gewonnen – gegessen

Vor ein paar Tagen kommentierte ich bei Terragina einen Blogbeitrag und gewann völlig überraschend … ein riesiges Paket voller Katzenfutter, genauer gesagt zwei unverschämt große Gourmet-Feinschmeckerboxen mit jeweils 43 Leckerli für Stubentiger.

Wer hier schon länger liest, wird sich wundern. Warum macht Frau Tonari bei einem Gewinnspiel mit, in dem Tiernahrung verlost wird? Sie hat doch gar keine Fellnase. Nö, hat sie wirklich nicht. Aber es lockten auch zwei Gutscheine für ein Erlebniskochen.  Und das wäre doch genau das richtige für den besten Essenzauberer von allen, nicht wahr?  Vorausgesetzt, es handelt sich nicht um einen Kochkurs für die Katzenküche 😉

Nun, die Gourmet-Erfahrungen dürfen demnächst „befreundete“ Vierbeiner machen. Ich hoffe, sie sind dankbare Futterverwerter.

Herr Tonari und ich freuen uns auf das Koch-Event irgendwo in Berlin. Nächste Woche kümmere ich mich um einen Termin für den Workshop.

katzenfutter

Und sonst so? Mein erstes Fress-Paket 😉 ist angekommen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Frau Hafensonne berichtete neulich von diesem kulinarischen Happening und hat mich damit quasi geworben. Nun bekomme ich einmal im Monat eine Abo-Box mit Köstlichkeiten eines europäischen Landes. Da Herr Tonari und ich immer gerne mal was Neues ausprobieren – also ich probiere gerne, was Herr Tonari zusammenfrickelt  *zwinker* –  passt das Angebot super zu uns. Ende August erreichten uns wunderbare schwedische Produkte.  Drum gab es heute Räucherlachs mit Hovmästarsås (Soße aus gelben und braunem Senf, rotem Weinessig und Dill) auf Kartoffelpuffern. Sehr, sehr, sehr lecker…

Hovmästarsas

 

Dieser Beitrag wurde unter Essen & Co abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu gewonnen – gegessen

  1. vivilacht schreibt:

    dann lasst es euch schmecken, wer weiss, vielleicht ist die Katzennahrung auch fuer andere Essbar???? grins dich mal ganz lieb an

    Gefällt mir

  2. Frau Doktor schreibt:

    Lecker lecker schreib ich mal im Namen meines Katers Tom 😉 Ja und zu dem Kochevent würde ich auch gerne mal mehr lesen 😉 ich habe doch auch so einen Gourmet-Koch an meiner Seite, vielleicht wäre das für ihn auch mal etwas .. oder eben für uns.

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Ist das für Zwei? Das Koch-Event?
    Aber so viel Katzenfutter, du kennst also jemanden mit Katze, ok.

    Gefällt mir

  4. wolkenbeobachterin schreibt:

    das ist teures futter. freuen sich die miezekatzen bestimmt drüber. viel spaß beim kochkurs!

    Gefällt mir

  5. Gedankenkruemel schreibt:

    Die Hovmästarsås hat sicher gemundet oder ?
    Kam das von der Westküste ? 😉

    Gefällt mir

  6. kallehd schreibt:

    Liebe Tonari,

    ich habe ein Kochbuch für schmackhafte Gerichte aus Katzennahrung! Spaghetti Shebanese heisst es – vielleicht als Anregung, falls noch etwas übrig bleibt 😉 Mein Kater mag von Gourmet Thunfisch, und meine Gatte findet, dass es sehr gut riecht….also probieren. Aber eigentlich ist das ein Beitrag „alles für die Katz“ 🙂

    Liebe Grüssle kalle

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Im Ernst? Ich glaube, ich müsste schon sehr, sehr großen Hunger haben, eh ich Katzenfutter essen würde. Kopfkino, ganz großes.
      Oder aber man setzt es mir vor und ich weiß nix davon 😉
      Ob ich nun aber jemals bei Euch essen werde?! 😉

      Gefällt mir

  7. Terragina schreibt:

    Auch wenn Du selber keine Stubentiger hast freut es mich doch zu lesen, dass die beiden Pakete gut bei Dir angekommen sind. Und einen schönen Artikel hast Du geschrieben. 🙂 Nun bin ich nur noch sehr gespannt, wie Euch der Kochevent gefällt. Ich erinnere mich gerne an unseren zurück – Euch geht es sicher genauso.

    Viele liebe Grüße,
    Terragina

    Gefällt mir

  8. hafensonne schreibt:

    War denn bei Euch noch Trockeneis drin? Bei uns nicht, und wir waren nicht ganz sicher, ob das Zeug wirklich noch kühl genug war. Haben es in den Kühlschrank gelegt und eine Mail an Delinero geschrieben. Einen Tag später antwortet Delinero, dass es ihnen ganz schrecklich leid tue, und dass sie die Kühlwaren noch einmal schicken würden. Daraufhin inspizierten wir die Kühlwaren erneut und entschieden, dass sie noch genießbar waren. Am Sonnabend wurde dann der leckere Lachs mit der sehr leckeren Sauce verspachtelt. Man gönnt sich ja sonst nix, und schließlich bekommen wir nochmal welchen ;-). Nur was wir mit dem süßen Obstwein anstellen sollen, weiß ich noch nicht. Ansonsten war es wieder toll, und wir freuen uns natürlich, dass Ihr auch soviel Spaß an der Box habt! Bin schon ganz auf den nächsten Monat gespannt :-D.

    Gefällt mir

  9. Pagophila schreibt:

    Gourmet Gold, oh ja, mein Kater ist auch schon auf den Geschmack gekommen..;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s