von Früchten und Tierchen

So ein Spaziergang durch die Gewächshäuser macht Appetit.  Dieses Phänomen trat offensichtlich nicht nur bei uns auf. Der eine oder andere muss sich mal an den Früchten vergriffen bedient haben.

Würde ich auch dran schreiben!

Nicht nur Flora gab es zu bewundern, auch die Fauna ließ sich ablichten.

Freche Spatzen hatten ihren Weg in die Gewächshäuser gefunden, aber auch farbenfrohe  (Kanarien?)-Vögelchen zwitscherten uns eins.

Und ein so schöner Freundinnenfreufreitag musste definitiv mit Sushi-bis-zum-Abwinken ausklingen.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge, Berlin abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu von Früchten und Tierchen

  1. Himmelhoch schreibt:

    Hallo, wenn es nach meinem Geschmack ginge, würde ich sagen: Muss man sich so einen schönen Tag mit solch einem Essen am Ende versauen?
    Und warum bei den Früchten dranschreiben – sollen die „Diebe“ doch Bauchschmerzen bekommen, wenn sie Früchte klauen – oder es ist nur eine Schutzbehauptung!

    Mit Gruß von Clara

    Liken

  2. GZi schreibt:

    Also, da muss ich doch @Himmelhoch vehement widersprechen! Ein genialer Ausklang für so einen Tag – ich wär dabei! Und das Eidechsen-Bild ist spitzenmäßig!

    Liken

  3. tonari schreibt:

    @ Himmelhoch
    Oh, oh, wenn Du hier schon lange mitlesen würdest, dann wüsstest Du, dass man hier nix gegen Sushi sagen darf 😉

    @ GZi
    Sag Bescheid, wenn Du mal in Berlin bist. Happy hour in der Sushi-Bar unseres Vertrauens ist einfach nur genial 🙂

    Liken

  4. Himmelhoch schreibt:

    Sorry, ich wollte dich ja keineswegs mit meiner Abneigung anstecken. Trotzdem schmeckt mir Sushi nicht. Dir wünsche ich für das nächste Mal besten Appetit.
    Lieben Gruß von Clara

    Liken

  5. freidenkerin schreibt:

    Die kleine Echse ist wirklich putzig!
    Das Schild macht durchaus Sinn, würde es nicht dort stehen, würde es höchstwahrscheinlich binnen Kurzem keine einzige Frucht mehr geben.
    Hmmmm! Yummi! Sushi bis zum Abwinken, da überfällt mich doch gleich ein kleines Hüngerchen… 😉
    Liebe Grüße!

    Liken

  6. DeserTStorM schreibt:

    Und wo ist das Bild der Freundinnen? 😀

    Na sieht doch nach nem schönen Tag aus – und bei der Sushi… boah ich will auch 🙂

    Liken

  7. cata schreibt:

    Hmmm, das Sushi war soooooo… lecker. 😆

    Liken

  8. tonari schreibt:

    @ Himmelhoch
    Gegen diese Art von Ansteckung bin ich so was von immun 🙂

    @ Freidenkerin
    Beim Versuch einer Makroaufnahme nahm sie leider ganz schnell Reißaus.

    @ DeserTStorM
    Wir sind beide sehr, sehr kamerascheu 😉

    Liken

  9. skriptum schreibt:

    Wie ich sehe, hattet Ihr wirklich einen zauberhaften Tag.

    Das gönne ich Dir; sowas von! Du hast es Dir verdient! 😉

    Liken

  10. schrecklichschoenesleben schreibt:

    Hm, Sushi. Verspüre spontanen Hunger. 🙂

    Liken

  11. Schaps schreibt:

    Wo ich diese gespritzten Früchte sehe, fällt mir wieder ein dass viele Leute denken, mit Abspülen unter Wasser würden die Pestizide verschwinden. Das ist natürlich Humbug, der Kram dringt schön in die Frucht ein…da hilft auch nicht noch so viel Wasser.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s