ick hör dir trapsen

NachtigallNicht ganz scharf, wegen des Zooms. Aber immerhin habe ich Luscinia megarhynchos heute im Optikpark in Rathenow vor die Knipse bekommen. Und ihr Schlagen war unglaublich schön, intensiv und sehr romantisch.

Dieser Beitrag wurde unter heute entdeckt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu ick hör dir trapsen

  1. nurmalich schreibt:

    Glückwunsch! so ein Foto ist mir bisher noch nicht gelungen. Ich erwische immer nur andere Vögel

    Gefällt mir

  2. ute42 schreibt:

    Auch von mir Glückwunsch zu dieser Aufnahme.

    Gefällt mir

  3. quizzymuc schreibt:

    Einfach toll! Ich glaub nicht, dass ich eine Nachtigall am Gesang erkennen würde.
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt mir

  4. Birgitt schreibt:

    …ihren Gesang hörte ich schon, liebe Frau Tonari,
    aber gesehen habe ich sie noch nicht…toll, dass dir dieses Foto gelungen ist…

    lieber Gruß Birgitt

    Gefällt mir

  5. vivilacht schreibt:

    wow. das nennt man Glueck, ich freu mich mit dir mit ueber das schoene Foto

    Gefällt mir

  6. Clara Himmelhoch schreibt:

    Da sind sich ja die beiden Nach-tigallen parallel begegnet. – Ihr wart also in Rathenow und damit auch im Optikpark.

    Gefällt mir

  7. Gedankenkruemel schreibt:

    Also das bissel unscharf ist ja nicht zu sehen..
    Gut gelungen..

    Gefällt mir

  8. minibares schreibt:

    Eine Nachtigall habe ich noch nie gesehen.
    Super!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s