonne schreibt:

    Ist das der Sonderzug nach Pankow? *sing*

    Gefällt 1 Person

  3. Silberdistel schreibt:

    Nein, Nein, ich denke, Bauen schreibt man auf Deutschlands Straßen IMMER groß 😉
    Liebe Grüße und eine schöne Woche in Deutschlands Norden wünscht die Silberdistel

    Gefällt mir

  4. ute42 schreibt:

    Deutsche Sprache, schwere Sprache 🙂

    Gefällt mir

  5. cubusregio schreibt:

    Also, wenn ich im Stau stehe, hab ich keinen Kopf für solch orthografische Spitzfindigkeiten. ;.)

    Gefällt mir

  6. minibares schreibt:

    Wir bauen für Sie, ist doch klar.
    So entstehen Staus, ganz klar.

    Gefällt mir

  7. leonieloewin schreibt:

    Was bedeutet sechsstreifiger Ausbau Berlin- Pankow. Dort oder von Berlin nach Pankow? 🙂 liebe Grüße

    Gefällt mir

  8. vilmoskörte schreibt:

    Ist doch klar: AusBau muss mit großem Binnen-B geschrieben werden, so wie BahnCard und SportPark, um nur zwei Beispiele zu nennen.

    Gefällt 1 Person

  9. nurmalich schreibt:

    Schon wieder eine neue RechtschreiBreform?

    Gefällt 1 Person

  10. Clara Himmelhoch schreibt:

    Von einem „sechsstreifigen“ Bau habe ich noch nie gehört, aber wahrscheinlich muss als Fertigstgellungsdatum 2018 oder so stehen!

    Gefällt mir

  11. gks schreibt:

    Gehört der Zubringer ueberhaupt zur A10?

    Gefällt mir

  12. Herr Ackerbau schreibt:

    Der Fehler ist natürlich „Bis Ende 2015“. Es gibt sicher bald ein Zusatzschild: Wegen großen Erfolgs verlängert.

    Gefällt 1 Person

  13. monisertel schreibt:

    Liebe Tonari,
    egal ob sie nun groß oder klein bauen, wegen mir wäre dieser Aufwand nicht nötig. Sechsstreifig (also mit 6 Streifen in verschiedenen Farben, oder…) oder Sechsspurig, auch egal. Aber „fertig bis Ende 2015“ ist wohl sicher mal wieder nur eine völlig unverbindliche Ansage, gell!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  14. Elke schreibt:

    Die haben noch nie was von der karolingischen Minuskel gehört – so, das ist jetzt mein Rätsel!!! Na okay – ich habe mich gerade mit der Entwicklung der Schrift zur Zeit Karls des Großen beschäftigt und gelernt, dass die karolingische Minuskelschrift der Vorläufer der Kleinbuchstaben unserer heutigen Schrift war. Also – „bauen“ bitte mit einem kleinen „b“.
    Lieben Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  15. anneseltmann schreibt:

    Eindeutig das Wort „Bauen“ das ist der Fehlerteufel!
    Man man man…
    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

  16. weitwiedasmeer schreibt:

    Krass! Wie blöd sind die denn? Korrekturlesen vor so nem teuren Druck wäre gut 😜

    Gefällt mir

  17. Amorak schreibt:

    ich finde grad keinen … hmpf

    Gefällt mir

  18. ahbblogger schreibt:

    Wo mich die Wege der Erleuchtung immer hinführen… 🙂
    Ob „bauen“ oder „brauen“ – beides wäre klein zu schreiben gewesen.
    Rein optisch bemängele ich viel, bspw. zw. „5,4“ und „km“ ein Leerzeichen.
    Ebenso wie dieses „sechss…“; kann man nicht einfaach „6-streifig“ schreiben?
    Vorbildlich ist zumindest anders … Denkt bitte einer an die Kinder!! 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s