Rost-Parade (6)

Rostparade_Logo

Rost hat Charme. Und ich finde, (d)er muss sich nicht verstecken.

Daher werfe ich immer mal ein Kameraauge auf Korrosionsprodukte, eiserne oder stählerne Dinge zeigend, an denen der Zahn der Zeit nagt. Wer mag, darf sich gerne anschließen und das kleine Logo zur Rost-Parade mitnehmen. Es würde mich freuen. Durchforscht Eure Festplatten und lasst die rostigen Motive an die frische Luft, auf dass sie weiter korrodieren mögen.

Für die zwanglose Reihe habe ich mir den letzten Tag des Monats ausgesucht. Nächstes Ultimo ist dann am 31. Oktober 2014. Bitte verlinkt Eure Beiträge als Kommentar, damit ich sie in den internetten Weiten wieder finde und sich auch andere Rostgucker daran erfreuen können.

Friedhöfe sind wahre Fundstätten in Sachen rostiger Motive. Da lohnt es sich, mal auf die Pirsch zu gehen.

Rostblume

Alb. Rochow, Landsberger Allee 14 war offensichtlich Berliner Hersteller von kunstgeschmiedeten Zäunen.  Immerhin ist sein „Typenschild“ noch nicht völlig verwittert.

alb_rochow

Über diesen Herrn Rochow konnte ich leider nichts weiter herausfinden, aber seinem Familiennamensvetter Gustav von Rochow (preußischer Innenminister und Staatsminister) folgendes Zitat angeheftet*:

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.

* andere Quellen verweisen fälschlicherweise oft auf den Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg.

Dieser Beitrag wurde unter Rost-Parade abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

68 Antworten zu Rost-Parade (6)

  1. Ruthie schreibt:

    Das ist eine wunderbare Rostblüte! Gefällt mir sehr gut. Hier mein „2-Fliegen-Beitrag“: http://rosenruthie.de/2014/09/29/rostparade-6/

    ♥liche Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. vivilacht schreibt:

    ist wirklich ein ganz besonderes Rostbild. So etwas kann man bei uns auf den Friedhoefen nicht finden, bei uns sind nur die ganz normalen Steine erlaubt.
    hier ist mein Rostbild von diesem Monat: http://vivilacht.wordpress.com/2014/09/30/rost-parade-5-september

    Gefällt 1 Person

  3. Herr Ackerbau schreibt:

    Und weiter geht’s: Ausnahmsweise mal was aus der Invalidenstraße:
    http://ackerbaupankow.blogspot.de/2014/09/cowgirl-in-sand.html
    Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt 1 Person

  4. do schreibt:

    Diesen Zäunen verleiht der Rost einen ganz besonderen Charme.
    Mein Beitrag ist unter http://diesunddas-do.blogspot.ch/2014/09/rost-parade-06.html zu finden.
    Herzlich, do

    Gefällt 1 Person

  5. Birgitt schreibt:

    …ja vom Friedhof kommt mein Beitrag heute auch, liebe Frau Tonari,
    da gibt es wirklich schönen Rost…http://erfreulichkeiten.blogspot.de/2014/09/ein-gelander.html?m=0 hier findest du ihn…

    lieber Gruß Birgitt

    Gefällt 1 Person

  6. Sabienes schreibt:

    Man glaubt gar nicht, wie schön Rost sein kann, zum Beispiel wie bei denen Bildern. Endlich habe ich es auch mal mit Rost geschafft: http://www.traumalbum.de/mistel/
    Schönen Tag noch!
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

  7. toffi schreibt:

    ja, friedhöfe sind wirklich wahre fundgruben für so allerlei. toll, deine rostblüte!
    diesmal bin ich auch pünktlich: http://toffipics.wordpress.com/2014/09/30/rostparade-6/

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: Rost im September « Schreiben und lesen lassen

  9. Fjonka schreibt:

    Ah! Auch ein Zaun! :-)
    Meiner (TEil xy *gg*) ist hier zu finden: http://fjonka.wordpress.com/2014/09/30/rost-im-september/

    Gefällt 1 Person

  10. Gerburgis schreibt:

    Diese alte Kartoffelgabel ist mir lieb und teuer – man stelle sich nur vor, wer sich stundenlang mit ihr abgeplagt hat, um die Kartoffeln aus der Erde zu holen. Zusammen mit dem Schild ist sie ein echter Hingucker im Vorgarten: http://derbienenblog.de/?p=208
    Viele Grüße
    Gerburgis

    Gefällt 1 Person

  11. Juna Lee schreibt:

    Die Blüte sieht ja schick aus. Auf unserem Friedhof gibt es auch viel Rost. Ich gehe dort ohnehin gerne fotografieren. :)

    Bei mir gibt es heute Feldrost: http://jlb-gd.blogspot.de/2014/09/mein-beitrag-zur-rostparade-6.html

    Gefällt 1 Person

  12. Arti schreibt:

    Auf einem Friedhof war ich bislang noch nicht auf Rostsuche, aber es wäre sicher mal eine gute Idee :) , denn wie man bei dir sieht kommen sehr schöne Motive dabei heraus. Besonders die blumige Rosette gefällt mir ganz ausgezeichnet.
    Wegen unserem Urlaub konnte ich mich Ende August nicht bei dir eintragen, aber der Post war trotzdem online, falls du noch schauen möchtest, ist hier der Link

    http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2014/08/rostparade-august.html

    Ab jetzt läuft aber alles wieder ganz „normal“ :)

    http://artifactumverabilisblog.blogspot.de/2014/09/rostparade-september.html

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Hallo Arti,
      danke für den Doppelbeitrag. Schade, dass Du den August nicht verlinkt hast. Aber vielleicht gucken die anderen Mitroster ja heute mal auf den 31. des Vormonats. Es lohnt sich nämlich.
      Ich veröffentliche meine Beiträge immer einen Wimpernschlag nach Mitternacht. Man kann sich also recht früh eintragen. Es sei denn, man bloggt vor. Aus Urlaubsgründen oder so.

      Gefällt mir

  13. Pingback: Rost-Parade # 6 - Reflexionblog

  14. monisertel schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    ach ja, leider werden viele Gräber für die Ewigkeit gesetzt, aber nur eine sehr, sehr kurze Zeitspanne auch gepflegt! Trotzdem, gerade auf einen Friedhof passt natürlich „morbider“ Rost sehr gut hin.
    Mein neuer rostiger Beitrag zum Monatsschluss (Ohgottogottogott, schon ist der September Schnee von gestern) ist dafür recht lebendig und ich hoffe, er gefällt Dir:

    http://www.reflexionblog.de/blog/2014/09/30/rost-parade-6/

    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    Gefällt 1 Person

  15. Pingback: Rostparade – 6 | Minibares

  16. minibares schreibt:

    Das ist eine wunderschöne Blüte, dazu noch mit Namensnennung.
    Hier ist mein Beitrag: http://minibares.wordpress.com/2014/09/30/rostparade-6/
    Viele Grüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

  17. Lucie schreibt:

    Oh ja, auf Friedhöfen sind so manche Rostschätze zu finden. Die Blüte mit antikem Rost gefällt mir gut, liebe Frau Tonari.

    Mein Rost für diesen Monat: http://blog.misslu.de/2014/09/30/rostparade-6/

    Eine wundervolle Restwoche und herzliche Grüße :-)

    Gefällt mir

  18. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari,
    dein Bild gefällt mir heute ausserordentlich, denn nicht nur dass alles rostig ist, nein auch Moos hat sich angesetzt. Das macht den Zaun zu einem richtigen Schmuckstück ;) Hier ist mein Beitrag: http://kallebloggt.de/2014/09/30/rostparade-6/#comments
    Herzliche Grüsse kalle

    Gefällt 1 Person

  19. Myriade schreibt:

    Aha, das ist interessant, da werde ich mich demnächst beteiligen.

    Gefällt 1 Person

  20. Elke schreibt:

    Das gefällt mir wirklich gut. Ursprünglich hatte ich auch „Friedhofsrost“ für heute geplant, die Fotos hab ich auch gemacht, aber dann kam mir das Rosenmotiv dazwischen. Du warst ja schneller bei mir auf dem Blog, als ich mich hier melden konnte *lach* – ist doch gut, wenn man abends vorbloggt. Ich war nämlich bis eben im Garten und habe noch gar keine Zeit für den PC gefunden. Was du bei mir als Zaun ansiehst, ist aber keiner. Das ist eine Teppichklopfstange, falls du sowas noch kennst. Für alle, die meinen Beitrag noch nicht gesehen haben, hier ist er: http://mainzauber.de/hp2012/2014/09/30/rosen-rost/
    Herzliche Grüße
    Elke

    Gefällt 1 Person

  21. Jutta schreibt:

    Toll, Friedhöfe liebe ich und diese verrosteten Zäune auch. Da kommt bestimmt auch nochmal was von mir. Diesmal habe ich aber was Technisches: http://meine-hobbywelt.blogspot.de/2014/09/rost-parade-6.html

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt 1 Person

  22. Bellana schreibt:

    Eigentlich wollte ich gleich heute Morgen im Büro meinen Beitrag noch schnell verlinken, dann ging es aber gleich rund und ich habe es vergessen. Hier also nun mein Beitrag, den Du ja bereits kommentiert hast:
    http://bellana-privat.blogspot.de/2014/09/rost-6.html
    Einen Friedhof habe wir hier auch in der Nähe. Ich werde bei Gelegenheit dort auch einmal nach Rost suchen.
    Grüßle Bellana

    Gefällt mir

  23. Fellmonsterchen schreibt:

    Schmiedeeiserne Zäune, vor allem, wenn sie verschnörkelt sind, sind wunderschön, häufig viel schöner als das, was man heute so an modernen Zäunen sieht…
    Ich habe mich diesen Monat nicht gedrückt:
    http://monstermeute.wordpress.com/2014/09/30/frau-tonaris-rost-parade-6/

    Gefällt 1 Person

  24. Anette schreibt:

    Irgendwie bin ich mit dem Fotografieren auf Friedhöfen sehr gehemmt …
    Aber da gibt es wirklich schöne Motive …
    Tolle Aufnahmen!
    Mein Motiv habe ich im Nachbarhafen gefunden …
    http://www.frau-waldspecht-sagt.de/kommentare/rostparade-6….4309/
    (und ich habe nächste Woche ganz viel Nachzulesen bei dir ;-))
    Ganz liebe Grüße, Anette

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      So schön, dass Du mir/uns ein Rostmotiv aus dem 17. Bundesland schickst.
      Auslandsrost quasi.
      (Friedhofsfotos sind wirklich ein spezielles Thema. Vielleicht greife ich das für einen Blogbeitrag mal auf. Ich bin auch ziemlich gehemmt und muss mich überwinden.)

      Gefällt mir

  25. Netty schreibt:

    Tolle Rostfotos und auf Friedhöfen findet man sowieso immer spannendeMotive !
    Mein Beitrag stammt von einem kurzen Spaziergang um die Ecke:
    Rost#6
    LG, Netty

    Gefällt 1 Person

  26. Elke (@ElkeZiese) schreibt:

    Einen wunderschönen guten Morgen, Frau Tonari! Anbei mein Zypern-Rost: http://zypernmitaphroditeaufduundudu.blogspot.com/2014/09/zypern-rost.html

    Gefällt 1 Person

  27. Sebastian schreibt:

    Ein paar Tage ist mein letzter „Friedhofs-Post“ schon her, aber er passt eigentlich perfekt: http://www.objektive-momente.de/lost-places/2014/mein-erster-lost-place.html
    Allerdings handelt es sich um eine etwas andere Art von Friedhof, als der von Deinen Bildern.

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich hätte gerne eine Antwort hinterlassen, mir wird aber
      „Veröffentlichungsfehler in Vorlage „Kommentar-Antworten“: Fehler im Vorlagenbefehl : Kann verwendete Vorlage Modul „Modul“ nicht finden“ angezeigt.

      Okay, dann eben hier mein Text:
      Ich mag solche maroden Motive sehr und freue mich, dass Du sie bei der Rost-Parade zeigst.
      Schöne Perspektiven hast du ausgewählt.

      Gefällt mir

  28. Joana schreibt:

    Guten Morgen Frau Tonari,

    was für tolle Rostfotos; auf Friedhöfen habe ich auch schon so manches Schmuckstück entdeckt. Je älter der Friedhof, je besser die Motive!
    Deine tolle Rostparade habe ich grade durch deinen lieben Kommentar bei mir entdeckt und dann war ich so frech mich als Nachzüglerin noch einzuklinken. Das Projekt ist ganz nach meinem Geschmack; ich konnte einfach nicht anders…

    Hier ist mein Rost; klein, aber immerhin Rost!
    http://nordic-blogging.blogspot.de/2014/10/rostparade-6-1.html

    Liebe Grüße, Joana

    Gefällt 1 Person

    • Frau Tonari schreibt:

      Wilkommen Joana,
      Nachzügler gibt es hier nicht. Jeder ist herzlich in den Kreis der Mitrostenden aufgenommen, auch wenn es mal nicht am letzten Tag des Monats klappt.
      Erfahrungsgemäß bekommt man dann aber die meiste Aufmerksamkeit der anderen Rost-Paraden-Teilnehmer.
      Dein Startmotiv gefällt mir gut. Es macht Vorfreude auf mehr am 31.Oktober.

      Gefällt mir

  29. Thea schreibt:

    Da zeigt sichs mal wieder wie schön Rost sein kann liebe Frau Tonari. Richtig schön gesehen.
    Hier ist mein doppel rostiger Beitrag:http://www.grafik-und-foto-galerie.de/notes/?p=2663
    Lieben Gruß und hab ne gute Zeit,
    Thea

    Gefällt 1 Person

  30. Jutta K. schreibt:

    Edler Rost, wie schön !
    http://fotoswortlos.blogspot.de/2014/10/rost-parade-6.html
    Und das kann ich diesmal dazu beitragen, leicht verspätet, ich war im Kurzurlaub :-)
    Herzlichst
    Jutta

    Gefällt 1 Person

  31. Pingback: Sch(l)äferstündchen | Quizzy zeigt euch München

  32. quizzymuc schreibt:

    Mit ein bisserl Verspätung ist mein „verrosteter“ Beitrag jetzt auch fertig:
    http://quizzymuc.wordpress.com/2014/10/01/schlaferstundchen/
    Friedhof ist ein guter Tipp – und passt perfekt zum Ultimo Oktober!
    Herzliche Grüße
    Renate

    Gefällt mir

  33. Pingback: Rost-Parade (Nr 6) – und (Reihe VIII) |

  34. Gedankenkruemel schreibt:

    Diese RostRose ist sooo schön.
    Hatte sie mir schon angeschaut, aber wollte erst mein
    RostDingens fertig machen und dann commentieren..

    Hier nun endlich auch mein September Rost..
    http://promocia.wordpress.com/2014/10/02/rost-parade-nr-6-und-reihe-viii/
    ist sogar etwas von Vilnius dabei :)

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

  35. Pingback: Rostiger Oktober « Schreiben und lesen lassen

  36. Pingback: Zypern-Rost! | Zypern – Mit Aphrodite auf du und du

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s