Monatsarchiv: Februar 2014

Onigiri

Auf unserer Reise durch Japan 2007 habe ich mit Vergnügen Fast Food gegessen.  Japanisches Fast Food. Glaubt man kaum. Das Töchterlein ist allerdings fast verzweifelt, weil ich mir den Namen Onigiri ewig nicht merken konnte und ihn dann auch beratungsresistent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Co | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

der Frühling klopft an

Das sonnige Wetter am Montag lockt in die freie Natur. Nebenbei Frühblüher zu suchen, zu finden und zu knipsen ist doch auch ganz angenehm. Und in Bloghausen auch gerade ziemlich „in“. Mangels eigenem Garten – nein, ich vermisse so etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter floral | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

die bunten Mauern von LE (2)

Habt ihr Lust, noch ein bisschen mit mir durch Connewitz zu streifen und Streetart zu entdecken? Na, dann… Offenbar hat sich der örtliche Energieversorger schon anstecken lassen. Angesichts der Überwachungskamera musste ich an Ruthies Projekt „I see faces“ denken. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die bunten Mauern von... | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Happy Birthday, liebes Tinschn.

Die »Zang Sung« aus dem Koreanischen Garten in den „Gärten der Welt“ singen Dir heute ein Ständchen. Sarang-haneun Tina-ui saeng-il chukahamnida. Kannst Du es hören? Und Prachtwetter haben sie Dir auch mitgebracht. Bleibt nur, mich anzuschließen und Dir ein wunderbares … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghausen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

den Wald vor lauter Büchern

Im Prenzlberg  trifft  man nicht nur die berühmten Latte-Macchiato-Mütter, sondern auch andere seltsame Gewächse. Mitte Februar entdeckte ich sogar einen waschechten Designer-Tannenbaum. Noch ein bisschen interessanter aber finde ich den Bücherwald, auf den ich zufällig stoße. Auszubildende verschiedener Berufsgruppen haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Story-Pics 2014 (8)

Weiter geht es mit dem supertollen Blogexperiment, dessen Teilnehmerliste man -> hier <- findet. Mein „Story-Pic-Wort zum Sonntag“: Wasserflasche Dieses Bild entstand auf Jamaika.  Wegen des Wortes Wasser auf Patois, der jamaikanisch-kreolischen Sprache, musste ich es einfach knipsen. Bisher erschienene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter STORY-PICS 2014 | Verschlagwortet mit , , | 28 Kommentare

Du bloggst zu lange, wenn Du…

beim Anblick von Gebäckteilchen in der Auslage einer Leipziger Bäckerei an eine Bloggerin in Schweden* denkst. Ich wusste nicht, dass man diese Dingerchen Eisenbahnschienen nennt. In meiner Kindheit und Jugend gab es die nahezu bei jedem Bäcker. Dann waren sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloghausen, Essen & Co | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

die bunten Mauern von LE (1)

Mitbringsel eines zweistündigen Stadtteilbummels in Leipzig bzw. in Connewitz am vergangenen Sonntag. Fortsetzung folgt…

Veröffentlicht unter die bunten Mauern von... | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Story-Pics 2014 (7)

Weiter geht es mit dem supertollen Blogexperiment, dessen Teilnehmerliste man -> hier <- findet. Mein „Story-Pic-Wort zum Sonntag“: Wasserzähler Dieses pinkfarbene Exemplar fand ich eines Abends vor einem Haus in Bangkok. Bisher erschienene Worte: Wasserhahn, Trinkwasser, Hydrant, Rohr (e), Brunnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter STORY-PICS 2014 | Verschlagwortet mit , , | 34 Kommentare

Berlins bunte Botschaften (26)

Passt, lässt man den Patronengürtel mal außen vor,  perfekt zum heutigen Valentinstag, oder?

Veröffentlicht unter Berlins bunte Botschaften | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare