Piraten in Sicht

Unter dem Motto „Wir stechen in die S(pr)ee!“ hatten wir am vergangenen Sonnabend  zahlreiche Freunde und Familie an Bord der MS Freibeuter geladen, um mit ihnen die Hebung unseres ganz persönlichen Silberschatzes nachzufeiern.

Sir Mogge empfing uns breit grinsend und schwor Stein und Holzbein, dass er extra aus diesem Anlass für das außerordentlich prächtige Wetter gesorgt hätte. Großes Piratenehrenwort! Und dann schipperten uns Seewolf Unger & seine berühmt-berüchtigten Stadtpiraten vom Tegeler See aus fünf Stunden durch die innerstädtischen Gewässer und wieder zurück.  Und damit die vorbeiziehenden Schätze von uns  Landratten auch erkannt wurden, zitierte er unterwegs fleißig und unermüdlich aus seinem Kaperbrief.

Einzelne Gäste hielten sich tatsächlich an den im Vorfeld ausgegebenen Dresscode und legten zünftig Piratenhut und Enterhaken an.

Unter Deck konnte – Smutje sei Dank – im Laufe der Reise fette Beute am üppigen Buffet gemacht und der bohrende Hunger gestillt werden. Wohl wissend, dass Piraterie auch an der Spree geächtet ist, rissen sich alle zusammen und handelten wie ehrbare Freibeuter.  Vorbeifahrende Schiffe wurden nicht überfallen, mit Essenresten beworfen oder gar bespuckt.

So eine Rundfahrt macht natürlich auch durstig. Die mit allen Spreewassern gewaschene Crew verteilte fleißig frisch gezapften und gut gekühlten Hopfenblütentee nebst anderen Flüssigkeiten zur inneren Anwendung gegen die, durch Sonneneinstrahlung begünstigte permanente Vertrocknungsgefahr.

Manch eine(r) hatte nach der Tour auf dem Sonnendeck einen leichten Sonnenbrand roten Kopf 😉

Fazit: Wir sind nicht gekentert. Wir wurden nicht geentert. Wir senden piratische Grüße und ein herzliches Dankeschön an die Reederei Unger und die komplette Besatzung, die uns und unseren Gästen einen wunderbaren Brunch-Ausflug in ungewöhnlicher Kulisse geboten hat.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Piraten in Sicht

  1. GZi schreibt:

    Wie gut, dass Ihr trotz Deiner Befürchtungen und deinem Unmut im Vorwege nun doch ein so schönes Fest habt feiern können! Es hört sich jedenfalls ziemlich doll gelungen an!

    Gefällt mir

  2. Ruthie schreibt:

    Die Berliner Seewege hab ich auch kennen und lieben gelernt. Aber mit so einem tollen Ambiente ist das ja gleich nochmal so interessant!

    Gefällt mir

  3. freidenkerin schreibt:

    Bei dem Piraten vom ersten Buidl könnte ich glatt schwach werden, wäre der nicht aus Holz und hätte der nicht nen Haken anstelle der zweiten Hand… Obwohl, so ein Haken… 😉
    Freue mich, dass ihr so eine schöne und lustige Feier hattet! 😀

    Gefällt mir

  4. Anna-Lena schreibt:

    Nun wissen wir wenigstens den Grund Eures wunderbaren Ausfluges 😉
    ♥lichen Glückwunsch bis zum Goldschatz♥

    Gefällt mir

  5. fudelchen schreibt:

    Auch schon über die Berliner Kanäle geschippert, ohne dem kleinen Schwarzen und die dollsten Brücken gesehen.

    War für mich unvorstellbar und daß Berlin soviel GRÜN zu bieten hat, das glaubt man kaum 😉

    Gefällt mir

    • Ruthie schreibt:

      Genauso hab ich das auch empfunden, Mchen!

      Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Brücken gibt es bei uns mehr als in Venedig! Und das viele Grün macht die Stadt erträglich.
      Und, na klar, kann man ohne das kleine Schwarze in Berlin Schiff fahren. Aber bei einer Einladung zur Silberhochzeitsfeier bestand die Gefahr, dass manche Gäste glauben, sich aufbrezeln zu müssen. Nichts lag dem Silberpaar ferner 😉

      Gefällt mir

  6. Sir Mogge schreibt:

    Im Laufe eines Jahres erlebe ich als SIR-MOGGE (Piratentoilettenmann) viele private Veranstaltungen, aber ich muss sagen, EURE war richtig gut gelungen und die Stimmung stimmte.

    Ich hoffe, dass ich einige Gäste vor der Goldenen der Veranstalter, auf meinem Piratenschiff mal wieder begrüßen darf.

    Denn ich brauche immer wieder fette Beute, der Staat leert immer schneller meine Schatztruhe.

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Oh, Sir Mogge himself. Danke für die Ehre Eures Besuches.

      Gerne glaube ich, dass Eure Schatztruhe der modernen Wegelagerei Tribut zollen muss. Vielleicht treibt Euch ja mein kleiner Beitrag noch die eine oder andere Landratte in die Arme.

      Gefällt mir

  7. paradalis schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch!! Zum Anlass und natürlich auch zu diesem gelungenen Ausflug!
    🙂
    Liebe Grüße und ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Heike.

    Gefällt mir

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Das ist ja eine witzige Idee, ganz nach meinem Geschmack.
    Hab als Kind Piratenfilme geliebt und bin heut absolut bekennender Fan von „Fluch der Karibik“.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

  9. Wie schön! Das war ja ein gelungener Törn auf einem richtig coolen Boot. Da bekommt man richtig Lust, mitzuschippern!

    Gefällt mir

  10. Sehr toll, so finde ich eine Silberfeier auch richtig gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s