in der Villa Libris

Ich verteile meine Bookcrossing-Exemplare gerade quer durch die Stadt. Das ist toll, denn so lerne ich öffentliche Bücherschränke kennen, die ich sonst vielleicht nicht einmal bemerkt hätte.  An den Rüdesheimer Platz lockte mich Winnie, die im Kommentar auf die „Villa Libris“ aufmerksam machte.

Ich finde dort eine super Straßenbibliothek mit einem tollen Namen.  

Diese Telefonzelle scheint sehr gut angenommen zu werden. Als ich sie entdecke, stöbert gerade jemand darin. Während ich meine Bücher in die Regale lege, bringen zwei Rentnerinnen ebenfalls Literatur in die Bücherbox. Mit einer der Damen komme ich kurz ins Gespräch. Sie erzählt, dass in ihrem Mehrfamilienhaus ausgelesene Bücher normalerweise im Treppenhaus für Nachnutzerleser abgelegt werden. Meist findet sich dann ziemlich schnell ein neuer Lesefreund. Ist dies nicht der Fall, dann bringt sie nach ein oder zwei Wochen die Bücher hier her. Kurz nach mir erscheint erneut jemand, stöbert durch die Bestände und geht mit einem Wälzer davon.

„Verba volant, scripta manent!“

(Titus, 39-81)

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu in der Villa Libris

  1. winnieswelt schreibt:

    Na toll, … dann hätten wir uns ja auf ein Käffchen in der Bäckerei dahinter treffen können :-D

    Gefällt mir

  2. hafensonne schreibt:

    Dieses Upcycling von Telephonzellen gefällt mir ausgesprochen gut!

    Gefällt mir

  3. Anette schreibt:

    Finde ich toll! Wir haben hier in einem kleinen Einkaufszentrum mehrere Bücherregale mit gebrauchten Büchern. Dort kann sich jeder bedienen, abholen und hinbringen. Oder sich auf den Sesseln und Hockern auch gleich belesen …
    Bei euch wird doppelt recycelt – die alten Telefonzellen bekommen einen neuen Sinn und deine Bücher werden auch wieder verwertet.

    Gefällt mir

  4. franhunne4u schreibt:

    Bei uns in der Dienststelle fangen sie gerade an mit einem „öffentlichen“ Bücherregal im Haupteingang.

    Gefällt mir

  5. Rana schreibt:

    Ich liebe so eine Art Büchertausch. Hier im Norden entwickelt sich das auch immer mehr! LG von Rana

    Gefällt mir

  6. vivilacht schreibt:

    liebe Frau Tonari, du bringst mir hier etwas „Heimweh“. Wir hatten ganz in der Naehe gewohnt.
    In Frankfurt gibt es auch solche oeffentliche Buecher Regale, aber hier bei uns nicht. Hatte mir mal angesehen, was sich hier in Bezug auf Bookcrossing tut und es sind einige angemeldet, aber niemand hat bisher ein Buch weggegeben davon. Schade, da haette ich gerne mitgemacht, vor allen Dingen mit den Buechern, die wir so gekauft hatten und nicht im Second Hand Shop. Die nehmen nur zurueck, was wir dort gekauft haben und ganz selten ein anderes von uns.

    Gefällt mir

  7. Ingrid schreibt:

    Hier gibt es auch einige – und bei wiki eine Liste.

    Gefällt mir

  8. minibares schreibt:

    Das ist eine so tolle Idee.
    Und dass Winnie dir den Tip gegeben hat, ist ja Klasse.
    Dann trefft ihr euch bestimmt auch mal.

    Gefällt mir

  9. Fjonka schreibt:

    In Berlin gibt es übrigens eine extrem nette BookCrossing-Community, uA (!) mit der ältesten mir bekannten Crosserin, einer über 90jährigen Autorin. Sehr aktiv (und sehr nett!!) ist auch ein Crossie mit dem Nick Physalis74, er hat einen Extra Berlin-Guide erstellt, hier: http://www.bookcrossing.com/journal/9769774
    vielleicht magst Du ja mal persönlich in der Crosserei eintunken … lohnt!!

    Gefällt mir

  10. Elke schreibt:

    Ich finde das ist eine gute Idee mit den Bücherschränken. In Frankfurt werden es auch immer mehr, aber leider sind sie auch immer wieder von Vandalismus bedroht. Diese Telefonzelle sieht richtig gut aus.
    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

  11. steinegarten schreibt:

    Ich nutze auch viel solche Bücherregale – aber solch eine schöne Variante habe ich bisher nich nicht entdeckt :-) Aber Hauptsache die Verteilung funktioniert gut ::-) LG Steineflora

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s