Müllert es heute?

wm2014

Vier Tore hat bei dieser WM er bisher schon geschossen. Ich bin hundemüde, aber gespannt, ob es gleich in der Begegnung gegen Algerien weiter müllert. Und ich ahne, es hat keinen Sinn ins Bett zugehen, wenn ich bei jedem Tor der Deutschen vor lauter Böllerei gleich wieder aus selbigem falle. Hoffentlich schießen uns die Jogi-Jungs ins Viertelfinale.

Eine schöne Fußballnacht wünsche ich.

25 Minuten sind gespielt. Blütenweiße deutsche Jungs sehen wirklich nicht gut aus gegen grasgrüne Algerier.  Es ist eher Glück für uns, dass es noch 0:0 steht.

Ratlosigkeit macht sich nach einer halben Stunde breit. Pfiffe auch.

40. Minute, kleine Chance vergeigt vergötzt und der Herr Löw köchelt am Spielfeldrand so vor sich her. Er saugt quasi die Minuten bis zum erlösenden Halbzeitpfiff aus seiner Uhr. Der Rest der Manschaft dümpelt…

Halbzeitpause. Besser ist es. Und nun folgt hoffentlich eine Ansage, die sich gewaschen hat.

Der Kommentator Herr Rethy empfiehlt fachmännisch, die Statik des Spiels für die 2. Halbzeit zu verändern. Nee, ne?  Statik? Ich würde empfehlen, an der Dynamik zu arbeiten… Laie, ich.

Selbst Frau Slomka wünscht sich, dass das Spiel dringend schöner wird. Herr Kleber schweigt schmunzelnd. Und Herr Kahn, der alte Torwartfuchs sagt, Herr Neuer spielt Harakiri. Finde ich auch, wenn er immer faustet und bis zur Mittellinie mitkämpft und den besten Verteidiger gibt.

So, nun aber.  Herr Götze ist raus, Herr Schürrle drin.

Wo bleibt die Dominanz, von der die Rede war? Und wo ist eigentlich der Herr Klose?

Herr Rethy ist ein Klugscheißer.  „Endlich mal ein Spiel, bei dem man nicht über die Temperaturen reden muss.“ Tzztzztzz, wenn einem sonst nix einfällt… Ach ja,  und „Ballkontrolle ist das A und O“.

60. Minute – Ecke – nützt aber nix.

Oha, jetzt bring der Herr Rethy den Ramadan ist Spiel. Man hat extra einen Imam eingeflogen. Die algerischen Spieler durften abgesegnet in der Halbzeitpause essen und trinken.  Von Suppenkoma ist trotzdem nichts zu spüren 😉

Wer hat eigentlich das Outfit der Schiris designt? Was soll der hässliche schwarze Streifen in der Mitte des gelben Shirts?

Herr Mustafi hopst in der 70.Minute vom Feld. Erledigt ohne Fremdeinwirkung. Herr Khedira darf nun mitspielen.

Ich hänge durch. Das Spiel tut es eigentlich auch.

Der Ball ist kaputt.  Khedira hat in der 77. Minute den Brazuca kaputt getreten.

Es müllert heute einfach nicht. Und leider hat es eben auch nicht geschweinsteigert.

Noch 10 Minuten reguläre Spielzeit. Und nun hätte es eben doch fast gemüllert. Und gleich noch einmal.  2 Minuten, zwei Chancen, ein Müller.  Geht doch.

„Wenn er einen von diesen beiden gemacht hätte. Thomas Müller.“ sagt Herr Rethy.  „Hätte der Hund nicht … , hätte er den Hasen gehabt.“ sagt Frau Tonari.

87. Minute – Die unsrigen Freistöße sehen ein wenig vertänzelt aus, finde ich.

4 Minuten Nachspielzeit.

0:0 und nun ist die Verlängerung ist unvermeidlich. Manno, ich muss eigentlich ins Bett. Morgen wird es ein langer Tag, mit einem abendlichen Besuch der Evidence-Ausstellung des Herrn Ai Weiwei  im Martin-Gropius-Bau.

Wenn ich wüsste, dass es der deutschen Mannschaft hilft, würde ich ja jetzt „Gute Nacht!“ sagen.

Tooooooooooor. Herr Schürrle trifft. 92. Minute. Und vorbereitend wurde natürlich gemüllert.  Puuuuhhh, ich sollte immer mal damit drohen, den Federball zu besuchen.

100 Minuten sind vorbei. So ganz ungefährlich sind die Algerier immer noch nicht. Hallo-Wach-Ruf für die Jogi-Jungs vorm eigenen Tor.  Allerdings:  26 zu 8 das bisherige Torschussverhältnis, der 22. war drin 😉

Eine Minute Nachspielzeit in der ersten Hälfte der Verlängerung.  Und ich schärfe schon mal die Streichhölzer für meine Augen und den morgigen heutigen Tag  😉

So, nun gilt es. Eine Viertelstunde noch und wenn das nicht reicht, dann geht es ins Elfmeterschießen.

Minute 108 – Der Schweini gibt auf, muss aufgeben und nun darf Herr Kramer mitspielen.

Noch 5 Minuten. Ein Laubfrosch liegt im Strafraum. Sonst passiert nicht viel.

Minute 117 – Fast hätte es gemüllert, aber leider nur fast.  Und dann rettet Boateng sauber auf der anderen Seite.

Tooooooor –  Özil trifft in der 118. Minute zum 2:0.  Super. Das war es. Die zwei Minuten Nachspielzeit  sollten machbar sein. Was für ein Nervenkrieg.

Tooooooor. Nur noch 2:1, denn auch die Algerier bekommen das Runde ins Eckige. Abdelmoumen Djabou heißt der Torschütze.

Aus, aus, das Spiel ist aus.  Zitterparty.

Ich glaube, ich bin zu aufgewühlt, um gleich pennen zu können…

Viertelfinale gegen Frankreich. Ey, da müssen die Jogi-Boys aber noch ´ne Schippe drauf legen.

Oho, oho, der Herr Mertesacker geht den Reporter bei seinen Fragen gerade ziemlich an? „Was wollen sie denn jetzt von mir?“  Ziemlich angegangen, der Junge.  Bei Frauen würde man jetzt sagen, sie seien zickig 😉

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Antworten zu Müllert es heute?

  1. minibares schreibt:

    Hoffentlich, im Moment läuft noch nicht viel rund.

    Gefällt mir

  2. Bellana schreibt:

    Katastrophenspiel…

    Gefällt mir

  3. Rana schreibt:

    Puh, furchtbares Spiel… Da muss der Jogi sich aber was einfallen lassen…

    Gefällt mir

  4. Michaela schreibt:

    So die Ösi Fraktion meldet sich mal eben und ist dabei um die Däumchen zu drücken für euch!
    Halbzeit! Möchte jemand Chips oder Popcorn? 😀

    Gefällt mir

  5. Frau Doktor schreibt:

    Ich musste zwischendurch Wäsche legen, das war nichts für meine Nerven, so was aber auch. Ich habe nur grün gesehen, was ein Ärger.

    Gefällt mir

  6. ute42 schreibt:

    Also wie wäre es, wenn einer der Mannschaftsbetreuer schon mal die Tickets für den Rückflug bestellen würde. Ich habs befürchtet und keiner hat mir geglaubt 😦

    Gefällt mir

  7. Dubleee schreibt:

    Und ich wollte schon nach Frau Landgeflüsters Zahnbürste rufen… dein Bett ist auch ok (aber hättest du nicht 5 Min früher drohen können? 😉 )
    Was werden meine Schüler und ich morgen kleine Augen haben… hoffentlich vertüdeln sie’s nicht noch.
    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt mir

  8. Dubleee schreibt:

    Knapp… Und die Algerier hätten es auch verdient gehabt. Das wird nicht leicht gegen Frankreich, halt dein Glücksbett bereit 🙂
    Gute Nacht!
    Anne

    Gefällt mir

  9. Herr Ackerbau schreibt:

    Danke für den Bericht. Ich bin nach der ersten Halbzeit ins Bett gegangen (war offenbar die richtige Entscheidung…)

    Gefällt mir

  10. hafensonne schreibt:

    Ich hab auch nach der ersten Halbzeit aufgegeben. Zum Glück wurde in Schmarl angemessen geböllert, so dass ich quasi im Schlaf vom wahrscheinlichen Sieg erfahren habe. 🙂

    Gefällt mir

  11. Amorak schreibt:

    man habt ihr schwein gehabt :O)

    Gefällt mir

  12. Ingrid/bastelmaus ile schreibt:

    Liebe Frau Tonari,
    hatte ich Dir eigentlich schon mal berichtet, dass ich INGRID, die Schlafmaus, bin? Nee gewiss nicht, aber nun kannst Du Dir sicher denken, dass ich KEINEN Fußball geschaut habe. Ist auch gar nicht schlimm, denn beim jetzigen Lesen Deines gestrigen zeitnahen Berichtes sehe ich alles ganz deutlich vor mir und man glaubt es kaum, fiebere , DANKE!
    Um nicht ganz als Fußball-Muffel da zu stehen hier der Hinweis, heute morgen 6.30 Uhr noch VOR dem Zähneputzen habe ich im BTX das gestrige Ergebnis nachgelesen. Trotz des bereits bekannten Ergebnisses fand ich Deinen Bericht unheimlich spannend!!!!
    LG Ingrid

    Gefällt mir

  13. minibares schreibt:

    Es hat also nicht gemüllert, aber geschirrlt und geösult.
    Wurde zum Schluss ja nochmal richtig spannend, endlich.

    Gefällt mir

  14. Anna-Lena schreibt:

    Hoffentlich wird das am Freitag kein Fiasko. Nach dem Anfang gestern bin ich skeptisch. Und dass ja jemand Mertesacker rechtzeitig aus seiner Eistonne holt, ja?
    Am heutigen Tag scheinen Ringe unter den Augen ein Modehit zu sein.

    Anna-Lena grüßt, mit Rheuma in den Augen aber in Spannung, was uns die Jungs um 18 Uhr bieten 😉 .

    Gefällt mir

  15. Netty schreibt:

    Klasse kommentiert 😀
    So berauschend war das Spiel wirklich nicht, aber das Ergebnis zählt und beim Viertelfinale wird es hoffentlich wieder besser !
    LG, Netty

    Gefällt mir

  16. Anette schreibt:

    Ich hoffe, es wird heute nicht so nervenaufreibend.
    Das muss ich nicht nochmal haben. Aber ich befürchte, es wird eine Verlängerung geben.
    Und ich hoffe, unsere Jungs spielen heute besser.
    Aber nicht, dass es dann heißt: „Gut gespielt und trotzdem verloren“.
    Bin schon ganz aufgeregt 😉
    Liebe Grüße, Anette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s