Apropos Konzertkarten

Die meisten sehen nach einer Reihe von Jahren ziemlich trostlos aus. Den Mister Cocker hatte ich gut ins Dunkle verbannt, deshalb kann man ihn noch wiedererkennen. Andere Karten sind inzwischen so verblasst, dass sie eigentlich keinen Erinnerungswert mehr haben. Deswegen hebe ich sie auch kaum noch auf.

Genial finde ich solche einzigartig gestaltenen Karten:

Da gab man sich noch richtig Mühe.

Klar, im Zuge der Computertechnik sind die „modernen“ Dinger unkomplizierter und vor allem überall ausdruckbar. Aber fürs Auge und die Erinnerungskiste sind sie nicht gemacht. Leider.

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Apropos Konzertkarten

  1. AndiBerlin schreibt:

    Hui, jetzt überrascht Du mich aber. Die Hosen live besucht? Hätte ich jetzt nicht gedacht.
    Ich finde es auch sehr schade das die Karten nicht mehr so schön aussehen wie früher. Bei mir werden alle Karten an die Wand gepinnt, und durch die einheitlichen Tickets, schaut das nicht mehr schön aus.

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Ich bin ganz traurig, weil die Karten so verbleichen. Die vom Bonamassa-Konzert vom März hängt noch an der Küchenpinnwand und sieht jetzt schon „uralt“ aus.

      Tja, lieber Andi, da kannste mal sehen. Stecke nie andere Bloger zu früh in eine Musikzuordnungsschublade 😉
      Na klar höre ich die Hosen. U.a. wegen Campino als Mackie Messer war ich 2006 auch in der „Dreigroschenoper“ im Admiralspalast in der Inszenierung von Klaus Maria Braundauer 😉

      Gefällt mir

  2. freiedenkerin schreibt:

    Online-Tickets sehen bisweilen noch recht interessant aus. 😉 Die von der Baseball-WM in Regensburg und die der PDC German Darts Championship z. B. 😉
    Gute Besserung!

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Echt? Konzertkarten scheinen Einheitbrei. Egal ob die Klassikkonzerte in der Waldbühne oder Tom Petty demnächst in Hamburg. Absolut austauschbar.
      Vielleicht gibt man sich im Sport noch mehr Mühe.

      Gefällt mir

  3. AndiBerlin schreibt:

    Und man betrachte mal die Preise und vergleicht mit dem was man heute so zahlen „darf“. Da kommen mir echt die Tränen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s