Weisheitszugewinn

Vor ein paar Tagen nahm ich bei Paradalis an einer kleinen Denksportaufgabe teil und kam der Lösung ziemlich nahe.  Die Rätselaufgeberin (oder heißt das Rätselstellerin?) hat den weisen Entschluss gefasst, mich nicht mit einem schokoladigen Gewinn in Versuchung zu führen, sondern mir ein Portiönchen Weisheit zukommen zu lassen. Nun, davon hat man ja eigentlich nie genug. Vielen Dank, meine Liebe. Wunderbare Zitate finden sich darin. Besonders gut gefällt mir eines von Will Rogers: „Lebe so, dass Du Dich nicht schämen bräuchtest, wenn du den Familienpapagei an die stadtbekannte Tratschtante verkaufen würdest.“

Jene, die Sonnenschein in das Leben anderer bringen, können ihn auch von sich selbst nicht fernhalten.

J. M. Barrie

Dieser Beitrag wurde unter überrascht, Bloghausen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Weisheitszugewinn

  1. VEB wortfeile schreibt:

    weisheit sollte man manchen säckeweise angedeihen lassen, da so viel fehlt. der papageienspruch ist wirklich herrlich :grin:. und die liebe heike, wählt ihre geschenke mit glücklicher hand und weisheit aus. das hatten wir ja schon mal bei diesem zauberhauft verpackten buch bewundern dürfen:-).

    Gefällt mir

  2. Himmelhoch schreibt:

    Der Spruch ist ja suuuuuper! Kannst du nicht noch ein paar mehr davon zur Ermunterung und zur „Erweisung“ online stellen?

    Gefällt mir

  3. paradalis schreibt:

    Freut mich sehr, liebe Tonari, dass es dir gefällt.
    🙂

    Es ist ja schon schwierig, wenn man weiß, dass du strikt auf deine Ernährung achtest, ich verschenke doch so gern kleine Süßigkeiten … aber ich freue mich, dass es gut und richtig angekommen ist. Ich schrieb ja auch extra auf die Karte, dass du eigentlich schon weise genug bist.
    Aber du hast auch recht, wenn du sagst, dass man von Weisheit nie genug haben kann.
    🙂

    Dir einen schönen Tag,
    lieben Gruß!

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Ich bin doch grad soooooooooo gut im Süßigkeitsverzicht. Nur ab und an gönn ich mir ein Teechen mit einem Kandiszückerchen. Wahnsinn, wir haben bald Ende Juli und ich hatte noch nicht ein klitzekleines Eis in diesem Jahr.
      Dafür minus 14 🙂

      Gefällt mir

      • paradalis schreibt:

        Das ist echt toll! Deine Konsequenz, dein eiserner Willen – damit kann ich so gar nicht mithalten.
        Von den 10 Minus, die ich hatte, sind fünf schon wieder drauf. Ich weiß allerdings auch weshalb, es gab Unmengen Eis, Nougatstangen usw.
        Super, dass du das so durch hältst!
        Warum sollte ich dich also dann mit Süßigkeiten quälen.
        🙂
        Du machst das Klasse!

        Gefällt mir

  4. freidenkerin schreibt:

    *Hahahaha!* 😆 DER Spruch ist megamäßig cool!

    Gefällt mir

  5. GZi schreibt:

    Oh toll – ich weiß grad gar nicht wohin vor Begeiterung! 1. Für den Verzicht auf die Süßies und vor allem auf Eis (Hochachtung, weil es doch sooo lecker ist) 2. für die tollen Sprüche, beide sind klasse: Der Papagei als auch der sehr schöne und wahre Sonnenscheinspruch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s