herziges Berlin

Berlin_Zug_1Berlin_Zug_2

Zwischen den Bahnhöfen Lichtenberg und Friedrichsfelde steht ein wirklich farbenfroher Zug, den ich als S-Bahn-Reisende leider nur im Vorbeifahren knipsen kann. Wunderschön mit zahlreichen Motiven der Hauptstadt verziert. Schwierig, die Waggons des fahrbaren Umspannwerkes abzulichten, denn die eigene S-Bahn fährt an dieser Stelle oft zu schnell, die Scheiben spiegeln oder sind dreckig.

Für Anette ist es mir zumindest gelungen, das Herz für den Pfingsmontag einzufangen.  

Berlin_Zug_3

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu herziges Berlin

  1. Ruthie schreibt:

    Musst halt mal die Notbremse ziehen an der Stelle 😉

    Gefällt mir

  2. vivilacht schreibt:

    hihi, vielleicht hat Ruthie hier recht, aber das koennte etwas teuer werden. I love Berlin!

    Gefällt mir

  3. richensa schreibt:

    Steht der nur da rum oder fährt der auch?

    Gefällt mir

  4. minibares schreibt:

    Die letzte Aufnahme ist ja toll, da sind echt viele prägnante Sachen zu sehen.
    Diese schöne Brücke in der Mitte, Goldelse rechts, usw. usw.
    Aber das oder die beiden ersten mit dem Herzen haben ja richtig was, lach.
    Herzliche Grüße zum Pfingstmontag
    Bärbel

    Gefällt mir

  5. Biggi schreibt:

    Oh „I love Berlin“ ja Berlin ist schon eine Reise Wert. Es gibt tolle Ecken in Berlin, ich hab selber mal eine Weile in Berlin gelebt (Tempelhof, Lankwitz und Spandau) war eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Biggi

    Gefällt mir

  6. Anette schreibt:

    Ich erinnere mich …
    Danke, dass du das für mich eingefangen hast.
    So liebe ich Graffiti.
    Hach – irgendwann fotografiere ich das auch 😉
    Liebe Grüße nach Berlin, Anette

    Gefällt mir

  7. Quizzy schreibt:

    Die Kirche auf dem dritten Foto sieht genauso wie unsere Lukaskirche an der Isar aus. Wurde sie vielleicht auch von Thiersch entworfen? Ich werde mich mal googelnderweise schlau machen … 😉
    Herzliche Grüße
    Renate

    Gefällt mir

  8. Quizzy schreibt:

    Oh, da hab ich mich grad ordentlich getäuscht: Unsere Lukaskirche steht zwar in der Thierschstraße, wurde aber von Albert Schmidt entworfen. Die auf dem Zug abgebildete Kirche ist wohl der „Berliner Dom“ – erbaut von Julius Carl Raschdorff – stimmt’s?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s