Und es baut doch.

Sogar am Brückentag. Nix mit Bummelbaustelle 😉

Der Schaft eines Straßenablaufes nach DIN4052 hängt am Haken und wird mit sanften Händen behutsam auf seinen Einbau vorbereitet.

Invalidenstraße

Ich hatte an meinem freien Tag ein wunderbar sonniges, kurzweiliges, interessantes und amüsantes Onigiri-Parkbankdate mit Herrn Ackerbau, der sich in Bloghausen als kompetenter Ziehvater von Tomatenpflanzen einen Namen gemacht hat. Über deren Umwidmung zu tonarischen Balkontomaten und ihre weitere Aufzucht und Hege werde ich berichten.

Und quasi nebenbei war ich heute zur „Baustelleninspektion“ in der berühmten Invalidenstraße 😉

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Und es baut doch.

  1. LittleButterfly86 schreibt:

    Liebe Frau Tonari,

    Da hast du heute einen angenehmeren Freitag gehabt, als ich 😉
    Bei mir hat es morgens schon angefangen, dass ich den Haushalt schmeißen wollte, leider dann aber ab 9Uhr auf der Internetseite meiner Bank hängen geblieben bin, weil ich auf mein Geld gewartet habe. Das ging dann halbstündlich :/ Leider hat sich der Betrag bis jetzt nicht erhöht… 😥 Meinem Freund geht es genauso 😥 Ich glaube inzwischen dass in irgendwie in unserem Helfersystem ein Leck drin ist :/ Drück uns mal die Daumen, dass es Montag anders ausschaut 😉

    Als Ausgleich haben wir uns jetzt mit Buch und stricksachen (ich) und Laptop (mein Freund) auf dem Sofa bequem gemacht 😉

    Ich wünsche Dir nen schönen Restfreitag und nen schönes Wochenende 😉

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ich drücke ganz dolle die Daumen.
      Glücklicherweise landen meine Einkünfte recht pünktlich am Monatsende, wo sie hingehören.
      Luxus, den ich zu schätzen weiß.
      Mein Tag heute begann mit ’nem Termin bei der Osteopathin meines Vertrauens (wegen Rücken..,), setzte sich mit moderater Hausarbeit fort und landete unter dem Umweg zum Verein Berliner Unterwelten beim ungezwungenen Bloggertreffen mit Herrn Ackerbau.
      Der Abend hier chillt jetzt vor sich her 😉

      Gefällt mir

  2. minibares schreibt:

    Ein schöner Brückentag,
    Soso, ihr habt Bankdrücken gemacht 😉
    Bin gespannt auf deine Tomatenbilder.
    Noch ein schönes langes Wochenende ♥

    Gefällt mir

  3. Herr Ackerbau schreibt:

    Onigiri-Parkbankdate hört sich gut und geheimnisvoll an. Vielen Dank für das leckere Mittagessen! Und hoffentlich benehmen sich meine Tomatenpflänzchen gut bei euch! Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt mir

  4. regenbogenlichter schreibt:

    Eigentlich müssten sie am Brückentag ja Brücken bauen… 😉

    Gefällt mir

  5. theomix schreibt:

    Wenn DIN4052 wackelt, kippt die ganze Verwaltung. Doch des Straßenablaufs Schacht sorgt für das Hochklappen des Bürgersteigs in Windeseile.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s