ei gugge

heute gefunden in der Dresdner Gaststätte „Zum Schießhaus“

Dieser Beitrag wurde unter Kanaldeckel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu ei gugge

  1. Wortman schreibt:

    Das sind ja coole Toilettentüren. Wo haste die denn gesehen?

    Gefällt mir

  2. Gedankenkruemel schreibt:

    Wow was für colle Toilettentüren.
    herrlich die beiden..*lach*

    ist ja witzig ich habe auch gerade einen
    kleinen Deckel gepostet den ich gestern gefunden
    habe.

    Gefällt mir

  3. Anna-Lena schreibt:

    Einfach herrlich, liebe Frau Tonari und so originell 🙂 :-).

    Gefällt mir

  4. Lilie schreibt:

    Klasse, diese Toilettentüren. Da muss man doch mal gerne müssen …
    Lieben Gruß zu dir
    Iris

    Gefällt mir

  5. GunWoman schreibt:

    Hey..du bist ja nur 5 minuten von mir weg 😉 ….Peter wohnt da ja fast um die Ecke. *g* Hast du heute Abend schon was vor? *g*

    Gefällt mir

    • tonari schreibt:

      Schade, aber leider bleibt keine Zeit, denn heute abend gehen wir an Bord der „Gräfin Cosel“ und lassen uns auf dem Oberdeck so richtig bejazzen einregnen 😦
      Mail ist unterwegs 🙂

      Gefällt mir

  6. april schreibt:

    So, Dresden – und ich dachte schon eher an Bayern. Das kommt davon, wenn man in ein Scheißhaus geht, sorry, ich meinte natürlich Schießhaus.

    Gefällt mir

  7. GZi schreibt:

    Dann weiterhin viel Spaß! Und tolle Türen sind das – da kann man manchmal sehr witzige Sachen finden 😉

    Gefällt mir

  8. ute42 schreibt:

    Herrlich, die Toilettentüren. Da besteht kein Zweifel wo Männlein und wo Weiblein 🙂

    Gefällt mir

  9. Kerstin schreibt:

    Also die Toilettentüren sind herrlich.

    Ist der Rest vom Schießhaus auch empfehlenswert??

    WIr sind nämlich bald dort und brauchen dann einen guten Speisetip.

    Auf den Ausflug freu ich mich schon.

    Lieben Gruß
    KErstin

    Gefällt mir

  10. chinomso schreibt:

    Na das sind doch mal Türen, bei denen man keine Brille braucht, um den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein zu erkennen.

    Gefällt mir

  11. andrea schreibt:

    hehe … schade, das schießhaus ist mir bei meinen dresdenbesuchen noch nicht begegnet …

    Gefällt mir

  12. kalle schreibt:

    Hi Tonari,

    nach Dresden muss ich auch mal – nun weiss ich wohin. Obwohl bei diesen Türen ei besser wie ie wäre *ggg

    Liebe Grüssle Kalle

    Gefällt mir

  13. freidenkerin schreibt:

    *Muahahaha!* 😆 Klasse-Türen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s