St. Johannis zu Lüneburg

Außer schnieken Kanaldeckeln und `nem tollen Wasserturm hat Lüneburg noch andere schöne Dinge zu bieten. Beispielweise St. Johannis, die älteste Kirche der Stadt aus dem 14. Jahrhundert

und in ihr eine Orgel von Hendrik Niehoff aus dem Jahre 1553

und eine kubische Chororgel der Fa. Kuhn aus dem Jahre 2010.

Einen Taufaltar aus dem 15. Jahrhundert

und sehr moderne Kirchenfenster „Wohnung Gottes“ (2001) von Gerhard Hausmann.

Das ist doch mal ein sehr schönes Zusammenkommen von Tradition und Moderne.

Ich hoffe sehr, dass wir bei unserem nächsten Besuch der Lieblingskleinstadt von Frau Landgeflüster etwas mehr Zeit und Muße haben und dann vielleicht auch in den Genuss kommen, die Orgeln hören zu können.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu St. Johannis zu Lüneburg

  1. freiedenkerin schreibt:

    Mir ist grad dank einer Fernsehsendung im BR aufgefallen, dass wohl sehr viele St.-Johannis-Kirchen mit rotem Backstein erbaut worden sind. 😉 Das ist selten anzutreffen, dass alte und moderne Kirchenkunst miteinander harmonieren.
    Habt noch einen schönen Sonntag, ihr Lieben!

    Gefällt mir

  2. Inch schreibt:

    Das ist wirklich eine gelungene Komposition aus Altem und Moderne!

    Gefällt mir

  3. In der Weihnachtszeit ist es hier besonders schön: vor der Tür ein ganz schnuckeliger Weihnachtsmarkt und in der Kirche Adventskonzerte. Wer vorher noch nicht in Weihnachtsstimmung war, der kommt ist es danach auf jeden Fall. 🙂

    Gefällt mir

  4. minibares schreibt:

    Schöne Fotos aus der Kirche. Die Orgel gefällt mir.
    Moderne Fenster, nicht schlecht.
    So hat die Kirche eben allerlei: Altes, Modernes und hoffentlich viele Menschen, die zu den Gottesdiensten kommen….

    Gefällt mir

  5. Yvonne schreibt:

    Ich war im Januar in Lüneburg und habe auch diese Kirche ausgiebig betrachtet! Sie ist wirklich wunderschön!!! Danke fürs Erinnerungen wecken…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s