ABC der Technik #I

Zum I wie Ingenieurbau sagt das Lexikon:

Bauwerk, das durch seine Geometrie, Beanspruchung und Topographie (Brücke, Kraftwerk, Talsperre, Tunnel) eine statisch und technisch komplizierte Konstruktion erfordert und an die Bauausführung hohe Anforderungen stellt.

Juttas Technik-ABC geht am 10.05.2015 mit dem J weiter.

Dieser Beitrag wurde unter ABC der Technik 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu ABC der Technik #I

  1. Jutta schreibt:

    Liebe Frau Tonari,

    wow, kann ich da nur sagen. Das sind ja fantastische Beispiele und ebenso fantastische Fotos zum Thema Ingenierbau. Eine super Idee hast gehabt und vorallem auch die passenden Aufnahmen. Die letzte mit dem Helm finde ich Spitze!

    Liebe Grüße und vielen Dank für diesen tollen Beitrag.

    Jutta

    Gefällt mir

  2. Gedankenkruemel schreibt:

    Wow, das ist ja wiedermal HAMMER zum Technik ABC..
    Da soll einer nicht impresst sein..Ich bin begeistert..
    Solche Fotos muss man erstmal haben. Einfach genial. !!

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Tolle Bilder zeigst du, ich bin begeistert.
    Brücken, der Helm, Klasse.

    Gefällt mir

  4. cubusregio schreibt:

    Beeindruckende bildhafte Umsetzung des Themas.

    Gefällt mir

  5. do schreibt:

    Du hast deine tolle Idee zum I top umgesetzt.
    Herzlich, do

    Gefällt mir

  6. Heike schreibt:

    Super umgesetzt . Informative Beschreibung und klasse in Bildern festgehalten .
    Daumen hoch . 🙂
    Liebe Grüsse Heike

    Gefällt mir

  7. vivilacht schreibt:

    an deinen Tunneltag erinnere ich mich noch, darueber hatte ich sehr gerne gelesen. Den Hoover Staudamm und die Golden Gate, die konnte ich selber besuchen. Und so wie hier alle anderen, finde auch ich, dass der Helm klasse ist.

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Der Helm ist auch mein Liebling.
      Als wir den Flughafen testeten, war uns klar, dass das nichts wird mit der pünktlichen Eröffnung. Das es sich soooooo verzögert, haben wir allerdings auch nicht geahnt.

      Gefällt mir

  8. Kaeferchen schreibt:

    bravo, das sind tolle Beispiele

    lg gabi

    Gefällt mir

  9. Inch schreibt:

    Sehr schön, sehr schön. Wirklich. Ich mag sowas auch. Aber sag mal, der Helm am Schluss. Vor fast leerer Baustelle. Was soll uns das sagen? Nach all den wirklich schönen Beispielen wahrer Ingenieurskunst. Ich sage Kunst mir Absicht. Weil Ingenieure mindestens genauso kreativ sein müssen/sollten, wie Künstler.
    Also: Der Helm?

    Gefällt mir

  10. doris schreibt:

    Tolle Beispiele …
    Dein – i – ist eine klasse für sich!!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    Gefällt mir

  11. Sonja schreibt:

    Was für Bilder! Einfach nur SUPER! Und überhaupt die Idee mit Ingenieurbau – TOP!
    Klasse Beitrag!

    LG,
    Sonja

    Gefällt mir

  12. elisabetta schreibt:

    Wie meine Vor-Kommentierenden möchte auch ich meine Begeisterung ausdrücken. Wir spielen da, mit unseren „Klein-Teilen“ (Isolatoren) in der zweiten Liga ;-)))
    Die große Welt müssen wir erst noch entdecken.
    Tolle Bilder zu einem wirklich tollen ** I **

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    Gefällt mir

  13. Dies und Das schreibt:

    Oh ja, „einem Ingenieur ist nichts zu schwer !“
    Schönen Gruß,
    Luis

    Gefällt mir

  14. salieschen schreibt:

    Kann nur das oben gesagte wiederholen … Tolle Bilder! 🙂

    Gefällt mir

  15. Agnes schreibt:

    Schöne Bilder hast Du zu dem Thema zusammen getragen.
    Mich fasziniert der Brückenbau auch ungemein, wenn ich heute jung wäre und vor der Berufswahl stände, Brückenbauingenieur wäre mein Traumberuf.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s