(sch)neckische Gedanken

Nach zwei Tagen Workshop  😉

Dieser Beitrag wurde unter sonst so abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu (sch)neckische Gedanken

  1. paradalis schreibt:

    Wow!!
    Das reinste Schneckenparadies auf unseren Blogs.
    *g*

    Deine sieht echt toll aus!
    🙂
    Liebe Grüße
    Heike.

    Gefällt mir

  2. chinomso schreibt:

    Hast du dir was vorzuwerfen??
    Oder wie kommts?

    Ich habe auch eine im „Kasten“. Soll ich??

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Hab Deine Schnecke schon gesehen. Schick.
      Nö, ich habe mir nix vorzuwerfen, aber auf der Veranstaltung sind Zukunftsvisionen entwickelt worden, die ich für bedenklich halte und in deren Folge ich vermute, dass man erst nach dem Knirschgeräusch bemerken wird, was man da zertöppert hat. Und dann „Piep, die Zeit ist um.“

      Gefällt mir

  3. rundumkiel schreibt:

    Ich hatte früher einen guten Freund, der hat immer aus Scherz seinen Fuß über die Schnecken gestellt und lauthals verkündet: „Die schreien nicht, wenn man drauftritt…!“. Anschließend hat er sich diebisch gefreut, wenn der Aufschrei, vorzugsweise aus der Damenwelt… kam. Aber wirklich draufgetreten hat er natürlich nie…

    Gefällt mir

  4. Ruthie schreibt:

    Schönes Bild, tolles Gedicht.

    Ich glaub schon, dass sie schreien. Wenn man ganz leise ist, hört man es auch…

    Gefällt mir

  5. Pingback: Rosenruthie

  6. Frau Momo schreibt:

    So sehen sie ja schön aus, aber wenn diese Biester von Nackstschnecken sich über meine Blumen hermachen, fang ich regelmäßig an sie zu hassen.

    Gefällt mir

  7. Emily schreibt:

    Neulich habe ich eine „gerettet“ und sie zurück in die Botanik gesetzt. Im Nachhinein dachte ich, vermutlich hatte sie den halben Tag für diese Strecke gebraucht und ich setze sie zurück. Hätte sie ja wenigstens ihrem Ziel etwas näher bringen können 😉 Tja, Sport ist Sport.

    Gefällt mir

  8. freidenkerin schreibt:

    Zur Zeit schneckts in Kleinbloggersdorf ja recht ordentlich! 😉

    Gefällt mir

  9. seelenbalsam schreibt:

    Die tut mir richtig leid, so über die zackigen steine kriechen zu müssen….

    http://fotobalsam.wordpress.com/2010/05/25/eine-schnecke-langs-dem-weg-kriechte/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s