aufgeplustert

Es tat mir leid, das kleine, aufgeplusterte Etwas in der Hecke. Aber in diesem Jahr gibt es wegen der Balkoneinflusschneisensperrung anhaltenden Wohntütensituation trotz Kälte und Schnee keine tonarische Zufütterung im Vogelhäuschen.

Auch wenn das Vögelchen dort alleine saß, mir kam das morgensternsche Gedicht von den drei Spatzen in den Sinn:

In einem leeren Haselstrauch
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mitten drin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!

Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hat’s niemand nicht.

Sie hör’n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Dieser Beitrag wurde unter Winter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu aufgeplustert

  1. freidenkerin schreibt:

    So niedlich zur Federkugel aufgeplustert friert der Kleine sicher nicht. 😉
    Das Gedichtlein ist immer wieder eine Lese-Freude!
    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen und erholsamen vierten Advent!
    Herzliche Grüße!

    Liken

  2. Thor schreibt:

    Schicken Sie es einfach zu uns, hier findet auch noch ein weiterer Flattermann Nahrung. Bei uns auf Balkonien tummeln sich stellenweise 50 muntere Gesellen. Ich sag Ihnen, das ist vielleicht ein Gezwitscher und Gezschilpe, da sind ja meine Federbällchen direkt leise dagegen. Also, ich sag mal der Oma-Mama, sie soll ein paar Körnchen mehr raus tuen, wir bekommen Besuch. Ihr Thor Löwenherz

    Liken

  3. doris goldner schreibt:

    DANKE, liebe tonari!
    Dein Gedicht war jetzt gerade der optimale Start in den Sonntag!
    Herzlichst aus Wien:-)

    Liken

  4. GZi schreibt:

    Auch hier im gzi-notierten Garten sind ge- und befederte Gäste herzlich willkommen. Und Herr Hund Anton sorgt dafür, dass sie auch katzenungestört schmausen können 😉
    Hab einen schönen 4ten Advent!

    Liken

  5. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ja, das Gedicht kenn ich auch noch aus Kindertagen.
    Wir haben Vogelhäuschen aufgestellt und die Piepmätze langen ordentlich zu.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen 4. Advent, viele liebe Grüße von Kerstin.

    Liken

  6. rundumkiel schreibt:

    Ein schönes Gedicht… und um den Spatz brauchst du dir in einer Stadt wie Berlin ganz bestimmt keine Gedanken machen… ich denke, dem geht es saugut… oder äh… Spatzengut… 😀

    Liken

  7. Tine schreibt:

    Sehr süß!,Das hat mein Paulifrollein im Kindergarten aufgesagt, mit nem echten Hans, das war vielleicht schnuffig!
    Schönen 4. Advent euch. Hier mit unglaublich viel Neuschnee seit heute Morgen!

    Liken

  8. Anna-Lena schreibt:

    Der Anna-Lenasche Garten hat auch noch Platz :-).
    Danke für das immer wieder schöne Gedicht.

    Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent.

    Liken

  9. monisertel schreibt:

    Ich habe das Gedicht auch schon gelesen, aber keinen so aufgeplusterten, kleinen Piepmatz im Archiv gehabt 🙂 Sehr liebevoll zusammengestellt! Bei mir hat sich auch eine kleine Vogelgemeinde zum täglichen Futterfassen eingefunden. Einen fröhlich-friedlichen 4.Adventssonntag wünsche ich Dir und lieben Gruss-moni

    Liken

  10. Vivi schreibt:

    ein huebsches Bild ist hier dabei mit dem kleinen Vogel

    Liken

  11. ute42 schreibt:

    Ein süßes Gedicht, das ich total vergessen hatte.
    Der Kleine ist aber aufgeplustert, er hat sich wohl über irgend etwas geärgert 🙂

    Liken

  12. smultronella schreibt:

    Die sind echt süß diese winteraufgeplusterten Vögel. 🙂

    Das Gedicht hatte ich auch vergessen, meine Oma hats mir früher aufgesagt.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Träumerle Kerstin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s