Osterspaziergang

Der beste Mitschlenderer von allen und ich nutzten die Osterfeiertage für genüssliche Spaziergänge entlang des Wuhletal-Wanderweges. Zugegebenermaßen in mehreren Etappen. Zwischen Kienberg und S-Bahnhof Wuhletal sind wir ja immer mal im Auslauf unterwegs. Jetzt galt es, auch die noch unbekannten Abschnitte zu erkunden. Das Wetter spielte mit, die vier tonarischen Füße und mein zickender Rücken auch. Erste Impressionen vom Karfreitag zeigte ich ja bereits.

Wuhle_April_2014_1

Wuhle_April_2014_2

Wuhle_April_2014_3

Wuhle_April_2014_4

Wuhle_April_2014_5

„Offizieller“ Startpunkt des Wanderweges ist der künstliche Kletterfelsen des Deutschen Alpenvereins in Marzahn. Das Ziel erreicht man nach 15,4 Kilometern am S-Bahnhof Köpenick. Auf der Strecke gibt es ziemlich viel Natur und manch Überraschung zu genießen. Baustellenbedingt ist bis 2015 sogar eine kleine, aber ausgeschilderte Umleitung eingebaut. Sicherlich ist der Weg zu jeder Jahreszeit wunderschön, aber das Frühjahr mir all der Blüten- und Farbenpracht bringt besonders viele Fotomotive mit sich.

Wuhle_April_2014_6

Wuhle_April_2014_7
Wuhle_April_2014_8
Wuhle_April_2014_9
Wuhle_April_2014_10
Wuhle_April_2014_11
Wuhle_April_2014_12
Wuhle_April_2014_13
Wuhle_April_2014_14

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

60 Antworten zu Osterspaziergang

  1. Anna-Lena schreibt:

    Einfach nur schön :-) .

    Gefällt mir

  2. Amorak schreibt:

    sehr schön 😊

    von all dem ist hier nichts – noch kein einziges mal konnte ich mit meinem neuen bike rumstrampeln, fötele macht keinen spass und spazieren schon gar nicht .. eine mischung aus biz sonne , biz regen , immer wieder schneefall .. so oder so aber immer ein saukalter starker wind zwingt mich langsam aber sicher in die knie :O(

    Gefällt mir

  3. Clara Himmelhoch schreibt:

    Der Wuhlewanderweg ist eine ganz tolle Sache – mein Teltowkanalweg ist nicht so abwechslungsreich.

    Gefällt mir

  4. regenbogenlichter schreibt:

    Ein richtig schöner Osterausflug!

    LG
    Ute

    Gefällt mir

  5. ute42 schreibt:

    Wow, das war ja schon eine richtige Wanderung. Gut, dass ich die Bilder vom Sofa aus ansehen kann :-) Den Reiher hast du ja hervorragend erwischt.

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Naja, es war ein ausgiebiger Spaziergang in drei Etappen. Viele Teilabschnitte sind links und rechts erforschbar. Das macht den Erkundungen länger und ermöglicht noch einmal andere Blickwinkel.
      Herr Reiher war ein scheuer Vertreter seiner Art. Ich musste mich in Indianermanier anschleichen :-)

      Gefällt mir

  6. liisa schreibt:

    Hach! Herrliche Fotos, die erahnen lassen, wie schön die Wanderung gewesen sein muss!

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Ein Drittel der Strecke liegt so dermaßen vor unserer Haustür, dass wir da desöfteren mal entlang schlendern. Den erst kannten wir bis gestern noch nicht. Es zieht uns wohl zu oft in die Ferne ;-)

      Gefällt mir

  7. quizzymuc schreibt:

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie grün Berlin ist. Tolle Fotomotive sind dir da vor die Kamera geflogen! Ich bin für Schmetterlinge immer zu langsam, bei mir hält nur der Kaiserschmarrn still ;-)
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Hier am Stadtrand kann sich mancherorts die Natur so richtig austoben. Aber so grandiose Kulissen wie bei Euch haben wir natürlich nicht zu bieten.
      Und dann liegen die Motive ja auch ein bisschen im Auge des Betrachters. Klar kann man die Bilder auch so schießen, dass Häuser und beschmierte Bänke mit drauf sind ;-)

      Gefällt mir

  8. Lucie schreibt:

    Ein schönes Fleckchen Erde, so ein sattes grün und bunte Blüten. Da macht es richtig Freude zu spazieren und fotografieren.
    Für einen Osterspaziergang hatten wir keine Zeit, die gesamte Familie hatte sich bei uns versammelt und es war so schön, dass wir grillen konnten und auf der Terrasse gesessen haben.

    Heute ist „Erholungstag“ angesagt. ;-)

    Ich hoffe, dass dein Rückenproblem bald der Vergangenheit angehört.

    Herzliche Grüße :-)

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Das Enkelkind an Ostern zu genießen, hat bestimmt auch seinen Reiz.
      Eigentlich wollten wir über die Feiertage eine kleine reise unternehmen.
      Leider lässt mein Rücken momentan keine längeren Autofahrten zu. Ich muss mich noch ein wenig gedulden und an ihm und mir arbeiten.

      Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Wie schön!
    Tut wandern deinem Rücken nicht gut?
    Der Reiher, super!
    Der Schmetterling, sowas gelingt mir äußerst selten.
    Schöne Wasser-Weg-Bilder.
    Insgesamt ein schöner, interessanter Spaziergang.
    Was ist das für ein Wehr? da auf dem drittletzten?

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Bei längeren Strecken merke ich den Rücken leider auch. Die Kunst des Schmerzvermeidung liegt in unterschiedlichen Belastungen. Mal dieses und mal jenes tun.
      Also ab und an zum Knipsen bücken, an Blümchen riechen ;-)

      Das Wehr trennt die Wuhle vom Wuhlesee. Der Wehrverschluss verhindert, dass das Wasser der Wuhle durch den kleinen See geleitet wird. Die Wasserqualität ist doch recht unterschiedlich. Der See ist deutlich sauberer.

      Gefällt mir

  10. meinigkeiten schreibt:

    Das ist ja fast wie bei mir vor der Haustür. So schööön!

    Gefällt mir

  11. Muri schreibt:

    Osterspaziergang – vom Eise befreit sind Strom und Bäche… da hast Du den Frühling wunderschön eingefangen.

    Gefällt mir

  12. Frau Doktor schreibt:

    Es ist sooo schön, wir haben hier auch unsere grüne, farbige Umgebung genossen. Gerade jetzt ist es einfach unbezahlbar so am Rande der Stadt im Grünen zu wohnen. Wir sind auch sehr froh darüber und haben diese Tage jetzt auch mit der großen Familie genossen. Bei uns war jeden Tag wer anderes da und alle Tage waren so schööön.

    Gefällt mir

  13. antje schreibt:

    sehr schöne fotos vom frühling von einer schönen gegend! hier färbt der herbst die blätter bunt und der wind weht sie von den bäumen…

    Gefällt mir

  14. vivilacht schreibt:

    wunderschoen, bin hier gerne mit dir mitspaziert. Bei mir hiess es, wie immer an Pessach, kochen, backen, abwaschen. Diese Woche ist immer sehr Kuechenbezogen.

    Gefällt mir

  15. Inch schreibt:

    Ein Mitschlenderer! *Brüll* Sehr schöner Spaziergang. Sehr schöne Bilder

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Nun ja, wandern würde ich unseren gemächlichen Schritt nicht nennen.
      Und ich muss ja auch immer mal Blümchen knipsen und Reihern auflauern. Das hat dann schon eher was von Schaufensterbummeln in der freien Natur.

      Gefällt mir

  16. Wie jetzt, nicht bis zum ‚Delta‘ der Wuhle gewandert? Das müssen Sie bei Gelegenheit nachholen, vor allem da es von dort bis zur Altstadt dann auch nicht mehr weit ist…..
    Suchen Sie sich bloß einen Tag ohne Union-Heimspiel aus, dann ist es wirklich schön!

    Gefällt mir

    • Frau Tonari schreibt:

      Herzlich willkommen, liebe Frau Irgendwas-ist-immer aus Köpenick.
      Die Altstadt von Köpenick kennen wir natürlich, aber ich muss gestehen, wir waren noch nie im Schloss. Vielleicht verbinden wir dann die letzte Etappe der Wuhle mit einem Besuch des Schlosses.
      Und natürlich vermeiden wir es, dies an Union-Spieltagen zu tun. ;-)

      Gefällt mir

  17. Anette schreibt:

    Wunderschöne Bilder! Da wäre ich gerne mitgeschlendert ;-) …
    Wir waren über Ostern gar nicht unterwegs, aber bald locken ein paar freie Tage mit vielen Spaziergängen ;-) ..
    Liebe Grüße, Anette

    Gefällt mir

  18. Ja war das ein Schäffweddä! Da ist es schön, draußen zu sein. GLGr vom ollen grauen Wolf aus dem Land am Meer.

    Gefällt mir

  19. tikerscherk schreibt:

    Wunderschön!
    Ich kenne und liebe diese Strecke, habe sie erst vor 4 Jahren entdeckt, und seitdem mache ich die Tour von Köpenick bis Ahrensfelde mehrmals im Jahr.
    Der Hund hat Spaß daran, und ich natürlich auch.

    Gefällt mir

  20. notiznagel schreibt:

    Sehr, sehr schöne Bilder. Die Müller gefallen.

    Gefällt mir

  21. Ruthie schreibt:

    Wer hat den die Löwenzähne in den Baum gehängt? Super schöne Bilder – ich wäre auch gerne mitgeschlendert!

    Gefällt mir

  22. Filou schreibt:

    Spitzenmäßige Fotos!

    Gefällt mir

  23. Gedankenkruemel schreibt:

    Was für ein herrlicher Spaziergang…
    danke für mitlaufen dürfen..
    Und soooo schöne Fotos.

    Lieben Gruss, Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s