Story-Pics 2014 (30)

Manchmal bringe ich von unseren Reisen neue Motive mit, die in irgendeinem Zusammenhang mit Wasser stehen. Für das 30. Story-Pic habe ich am Dienstag in Münster einen waschechten Wasserbären geknipst. Ehrlich gesagt, wusste ich vor der Reiseplanung noch nicht einmal, dass es  so etwas überhaupt gibt.

Wasserbaer_1

Inzwischen habe ich gelernt, dass der Wasserbär ein Bauwerk ist und einen Teil der Stadtbefestigung bildete. Er dient als Wehr zur Regulierung der unterschiedlichen Wasserstände im, die Stadt umschließenden Burggraben. Das runde Türmchen in der Mitte hatte die Aufgabe, ein Balancieren über die Kante des Wehres zu verhindern. Schließlich sollte das Überfallwehr ja keinem Überfall fremder Eroberer dienen ;-)  Leider sind die Wassergräben inzwischen größtenteils zugeschüttet und daher die Funktion der Wasserbären nur noch zu erahnen. In Münster gab es davon ursprünglich einmal mehrere dieser „Tierchen“. Zwei sind heute noch erhalten. Sie sollen aus der Zeit um 1602 stammen.

Es ist nicht überliefert, woher die Wasserbären ihren ungewöhnlichen Namen bekommen haben. Vielleicht gab es einen historischen Schreibfehler, der aus Wehr Bär entstehen ließ? Oder ist die Bezeichnung gar dem Münsteraner Volksmund zu verdanken?

Wasserbaer_2

Ich hoffe jedenfalls, Ihr habt nach diesem Beitrag nicht das Gefühl, von mir einen Bären aufgebunden bekommen zu haben.

Bisher erschienene Worte:

Wasserhahn, Trinkwasser, Hydrant, Rohr(e), Brunnen, Wasserturm, Wasserzähler, Wasserflasche, Schacht, Baustelle, fließen, Wasserfilter, Eimerkette, pumpen,
Wasser marsch!, waschen, sprudeln, Tropfen, nass, Wasserwerk, TrinkbrunnenRegen, feucht, gießentrinken, Talsperre, Kanalisation, SchachtdeckelStraßenablauf, Wasserbär

Was soll das? 

Bei Sandra startete im Januar ein tolles Blogexperiment. Wie es funktioniert und was dabei die Aufgabe der TeilnehmerInnen ist, erklärt sie auf ihrer Seite selbst am besten. Seither habe ich jeweils sonntags mindestens ein Foto gezeigt, das mein gewähltes Wort symbolisiert. Dafür gibt es nicht nur eine 5-Cent-Spende an die Adra-Stiftung, sondern am Ende des Jahres eine ganz persönliche Geschichte, die aus meinen bildgewordenene Wörtern geschrieben wird. Eine klasse Idee, die mitzumachen mich reizt(e). Die Teilnehmerliste ist -> hier <- zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter STORY-PICS 2014 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Story-Pics 2014 (30)

  1. Iris schreibt:

    Also das ist jetzt aber ein wirklich fieses Wort. Ich hab es noch nie gehört.
    LG Iris

    Gefällt mir

  2. ClauDia schreibt:

    also… grins… das mit dem Bären-aufbinden :D also das glaub ich sofort :D
    Du und dein Wasser… ich bin so gespannt auf deine Geschichte, das glaubst du gar nicht.
    Liebe nachbarschaftliche Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

  3. regenbogenlichter schreibt:

    Also das habe ich auch noch nie gehört. Aber ich finde den Namen klasse… und werde ihn mir sicher merken, falls ich auch mal so einem gefährlichen Raubtier gegenüberstehe. *gg*
    LG
    Ute

    Gefällt mir

  4. monisertel schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    das ist ja echt interessant und auch für mich völlig neu!
    Wie Deine Schreiberlinge allerdings mit diesem ganz besonderen Bären fertig werden, bleibt einzig und allein ihr Vergnügen (wenn es dann eines ist)! ;-)
    Angenehmen Sonntagabend und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

  5. Thea schreibt:

    Das ist zwar für Deinen Schreiberling kein so tolles Wort, aber für mich ist es super. Ich habe von diesem Wasserbär noch nie gehört und finde Deinen Bericht recht interessant. Wenns nicht do ein aufgebundener ist. :-)
    Lieben Gruß und nen schönen Sonntagabend
    Thea

    Gefällt mir

  6. sunny69a schreibt:

    Hallo Frau Tonari,

    soll ich jetzt froh sein, dass du in Münster warst und den Bären mitgebracht hast, von dem ich vorher auch noch nie etwas gehört habe. Oder soll ich an deinen armen Schreiberling denken, der neben den vielen feuchten Elementen nun auch noch einer Wasserbären einfädeln muss. Interessant ist es alle Male und schade, dass man seine Funktionsweise nicht mehr beobachten kann. :-).

    Liebe Grüße und schönen Restsonntag
    Sandra

    Gefällt mir

  7. Karin Müller schreibt:

    Im Ersten Moment war ich am überlegen, was für ein Tier dies wohl sein mag. Danke für die Auflösung.
    lg

    Gefällt mir

  8. hafensonne schreibt:

    Auf den Münsteraner Volksmnd würde ich nicht so viel geben… ;-)

    Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Ich glaub, wir müssen uns auch mal eine Führung durch Münster antun, lach.
    Dein Wasserbär ist ja genial.

    Gefällt mir

  10. Sabienes schreibt:

    Mein künftiger Schwager kommt aus Münster. Den könnte ich ja mal fragen!
    LG
    Sabienes

    Gefällt mir

  11. Gedankenkruemel schreibt:

    Das ist ja interessant.Danke für die Info.
    Der Wasserbär ist schön..
    so kann man sich täuschen ob Tier oder Bau.

    Gefällt mir

  12. solitary1977 schreibt:

    Liebe Tonari,
    auch wenn ich vielleicht noch nie einen Beitrag kommentiert habe, weil mir oft die Zeit fehlt. Ich war schon oft bei DIr auf dem Blog zu Besuch. Ich werd versuchen mich zu bessern und öfters was zu schreiben. Sorry!
    Die Wasserbären gefallen mir, auch wenn ich wie, Du den Namen sehr rätselhaft finde.

    LG Soli

    Gefällt mir

  13. romy schreibt:

    Der Wasserbär könnte nun aber wirklich eine Herausforderung für deinen Schreiberling sein. Auf jeden Fall eine interessante Geschichte, so sie denn stimmt. Ganz sicher bin ich mir nicht, denn vom Wasserbär habe ich noch nie gehört und da ich mit dem Handy online bin, bin ich nun auch zu faul meinen lieben Freund google zu befragen.

    LG Romy

    Gefällt mir

  14. Julia schreibt:

    Ui bin ja gespannt wie das in die Geschichte mit eingebaut wird :) aber mal ein anderes Wort. Und natürlich wieder tolle Bilder.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s