tomatig (4)

Das Finale: Ernte der Johannisbeertomaten.

Johannisbeertomaten

„Germans Gold“ hat es nur auf den Kompost, ähm in die Biomülltonne geschafft.  Geplatzt, holzig…

Dieser Beitrag wurde unter @ home abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu tomatig (4)

  1. hafensonne schreibt:

    Aber die hier sehen ja richtig gut aus! Was hast Du damit vor? Ich würde Ofentomatensauce vorschlagen :-).

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Sie sind am Samstag anlässlich einer Familienfeier in einen Rucola-Salat gewandert und durften mit Schafkäse und gerösteten Salatkörnern in die Mägen der Gäste.
      Leider war der Salat so blitzschnell alle, dass ich keinen Happen davon abbekam.

      Gefällt 1 Person

  2. Anna-Lena schreibt:

    Hmmm, die sehen ja lecker aus. Unsere haben sich zum Teil auch als die Nichtwollenden geoutet 😦 . .
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  3. monisertel schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    die sehen doch eigentlich sehr lecker aus???!!
    Schade, wenn sie nicht wirklich geniessbar waren. 😦
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  4. Herr Ackerbau schreibt:

    Für den Balkon sind wohl die kleinen am geeignetsten. Hoffe, Mühe und Ertrag standen in vernünftigem Verhältnis… Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt mir

  5. Sabienes schreibt:

    Ich könnte nun behaupten, dass der Kompost eine wunderbare Aufbewahrungsmöglichkeit für Tomaten wäre.
    Aber das tue ich nicht 😉
    LG
    Sabienes

    Gefällt mir

  6. vivilacht schreibt:

    die sehen wirklich so aus, dass man sich sofort eine Handvoll in den Mund stecken will, aber ich habe ja hier gelesen, dass sie schon in anderen Maegen gelandet sind. War eine gute Ernte.

    Gefällt mir

  7. Inch schreibt:

    Ui, lecker. Ruccola mit selbst gezogenen Tomaten! Es hätte Dir sicher geschmeckt…

    Gefällt mir

  8. Franka schreibt:

    Was für eine reiche Ernte! Sonnengereift schmecken sie am besten. Aus den holzigen hättest du vielleicht noch Tomatenmark machen können?
    Ich mache es wie Anna-Lena und Herr Tonari: nach und nach wird schon mal aufgeräumt und die Biotonne gefüllt, damit nicht nachher alles auf einmal kommt …

    Gefällt mir

  9. Andersreisender schreibt:

    Wow – tolle Ernte! Ich habe den Eindruck, dass bei Dir das Wetter um einiges besser war als im „Süden“. Bei mir am Balkon wollen die Tomaten nur sehr zögerlich rot werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s