Tomaten in den Briefkasten

bekommt man ja auch nicht alle Tage. *freu*

Drum musste ich den lieben Gruß von April auch gleich mal den farblosen realen Verwandten auf dem Balkon zeigen. Wenn das kein Ansporn ist 😉

Dieser Beitrag wurde unter Bloghausen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Tomaten in den Briefkasten

  1. Anna-Lena schreibt:

    Die sind aber schon groß 😯 Dagegen können unsere Gartentomaten aber noch nicht konkurrieren 😳

    LG Anna-Lena

    Liken

  2. Thor schreibt:

    Aber die auf Balkonien sehen doch gut aus, bei uns sind das noch die reinsten Erbsentomaten (Wortprägung: Urmelchen). ♥lichst Ihr Thor Löwenherz

    Liken

  3. regenbogenlichter schreibt:

    Ja das wird schon noch… Tomaten dürfen noch ein wenig warten mit dem Erröten… 😉
    Erzähl doch mal einen scharfen Witz…dann werden sie vielleicht rot… 😉
    LG
    Ute

    Liken

  4. april schreibt:

    Oh, deine richtigen Tomaten sind aber weit; meine echten blühen erst; Früchte sind noch keine zu sehen, wahrscheinlich zu viel Wasser von oben und von der Seite.
    LG, April

    Liken

  5. Frau Momo schreibt:

    Nächstes Jahr gibt es bei mir auch Tomaten und hoffentlich keinen Müll im Briefkasten. Den hatten wir nämlich, trotz Widerspruchs.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s