Monatsarchiv: April 2013

ins Netz gegangen

Es gab Einkaufsbeutel aus hässlichem Dederonstoff. Es gab dehnbare Mininetze, auch aus Dederon, deren Polyamidfasern ich nie gerne anfassen mochte. Fehlen durfte so ein Wegschleppchen aber in keiner Tasche, denn man wusste ja nie, wo und wann man etwas ergattern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter damals war´s | Verschlagwortet mit , | 17 Kommentare

eins hab ich noch

Gerade eben bin ich auf die Idee gekommen, eigentlich gerne noch ein zweites Buch, sogar ein zweites Tagebuch, auf den heutigen Gabentisch zum Welttag des Buches zu legen. Eines, das inzwischen schon ein paar Jahre alt ist und sich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , | 54 Kommentare

Blogger schenken Lesefreude

Es ist soweit. Die von Pudelmützes Buchwelten und der GeschichtenAgentin gestartete Aktion zum Welttag des Buches, zu der sich rund 1.000 Blogger anmeldeten, findet heute (endlich) statt. Blogger schenken Lesefreude Und so gilt es, einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Über ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , | 62 Kommentare

52 Bücher, Woche 14

Ein feines Bücherstöckchen und ich habe noch nie mitgemacht. Das Fellmonsterchen möchte ganz dicke Dinger sehen, ähm Bücher. Wobei beim näheren Hinlesen nicht der Platzbedarf im Bücherregal entscheidet, sondern die Seitenanzahl des Werkes. 1021 Seiten – 990 Gramm Lesevergnügen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stöckchen | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Adonisröschen

So richtig überzeugend grün war es gestern an der Oder noch nicht. Aber an den Oderhängen bei Lebus sollten dem Vernehmen nach erste Adonisröschen gesehen worden sein. Und tatsächlich. Da waren sie, wenn auch noch nicht in Massen. Adonis vernalis, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter floral | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Ekelzulage

Anna-Lena diskutierte vor einigen Monden auf ihrem Blog über eine Frage des guten Geschmacks. Vor ein paar Tagen begab ich mich nun endlich auf die durchgekauten Spuren: Und ehrlich? Ich finde es hochgradig eklig daneben, auf den historischen, wenn auch  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

genial

Heute stand ich absolut fasziniert vor einem Gebäude, das gerade in Teilen abgerissen wird: dem ehemaligen DDR-Bauministerium. Zwischen der Breiten Straße und der Brüderstraße wird seit einiger Zeit eifrig  rückgebaut.  Hier sollen überwiegend neue Wohnungen entstehen. Nun aber gab es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlins bunte Botschaften | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Wenn das der Klaus liest…

Eigentlich müsste er sofort den Schuletat aufstocken, wenn er die Straßenlaterne neben seinem Domizil näher betrachten würde. Aber wir fahren ja die Methode: arm, aber sexy. Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage – Schule, aber leider auch ohne Rechtschreibprüfung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter heute entdeckt | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Finde den Fehler!

Veröffentlicht unter heute entdeckt | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Osternachlese (2)

Ich komme Euch noch mal mit Lämmern, Osterlämmern. Am Ostersonntag genossen der Herr Tonari und ich das herrliche Wetter und und wanderten über den Deich bis ins nahe gelegenen Naturschutzgebiet Wester-Spätinge und zurück. Unterwegs trafen wir kaum eine Menschenseele. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare