Mag da jemand keine Avocado?

Eben im nahe gelegenen Supermarkt entdeckt. Wer denkt sich denn so eine Sortenbezeichnung aus?

AvocadoInternet sei Dank, weiß ich seit 5 Minuten, dass dieser Name nicht von Frucht- oder Herkunftslandgegnern erfunden wurde, sondern einem Kalifornier namens Hass, Rudolph Hass zu verdanken ist. Er entdeckte in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts diese dunkle Mutation zufällig an einem Baum in seinem Garten. Den Mutterbaum soll es heute noch geben. Inzwischen werden die Früchte aber in Spanien, Israel, Mexiko, Chile und natürlich in Kalifornien angebaut.

Dieser Beitrag wurde unter heute entdeckt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Mag da jemand keine Avocado?

  1. regenbogenlichter schreibt:

    Ja „hassen“ muss deswegen auch nicht gleich sein… 😉

    Liken

  2. Andrea Wichterich schreibt:

    ….und hier in Jamaica ,hat diese tollle Frucht den schlichten Namen , Pear ….:-)

    Liken

  3. Andrea Wichterich schreibt:

    ….sorry bin so begeistert, da ist ein L too much 😉

    Liken

  4. Diamantin schreibt:

    Ah..wieder was gelernt.

    Liken

  5. minibares schreibt:

    Ach du meine Güte. Der Name ist wohl Programm? oder doch nicht? Dass sie das dabei schreiben, ist ja schon erstaunlich.

    Der stammt vermutlich aus Deutschland, der Herr Hass.

    Liken

  6. luiselotte schreibt:

    Ich lerne nie aus….

    Liken

  7. kalle schreibt:

    Hallo Tonari,

    wir essen seit Jahren nur Hass-Avocados, da diese am schmackhaftesten sind. Unser Bioladen verkauft immer die Avocado mit Namen (es gibt auch Fuerte und andere Sorten), so weiss man wie bei Kartoffeln Bescheid. Selbst bei Mangos gibt es spezielle Namen zur Unterscheidung. Also: Hass-Avocados kann man nur lieben!

    liebe Grüsse Kalle.

    Liken

  8. Britta schreibt:

    *lach* Als ich diesen Namen zum ersten Mal gehört habe, dachte ich auch, ich hätte mich verhört. Seit ich die Dinger aber mal probiert habe, esse ich nur noch diese Sorte – die ist echt am leckersten!

    Liebe Grüße
    Britta

    Liken

  9. ute42 schreibt:

    Wieder etwas gelernt. Ich mag Avocados und werde diese Hass-Dinger auch mal probieren.

    Liken

  10. Töchterlein schreibt:

    Wir haben in Neuseeland auch nur noch Hass-Avokados gekauft. Da haben wir die kennen gelernt und auch schallend gelacht 😀 Nur, dass wir dachten, dass das einfach reifere Avokados sind, weil die viel matschiger waren als die grünen.

    Liken

  11. Frau Momo schreibt:

    Hass Avocados sind die mit Abstand besten ihrer Gattung 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s