Für heute gegessen?

WM_Broetchen

Nach dem beeindruckenden 4:0 gegen Portugal vom Montag, müsste das heutige Spiel am Abend gegen Ghana doch theoretisch gegessen sein, oder?

edit: Soweit die schnöde Theorie. Nach einer mäßigen ersten Halbzeit gab es eine furiose zweite Hälfte. Das Spiel endete letztlich 2:2. Und ich muss zugeben, Ghana hat das Pünktchen verdient.

Dieser Beitrag wurde unter gesehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Für heute gegessen?

  1. Anna-Lena schreibt:

    Da wäre ich vorsichtig. Solange sie wegen ihres ersten supertollen Spieles keine Flausen im Kopf haben, könntest du recht haben. Aber wenn ich so an den Abstieg der Spanier denke, ole, oh je… 😦

    Liken

  2. hafensonne schreibt:

    Abwarten. Das Spiel dauert 90 Minuten 😉 und Ghana ist nicht gerade der Lieblingsgegner, wenn ich mich recht erinnere…

    Liken

  3. wolkenbeobachterin schreibt:

    Hunger! Und aufs Spielergebnis bin ich gespannt. Nichts ist unmöglich. 🙂

    Liken

  4. minibares schreibt:

    Aber nur theoretisch.
    Sie haben schon ab und zu nach furiosem ersten Spiel das zweite versemmelt.
    Um auf deine Semmel zurückzukommen, lach.
    Das weiß auch der Löwe….

    Liken

  5. AndiBerlin schreibt:

    Wie, ist heute wieder Fußball? 😐

    Liken

  6. ute42 schreibt:

    Da bin ich eher skeptisch. Gegen solche Mannschaften haben sie sich bisher schwer getan.

    Liken

  7. Inch schreibt:

    Ich tät heute sogar public viewen, zur Ehere des Tages. Aber ich scheine nicht wirklich Fußballfans im Freundeskreis zu haben

    Liken

  8. juniwelt schreibt:

    Das wollen wir mal hoffen

    Liken

  9. Rana schreibt:

    So ganz rund läufts ja nicht… LG von Rana

    Liken

  10. theomix schreibt:

    man soll den tag nicht vor der letzten schrippe loben.

    Liken

  11. Frau Tonari schreibt:

    @alle
    Leider hat die Laugenschrippe kein Glück gebracht.
    Ich muss mir für das Spiel gegen die Klinsmänner wohl was Besseres einfallen lassen.
    Oder auf die Schland-Eule zurück greifen.

    Liken

  12. antje schreibt:

    das waren wirklich spannende stunden, ich durfte ja vorher noch argentinien genießen und hätte nicht gedacht, daß mich das so mitnehmen würde. ich bin doch gar kein fußballfan. nun geht es mittwoch und donnerstag weiter mit herzklopfen (infarkten ist mir doch zu heftig 😉
    hol die eule raus, frau tonari!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s