Zasterlaster

Das nenn ich doch mal eine originelle Idee, Geld unters Volk zu bringen.

gesehen im Tierpark Berlin

Dieser Beitrag wurde unter Berlin abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Zasterlaster

  1. AndiBerlin schreibt:

    Habe ich auch mal gesehen auf einem Spargelhof, wo gerade ein Fest stattfand.
    Ich dachte mir so, da haben es mögliche Diebe ja richtig leicht, und müssen nicht mehr den Automaten aus dem Vorraum einer Bank rausbrechen, sondern fahren den Automaten einfach so weg! 🙂

    Liken

  2. Vivi schreibt:

    danke fuers zeigen, sonst haette ich so etwas gar nicht zu Gesicht bekommen. auf Ideen muss man kommen

    Liken

  3. Himmelhoch schreibt:

    Wir sollten uns hier im Blog zum nächsten Knack vereinbaren – der sieht doch recht unbewacht und einfach aus. Haben wir Fachleute unter uns? Oder alles nur brave, gesetzestreue Leute?

    Liken

  4. toffi schreibt:

    zum klauen zu langsam, denk ich mal. die dinger fahren doch höchstens fuffzig, oder?
    aber lustig 🙂

    Liken

  5. zimtapfel schreibt:

    Auf der Kieler Woche stand hier auch irgendwo so ein mobiler Geldautomat rum. Der war allerdings im Gegensatz zu diesem eher langweilig.

    Liken

  6. Chrille schreibt:

    Hehe … sowas habe ich ja noch nicht gesehen.
    Also ich staune immer wieder, was es alles gibt!

    Liken

  7. ute42 schreibt:

    Das habe ich auch noch nie gesehen. Ist das nicht etwas leichtsinnig. Da braucht man doch nur einzusteigen und wegzufahren. Na gut, die werden schon wissen was sie tun. Auf alle Fälle ist es sehr originell 🙂
    LG Ute

    Liken

    • tonari schreibt:

      Es lauern die Bewacher bestimmt gut getarnt im dahinter liegenden Grün 😉

      Ansonsten gilt des Brechtsche Spruch: „Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“

      Liken

  8. skryptoria schreibt:

    Könntest Du ihn anschließend bitte direkt nach Hannover schicken?

    Danke!

    ;o)

    Liken

  9. Frau Momo schreibt:

    Könnten die bitte immer schön hinter mir herfahren, dann brauch ich keinen Automaten mehr suchen 🙂 Ich bin zwar nicht bei der Bank, aber da kostet mich das Geldabheben nix.

    Liken

  10. Miki schreibt:

    Na da kieken die Nachbarn, wenn du DAS Ding in die Garage fährst!! 😀 Was du alles siehst!

    Liken

  11. Frau Sterntau schreibt:

    Das ist ja ein knuffiges Gefährt ♥
    Ich weiß schon, warum ich VB-Kunde bin 😉

    Liken

  12. freidenkerin schreibt:

    Der Theomix hat den Link ja bereits parat, ich hab das Teil auch abgelichtet, du siehst, Zasterlaster gibt’s auch hier in München. 😉

    Liken

  13. smultronella schreibt:

    Der sieht aus wie ein italienisches Handwerkerauto.
    Wenn da mal nicht die Mafia Falschgeld ausgibt, um an die Geheimnummern zu kommen 😉

    Liken

  14. Anna-Lena schreibt:

    Klasse, Frau Tonari :-).

    Liken

  15. Gedankenkruemel schreibt:

    das ist ja witzig.
    So etwas hab ich hier noch nicht gesehen.
    Der ist ja leicht zu knacken 😉

    Schaut fast aus wie ein Tuk Tuk..*lach

    Liebe Grüsse
    Elke

    Liken

  16. minibares schreibt:

    Haha, herrlich ❗
    Ideen muss man haben – und sie dann umsetzen dürfen.

    Geld unters Volk bringen, jaja, ach so, dass sie abheben können…
    Wollte schon sagen, seit wann schenkt eine Bank Geld her? – Ein Traum ~ ~ ~

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s