schön anzusehen,

aber das will kein Mensch an der Innenseite der Autoscheiben. Brrr.

frontscheibeheckscheibe

Dieser Beitrag wurde unter Winter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu schön anzusehen,

  1. AndiBerlin schreibt:

    Ich möchte anmerken das ich das nicht mal außen an den Scheiben sehen will.

    Gefällt mir

  2. Frau Doktor schreibt:

    Aber schön oder 🙂

    Gefällt mir

  3. regenbogenlichter schreibt:

    Ich hatte das gestern Nacht nach der Arbeit auch…deine sind aber wenigstens noch schön… 😉

    Gefällt mir

  4. Anna-Lena schreibt:

    Sind das schon die Vorzeichen für morgen früh? 😯

    Gefällt mir

  5. Anette schreibt:

    Bei uns hat es jetzt schon Plusgrade. Und ab morgen soll es „schmuddelwarm“ werden.
    Ich bin froh, dass wir im KH seit diesem Jahr ein Parkhaus haben, somit entfällt morgens nach anstrengendem Nachtdienst das Kratzen. Da nervt es mich am meisten …
    Aber schön anzuschauen sind die Eisblumen schon – da werden Kindheitserinnerungen wach, solche Blümchen hatte wir zeitweise innen an den Wohnungsfenstern …

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Unsere Wettermeldungen für morgen sind ziemlich widersprüchlich.
      Nur Regen auf gefrorenen Boden kommt nicht gut. Vor allem nicht für die Pendler.
      (Sonst mach ich auf die Frontscheibe immer eine Abdeckung. Diesmal lag sie im Auto 🙄 )

      Gefällt mir

  6. ute42 schreibt:

    Zum Fotografieren wirklich schön, aber an meinem Auto möchte ich das nicht haben 🙂

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Ich hatte sie innen und konnte nicht schnell kratzen, sondern musste warten, bis sie von alleine tauten. Blöd, weil ich nicht gerne den Motor „nur einfach so“ laufen lasse.
      Zumindets hab ich die Wartezeit mit der Knipserei verbracht 🙂

      Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Wow, ich mag es, wenn man die Einzelheiten so gut erkennen kann.
    Wir haben inzwischen 4 Grad +
    Geregnet hat es ab 13 Uhr, aber kein Glatteis, Gottseidank.

    Danke, dass du den Motor nicht laufen lässt. Es gibt leider zuviele Idioten, die es aber tun.
    Und unser Schlafzimmerfenster geht zur Straße…

    Gefällt mir

  8. Urgs, wieviel unter Null waren denn das?!

    Gefällt mir

  9. petrahannover schreibt:

    Leider sieht mein Auto von innen dauernd so aus! Da hilft auch kein Feuchtigkeits-Granulat, was bei mir auf dem Armaturenbrett liegt. 😦

    Wann wird es wieder richtig Sommer…. *träller*

    Gefällt mir

  10. Inch schreibt:

    Sehr hübsch. Am Fahrrad kann man so etwas nicht sehen 😀

    Gefällt mir

  11. Higanbana schreibt:

    Solange das nicht innen an Fensterscheiben ist. . . In Japan ist das leider nicht so sehr aus der Luft gegriffen.

    Gefällt mir

  12. vilmoskörte schreibt:

    Das hat sich ja leider schon wieder erledigt, statt dessen Regen, will keiner fotografieren.

    Gefällt mir

  13. Uwe-Jens Zeder schreibt:

    Wudervolle Arbeiten von Herrn Winter….
    Grüsse, Uwe-Jens

    Gefällt mir

  14. Gedankenkruemel schreibt:

    Ich mag diese Kristalle.
    Ok ich muss ja nicht kratzten, hab ja kein Auto 🙂
    Das undere schaut echt wie Farn aus.
    Schöne Arbeit der Natur.

    Liebe Grüsse, bin in Gedanken bei dir/euch ♥

    Gefällt mir

  15. Ruthie schreibt:

    Hast Du wieder vor Langeweile Deine Fenster angehaucht? 😉 Schön sieht das aus!

    Gefällt mir

  16. mohrle schreibt:

    ich hatte !!!!! sowas auch imer Innen an den Autoscheiben. Habe mir aber diesen Winter diese Dinger -> http://www.amazon.de/ThoMar-5217007-Air-Dry-Auto-Entfeuchter/dp/B000XUPEJY –hier geholt und das klappt wirklich Super! Vor allem, da man die ja immer wieder nutzen kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s