vor 25 Jahren #44

02_03-12-1989_

02./03.12.1989

Dieser Beitrag wurde unter damals war´s abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu vor 25 Jahren #44

  1. Inch schreibt:

    uuaah, Biermann, das Hassobjekt. Ich kannte wirklich viele Liedermacher, war in der „Szene“ unterwegs, von Biermann hatte ich bis zu seiner Ausbürgerung nie gehört. (Man hört jetzt aber anderes über ihn, aber das gehört hier nicht her) Seine Texte, erst durchs Westfernsehen bekannt, erschienen mir von unterschiedlicher Qualität, das was ich sah, wirkte aber eher wie Gekläff. Und seine Qualitäten als Liedermacher, also Sänger, nun ja, manche schaffens durch Talent, manche, indem sie an den richtigen Tischen sitzen. Was ich nach der Wende von ihm hörte, bestärkte meine Ansicht, die ich aus dem Westfernsehen gewann. Ein keifernder neidischer Mensch. Ich hörte erst wieder von ihm, als er im Bundestag auftrat. Nun ist es noch schlimmer geworden um ihn. Ich begreife nicht, wie man so jemanden hofieren kann. Es gab wirklich noch andere.
    Interessant ist der Artikel trotzdem. Hat er also so einem Kommunisten geglaubt, damals. Nuja, wenn er dafür konzertieren durfte…

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Liebe Inch,
      ich teile Deine Meinung, was seinen Auftritt neulich im Bundestag betrifft. Das war megapeinlich und hatte was von Altersstarrsinn. Offenbar braucht er weiterhin seine Feindbilder.
      Als Biermann 1976 ausgebürgert wurde, war ich noch zu jung (und dumm), um ihn kennen zu können. Den ersten „Kontakt“ hatte ich 1983 mit seinen Liedern im Hause meiner Schwiegereltern, die einige davon auf Kassette hatten. Und ich muss sagen: seine Texte trafen mich ins Herz. Ich mochte seine Wortakrobatiken, seine gezielt gesetzten Pausen, seine Andeutungen zwischen den Zeilen und ja, auch seine knarzende Stimme. Vielleicht, weil es anders war? Vielleicht, weil es zum aktiven Mitdenken beim Anhören anregte?
      Und so gibt es im Hause Tonari eine Doppel-CD, die sogar gelegentlich heute noch angehört wird 😉
      Herzliche Grüße aus Auckland

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s