Schlotter-Schland

Nach der Trauung und einem superleckeren Mittagessen, hörten wir auf dem Heimweg im Autoradio den Spielbericht der ersten Halbzeit. Gerade eben war Klose vom Platz und 800 m weiter eine Minute später der Jabulani ins falsche Netz geflogen. Sekunden vorher hatte der Reporter nach dem gelb-roten Platzverweis den deutschen Spielern empfohlen, sich an „den Adler zu fassen“,  worüber der beste Fußballmithörer von allen und ich uns  köstlich amüsierten, da musste unser Torwart bereits hinter sich greifen. Ich wollte diesen bitteren Moment einfach fotografisch festhalten. So gähnend leer sind die Straßen Berlins nämlich niemals an einem Freitagmittag. Das gibt es nur, wenn die halbe Nation vor der Glotze hockt und „Schland“ die Daumen drückt.

Landsberger Allee – Freitag, 18.06.2010 – 14:08 Uhr

Hoffentlich schlottern den Jungs im dritten Vorrundenspiel nächsten Mittwoch gegen Ghana nicht die Knie. Sonst wird das nix mit dem Schland-Wunder in Südafrika 2010.

Dieser Beitrag wurde unter in der Glotze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Schlotter-Schland

  1. Himmelhoch schreibt:

    Köstlichst amüsiert als Außenstehende – ich habe mich nur gewundert, aus welchem Grund hier dennoch getrötet wurde. Kurz nachgesehen: 0:1 Rückstand und mein Erstaunen wurde immer größer. Vielleicht waren es auch Ausländer, die Kloses Platzverweis betröteten.

    Gefällt mir

  2. Miki schreibt:

    Is det die Landsberger??? Freitag ca. 14.00 Uhr???? Kann nich immer WM sein? 😉

    „…an den Adler fassen…“ 😀

    Gefällt mir

  3. freidenkerin schreibt:

    Da kann man sich gar wunderbar in Spekulationen ergehen, wo denn nach Meinung des Reporters der „Adler“ zu suchen bzw. zu finden und zu fassen sei… Da hier in München unsere südosteuropäischen Brüder und Schwestern vor allem in Dienstgewerbe-Berufen sehr zahlreich vertreten sind, trötet es hier immer noch ganz ordentlich. Ich kann mir jetzt hier einfach die Bemerkung nicht verkneifen, dass es für die Serben ein Leichtes gewesen ist, zu gewinnen, schließlich waren sie mit 12 Mann (11 + Schiri) gegenüber 10 Jungs aus Schland eindeutig in der Überzahl…

    Gefällt mir

  4. Chinomso schreibt:

    Huch?? Gehe ich recht in der Annahme, dass ich keinen Adler habe?? Macht aber glaub nix. Ich vermisse den nicht.
    Und so mancher Adler wird heute nicht mehr fliegen, weil er im Horst bleibt.

    **nichtwasihrdenkt**doch nur weil er so übelst traurig ist und bald auch sehr betrunken**

    Gefällt mir

  5. ruediger schreibt:

    Ein Gutes hatte es, in Wiesbaden gab es keine Autocorsos, man konnte völlig normal zum einkaufen fahren. Sehr fein. 🙂

    Gefällt mir

  6. Kerstin schreibt:

    Wir haben im Hallenbad das Radio in die Lautsprecher geschickt und bei dem Gezetere mit dem Elfmeter wurde es laut, aber keiner hats richtig verstanden.

    Die meisten waren der Meinung Deutschland hätte das Tor geschossen. Tja, des war ja wohl ganz verkehrt!! *gg*

    Gefällt mir

  7. rundumkiel schreibt:

    An den Adler fassen… lol

    Gefällt mir

  8. april schreibt:

    *rofl* Ach, ich habe keinen Adler und Mr April auch nicht. Muss man?

    Gefällt mir

  9. Anna-Lena schreibt:

    Ich war vormittags noch einmal beim Arzt und bin dann vom Kleistpark gegen 12.30 Richtung Kudamm/Nürnberger Straße gefahren. Es war Berufsverkehr in vollen Zügen, alle wollten scheinbar nach Hause. Pünktlich zum Anpfiff war ich in der Sauna. Die Aufgüsse wurden in die Halbzeitpause verlegt und danach guckten wir weiter, die Bademeister auch.

    Nach dem serbischen Sieg 😦 ertönte vom Kudamm ein Hupkonzert, das sich anhörte, als hätte Deutschland gewonnen. Haben wir wirklich so viele Serben in Berlin?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s