Lichtgrenze

8.000 leuchtende Ballons, verteilt auf 15 Kilometer ehemaligem Mauerverlauf.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Lichtgrenze

  1. notiznagel schreibt:

    Was kostet so etwas?

    Gefällt mir

  2. Bellana schreibt:

    Einen Bericht zu dieser Aktion habe ich im Fernsehen gesehen. Eine schöne Idee zur 25-Jahr-Feier.
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

  3. nurmalich schreibt:

    Ich hatte im Radio davon gehört. Danke, dass du uns das nun auch zeigst.

    Gefällt mir

  4. hafensonne schreibt:

    Dass ich das nicht in echt sehen kann, das macht mich echt böse!

    Gefällt mir

  5. Anna-Lena schreibt:

    Ich finde diese Idee einfach toll. So viele wissen heute gar nicht mehr, wo die Mauer verlief, andere werden berührt sein und gedenken…

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich war heute auch sehr berührt. Bin nach der Arbeit mit der U-Bahn zum Potsdamer Platz gefahren und von dort zum Brandenburger Tor gelaufen. Es waren Menschenmassen unterwegs. Ähnlich wie beim Lichterfestival. Aber mein persönliches Highlight war die Situation auf dem Pariser Platz. Dort sah man auf einer Leinwand Bildes aus der Vor- und Wendezeit, von Fluchtversuchen und der Organisation der Opposition. Und? Die Menschen bleiben stehen und schauten wie gebannt auf die Bilder, hörten den Zeitzeugen zu und verhielten sich irgendwie andächtig. Keine Hektik, kein Huschhusch, keine Foto-und-wieder-weg-Atmosphäre. Das war auch noch mal Gänsehaut.
      Ich hoffe, dass ich morgen noch einmal Gelegenheit haben werde, ein paar Impressionen einzufangen.

      Gefällt 1 Person

  6. TBW-Pur schreibt:

    ich finds gut und leider kann ich mir das nicht ansehen , nur im TV …

    Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Im Fernsehen habe ich es auch gesehen. Eine geniale Idee, der Mauer nachzugehen, zu zeigen, wo sie verlief.
    Denn die jungen Leuten wissen das doch meist nicht.
    Eine schöne Aktion.

    Gefällt mir

  8. skFFM schreibt:

    Schön.

    Gefällt mir

  9. Muri schreibt:

    Soo soo toll. Ich wäre zu gern dabei. Schade.
    Als ich zum FoL letztens in Berlin war, habe ich die Vorankündigung gesehen und war von der Idee begeistert. Die Medien überschlagen sich derzeit mit Dokus, die beim Anschauen oft zu Gänsehaut führen.
    Bitte halte alles schön in Bildern fest und zeig es hier. Habt eine schöne ViertelJahrhundertParty!
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  10. Inch schreibt:

    Das mit den Ballons ist eine wirklich kluge Idee. Viel Spaß wünsche ich Euch beiden bei den Feierlichkeiten

    Gefällt mir

  11. Pingback: 25 Jahre Mauerfall | Mein Lesestübchen

  12. Myriade schreibt:

    Schön ist das, wenn eine ganze Stadt gemeinsam feiert. Noch dazu das Gedenken an einen Umsturz bei dem kein Tropfen Blut geflossen ist. Wahrscheinlich nicht einmal viel Herzblut.
    Die Idee mit den Ballons, die eine zeitlang den Verlauf der ehemaligen Mauer markieren und dann wegfliegen dürfen, finde ich echt genial: Information und Emotion in einem ! Würde ich auch gerne live sehen !
    Und danke für die aussagekräftigen Fotos !

    Gefällt mir

  13. ute42 schreibt:

    Mir gefällt das sehr gut und auch ich habe es natürlich im Fernsehen gesehen. Schade, dass Berlin so weit weg ist. Das hätte ich gerne live angeschaut.

    Gefällt mir

  14. Lucie schreibt:

    Ich habe gestern im RBB schon so einiges gesehen. Am Sonntag wird ja life im TV den ganzen Tag berichtet, wenn ich es richtig behalten habe. Hätte ich mir auch gerne angesehen. So oft bin ich in Neukölln beim Spaziergang an der „Grenze“ lang gelaufen. *seufz*

    Das wird sicher ein sehr emotioneller Tag am Sonntag, wenn die Ballone dann auch noch in den Himmel steigen.

    Lichtvolle und liebe Grüße zu dir und in die große Stadt.

    Gefällt mir

  15. vivilacht schreibt:

    danke dass du uns teilhaben laesst.

    Gefällt mir

  16. Charis{ma} schreibt:

    Hervorragende Idee mit den weißen Lichtballons – hab‘ sie schon im TV bewundert und wäre gerne live dabei – beneide ich etwas … 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s