Gastbeitrag: Cata

Ich wurde genötigt! Nein, nicht zum Bloggertreffen, sondern euch jetzt Konkurrenz zu machen und über unser Treffen zu schreiben. Dabei habt ihr alle schon so schön und ausführlich darüber berichtet.

Einige von euch haben mich schon am Samstag gefragt, ob ich nicht auch bloggen will. Hier also mein erster Versuch:

Bloggertreffen aus der Sicht einer „Bloglosen“

Als langjährige Freundin der Familie Tonari habe ich erst des Töchterleins Japanreise online miterleben können, dann die täglichen Berichte der frisch gebackenen Gastmutter Tonari über das Leben mit der japanischen Gasttochter. Natürlich verfolgte ich auch danach auch weiterhin das Geschehen auf Frau Tonaris Blog. Hin und wieder „verirrte“ ich mich auch mal in einem anderen Blog, aber ansonsten hatte ich mit Blogs und erst recht mit deren Besitzern bisher nichts zu tun.  😉

Meine Anmeldung zu dem Treffen kam eher spontan. Erst später wurde mir klar, dass es ein Treffen der Blog-Schreiber ist und ich da doch eher fehl am Platze bin und entsprechend hatte ich am Samstag ein klein wenig Bedenken, was mich wohl erwartet bei meinem ersten Zusammentreffen mit der Spezies der Blogger.

Ich kam also ins Kartoffelhaus und erlebte einen Haufen mir unbekannter, gut gelaunter Menschen, die mich auf’s allerherzlichste begrüßten, gerade so, als ob man sich doch schon irgendwie kennt.

Bei ersten Gesprächen und leckerem Essen vergingen die Stunden im Restaurant ziemlich schnell und als Frau Tonari zum Aufbruch rief, konnte selbst ein überforderter Kellner der guten Stimmung keinen Abbruch tun.

Nachdem dann ein Jeder die ihm recht erscheinende Farbe des Knicklichtes ergattert hatte, setzte sich die bunte Truppe in Bewegung.

Ich schwatzte mal mit diesem oder jenem. Nach einem Glühweinstopp am Gendarmenmarkt und einem längeren Aufenthalt am Brandenburger Tor schlenderten wir weiter in Richtung Sony-Center und Potsdamer Platz, wo wir auch alle, dank dem von Frau Tonari verteilten Routenplan und der Notfall-Handy-Nummer, ankamen.

Meine Erkenntnis des Tages: „Blogger sind auch nur Menschen, aber sehr nett und ungemein kommunikativ.“

Kleiner Nachtrag: Am Dienstag, also gestern, war ich wieder im Nikolaiviertel, allerdings in einer anderen Kneipe. Die 4 Stunden mit Elke/Gedankenkrümel vergingen wie im Flug.

Vielen Dank euch allen für den schönen Abend in eurer Runde!

Dieser Beitrag wurde unter Bloghausen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

50 Antworten zu Gastbeitrag: Cata

  1. Anna-Lena schreibt:

    Liebe Cata, ohne Blog (das ist jetzt dein Nick 🙂

    Du passtest hervorragend in unsere Runde und es war eine super Idee von dir, dich spontan zu der dir fast unbekannten Blogger-Spezies zu gesellen. Es war schön, dich auch dabei zu haben.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena ;-).

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Es hat Spaß gemacht und war interessant, sich mit euch zu unterhalten. Leider kam ich aber doch nicht mit allen ins Gespräch. Der Abend war definitiv zu kurz.

      Gefällt mir

  2. Bonafilia schreibt:

    och…dein Bericht gefällt mir sehr gut und er macht mich wieder ein bisschen traurig weil ich ja LEIDER nicht dabei war….*schmoll*
    ….ein NichtBlogger versteht im ersten Moment nicht das Anliegen was die Blogger haben, doch wer Menschen interessiert ist und gerne auch mal nicht nur über seinen Tellerrand hinweg, sondern in den Teller der Anderen schauen möchte, darf vieles miterleben, er darf teilhaben.
    …und um das zuzulassen MÜSSEN Blogger nicht nur sehr kommunikativ sein, sondern auch sehr offen, ehrlich und vor allen Dingen müssen sie mit viel Humor ausgestattet sein!
    Ich feu mich schon auf Chemnitz!

    Gefällt mir

  3. Frau Doktor schreibt:

    Hallo Cata ohne Blog 🙂

    es war soo schön in dieser Runde, alles angenehme tolle Menschen… da gehörtest Du dazu 🙂 Deswegen bist Du ja auch gekommen *lach* ein wenig vorher in den Blogs geschnüffelt hattest Du ja schon und wer mit den tollen Tonaris befreundet ist, der kann nur zu uns passen 🙂
    Vielleicht blogst Du ja demnächst in einem eigenen Blog? Eine Fangemeinde hast Du schon 🙂

    Gefällt mir

  4. moni schreibt:

    Ich freue mich ja wirklich für alle Teilnehmer, dass es soooo toll war, aber ein wenig traurig bin ich schon, denn wegen meines Urlaubs konnte ich ja nicht kommen. Natürlich hoffe ich, dass es wieder einmal ein Bloggertreffen in Berlin gibt, aber jetzt freue ich mich erst mal auf Chemnitz und hoffe nur, das es klappt 🙂
    Liebe Grüße – moni

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Es war wirklich toll. Ich hatte bei einigen den Eindruck, dass sie sich auch schon lange persönlich kennen. Auf Nachfrage stellte sich aber heraus, dass sie sich auch zum ersten Mal real gesehen hatten. 🙂

      Gefällt mir

  5. freidenkerin schreibt:

    Liebe Cata-ohne-Blog, es ist sehr schön gewesen, deine Bekanntschaft gemacht zu haben. 🙂 Solltest du dich nicht dazu entschließen können, einen eigenen Blog zu eröffnen, würden wir alle uns sicherlich sehr freuen, dich des Öfteren mal hier bei Frau Tonari als Gastbloggerin zu lesen! 🙂 Und natürlich auf folgenden Bloggertreffen wieder persönlich zu sehen! 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Es war auch schön, dich mal kennen zu lernen. Britta hat ja schon einiges erzählt, von deinem Besuch hier und ihrem München-Besuch.
      Einen eigenen Blog kann ich ja nun gar nicht mehr eröffnen,
      „Cata-ohne-Blog-mit Blog“ geht irgendwie gar nicht. 😉
      Viele Grüße.

      Gefällt mir

  6. Himmelhoch schreibt:

    Hallo Bloglose, von Uneingeweihten auch Cata genannt!
    Der Anfang war gut, die Blog-Fortsetzung wird „guter“ (ob als tonari-Gast oder als Selbstbloggerin sei dahingestellt) und ein erneutes Treffen, auf dem du dann als Insider auftrittst, wird am gutsten, also mehr oder weniger die Krönung.
    Lustig war es mit dir!
    Lieb grüßt die Himmelhochsche, die schlichtweg Clara oder nur CC genannt wird

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Nein, nein, eigener Blog geht als „Cata-ohne-Blog“ gar nicht. Außerdem merke ich jetzt schon, dass es ziemlich zeitintensiv ist, auf alle Sachen zu antworten. 😉

      Gefällt mir

  7. mohrle schreibt:

    huhu CataohneBlog….du schreibst doch toll! Eben wie man redet. Gefällt mir persönlich am besten! Kein gestelze….und wenns dir gefallen hat mit uns Verrückten*g* dann ists doch doppelt so toll! Bleib uns treu! 😉

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Na ja, so toll fand ich’s dann nicht – also mein Geschriebenes, meine ich. Den Abend fand ich schon toll. Was mich am meisten beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass es von Anfang an so locker zuging. Da gab es keine Berührungsängste und kein „Fremdeln“ oder so was. Schön!

      Gefällt mir

  8. Wortman schreibt:

    Cata, du darfst dir nun auch keinen Blog mehr anschaffen. Dein „Cata-ohne-Blog“ hast du schon weg 🙂

    Schön zu hören, dass Blogger so tolle Menschen sind 🙂 Und – wie du selbst gemerkt hast, auch Bloglose sind herzlich eingeladen und spaßmäßig voll integriert 🙂
    Ich habe mich sehr gefreut, mal einen Bloglose persönlich kennenzulernen. Die bleiben ja sonst immer mehr im Dunkel des Hintergrundes.

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Ja ja, ich als Bloglose war der Exot des Abends, sozusagen.
      Mal von begleitenden Ehemännern, Kraftfahrern und Stativträgern abgesehen. 😉

      Freue mich, dass du auch deinen Rückflug gut überstanden (überlebt) hast. Wo geht denn nun dein nächster Flug hin??? 😆

      Gefällt mir

  9. GZi schreibt:

    Hallo Cata bloglos oder ohne-Blog 😉
    schön, Dein erster Blogbeitrag! Und klasse, dass Du beim Treffen dabei warst, hab mich sehr gefreut, Dich kennen gelernt zu haben! Hast gut in die Runde gepasst! Ich bin sicher, wir lesen uns z.B. durch Gastbeiträge, Kommentare oder vielleicht doch irgendwann mal Cata-mit-Blog hier in Bloghausen. Und dann freue ich mich irgendwann, irgendwo auf ein Wiedersehen bei einem Bloggertreffen auch mit Cata bloglos :)! Bis dahin herzliche Grüße!

    Gefällt mir

  10. Gedankenkruemel schreibt:

    Liebe Cata -ohne Blog-..*schmunzel

    Ganz toll dein Bericht, musste doch gleich lesen.
    Bin erst seit ein paar Stunden zu Hause..
    Bin ziemlich müde weil ich so früh aufstehen
    musste..*lach

    Ja die Zeit verging wie im Fluge..
    wird aber wiederhohlt..

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Schön, dass du gut zu Hause angekommen bist.
      Bin auch ziemlich müde, weil ich erst noch was fürs Töchterlein schreiben musste und anschließend mich mit diesem Beitrag hier „quälen“. Entsprechend spät war’s dann. 😉

      Gefällt mir

  11. skriptum schreibt:

    „Blogger sind auch nur Menschen, aber sehr nett und ungemein kommunikativ.“

    Allein dieser Spruch deutet schon klar darauf hin, dass es ein Erlebnis sein muss, Dich kennenzulernen! ;o)) Schade, dass ich die Bande nicht erlebt habe …

    Gefällt mir

  12. Hallo Cata,
    *grins* Blogger sind auch nur Menschen 🙂 …
    Das gefällt mir.
    Meine nicht bloggende Freunde haben schon ab und an Probleme das Phänomen „Blog“ zu verstehen….Vielleicht lässt du dich doch noch zum Bloggen verführen 😉
    Ich hoffe meine Mail hat dich erreicht …
    Liebe Grüße, auch an Frau Tonari,
    Anette

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Ich frage mich als Bloglose, wie ihr das alle zeitlich so hinbekommt, das Schreiben des eigenen Blogs, das Antworten auf die Kommentare und dann noch lesen auf anderen Blogs und Kommentare schreiben??? Ich gehe mal davon aus, dass ein jeder ja auch noch etwas anderes zu tun hat im realen Leben.

      Deine Mail ist angekommen und schon „verarbeitet“ und abgeschickt. Hoffe, dass die Zeilen samt Bild etwas Trost spenden können.

      Gefällt mir

  13. Ruthie schreibt:

    Liebe Cata (bisher ohne Blog),
    ich finde Deinen Eintrag auch sehr gelungen und würde mich freuen, öfter von Dir zu hören! Ja, das Ganze ist zeitintensiv, Bügelwäsche usw. bleiben sehr gerne mal liegen – die Haare sind mittags noch nicht gewaschen und die Nächte werden zum Tag erklärt. Aber sonst macht’s unheimlich Spaß!

    Schön, dass Du Dich zu den Exoten getraut hast!

    Liebe Grüße von Ruthie

    Gefällt mir

  14. bigi schreibt:

    Liebe CataMitOhneBlog, soviel Zeit muss sein 😉
    Was soll ich sagen – mitgegangen, mitgefangen! Wenn du dich nicht durchsetzen kannst, musst du halt mit fast zwei Dutzend „Wirren“ durch die HauptStadt „irren“ andersrum hätts auch gepasst 😆
    Ich fands klasse, dass du dabei warst!
    Liebe Grüße
    bigi

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Ach, sooo schlimm war’s ja nun auch wieder nicht, ich meine das mit den „Irren“. 😉
      Wenn alle Irren so nett und fröhlich wären, wäre Vieles schöner und friedlicher auf dieser Welt.

      Gefällt mir

  15. minibares schreibt:

    Hallo Cata nochohneBlog

    Dein Beitrag ist Klasse, so richtig blogmäßig.
    Du siehst also. Blogger sind ganz normale Menschen, die auch mit Nichtbloggern ganz normal umgehen.
    Klar braucht ein Blog Zeit.
    Und es bleibt auch öfter mal Arbeit liegen, die eigentlich erledigt werden müsste.
    Trotzdem mag ichs nicht mehr missen.
    Dir alles Gute und liebe Grüße – bis bald als Bloggerin 🙂

    Gefällt mir

    • cata schreibt:

      Na ja, ich kann mich noch nicht so wirklich zu einem eigenen Blog durchringen. Ich glaube nicht, dass ich der Welt so viel zu sagen habe, dass es für regelmäßige Einträge reichen könnte. 😉

      Gefällt mir

      • Gedankenkruemel schreibt:

        @Cata
        Das glaubst du nur, bis du es mal versucht hast..*lächel
        Auserdem das was du in den Blogs geschrieben hast kommt
        rüber als ob du schon länger bloggst 🙂
        Es ist ja kein Zwang mit regelmässig…einfach nur ab und an
        ist auch schön..

        *drückdich* und ganz liebe Grüsse
        Elke

        Gefällt mir

  16. tonari schreibt:

    Aaaalso, ich hatte keine solche Kommentarflut auf meinen ersten Beitrag 😉

    I-net im Hotel funzt nicht mit des GoeGa Schlepptopp. Daher schnell I-Net-Cafe und einen Gruss in die Runde.

    Gefällt mir

  17. Pingback: Mixtur von Lu » Blog Archive » Bloggertreffen Berlin 2

  18. Pingback: Mixtur von Lu » Blog Archive » Berliner Bloggertreffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s