upps

Wenn der Nachtwächter Empfangssekretär schon seine Dienstkleidung aus- und die schlabbrige Joggingbüx angezogen, sich zwei Sessel zusammengeschoben und die nackten Füße hochgelegt, den Fernseher angeschmissen und außerdem die Eingangstür bereits abgeschlossen hat, dann rechnet er nicht wirklich mehr damit, dass Frau Tonari um 19.30 Uhr aus dem Fahrstuhl tritt und ihren Büroschlüssel abgibt.

Ein bisschen peinlich war es schon…

Dieser Beitrag wurde unter Job abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu upps

  1. Eva schreibt:

    Scönes Bild – einerseits der Empfangssekretär in seiner Relaxkleidung – andrerseits Frau Tonari voll businessmäßig gestylt 😉

    Peinlich, für Dich oder für ihn 😉

    Liken

  2. freidenkerin schreibt:

    *ggg* 🙂 Je nun, als Empfangssekretär hat man auch nicht im Schlamperlook bzw. „Casual Wear“ herum zu hängen. 😉
    Wünsch dir einen erholsamen und schönen Feierabend!

    Liken

  3. chinomso schreibt:

    Klasse!! Ja, weiß er denn nicht, dass Frau Tonari ein fleissiges Bienchen ist?? Der wird sicher erstmal nicht mehr so früh die Buxe ausziehen.

    Aber hey, es hätte schlimmer kommen können. Stell dir vor, er hätte da in Unterhosen gesessen. **kicher**

    Liken

  4. AndiBerlin schreibt:

    Wird bei Euch noch ein Empfangssekretär gesucht? So ein Job täte mir gefallen. Dienstkleidung… äh Jogginghose, bringe ich auch mit.

    Liken

  5. GZi schreibt:

    Na so was – aber Dich sollte das ja eigentlich nicht stören… und besser so, als dass Du noch irgendeinen dienstlichen Besuch erwartet hättest, dem er hätte die Türe noch mal öffnen müssen 😉

    Liken

  6. Thor schreibt:

    Für wen war es denn peinlicher? Also mein Opa-Papa der hat jetzt eine Edel-Jogginbüx, die macht jedem Armani-Anzug Konkurrenz. Haben Sie vielleicht ein Foto gemacht? Sind Sie rot geworden? Los, raus mit der Sprache, wir wollen alle Enzelheiten wissen. Ihr Thor Löwenherz

    Liken

  7. paradalis schreibt:

    Danke, liebe Tonari, für den Blick in die geheime Welt der Empfangssekretäre. *g*
    Ich befürchtete schon, die müssen wirklich die ganze Nacht in dieser beengenden „Uniform“ herumsitzen.
    🙂
    LG!

    Liken

  8. tonari schreibt:

    @ Eva
    Ein bisschen peinlich für beide. Er fühlte sich irgendwie „ertappt“ und brubbelte vor sich her. Ungepflegter Typ der Marke Waldschrat!“. Und ich wollte seine käsigen Beine nicht wirklich sehen.

    @ Freidenkerin
    Prinzipiell habe ich nichts gegen bequeme Klamotten, aber um diese Zeit könnte auch der Vorstand noch vorbei kommen. Unsere Dienstzeiten liegen nun mal zwischen 6 und 20 Uhr. Und Füße hoch gehört nicht in den Eingangsbereich.

    @ Chinomso
    Großer Unterschied zu Unterhosen war da nicht mehr, liebe Chinomso. Stell Dir Feinripp in lang vor 😉

    @ GZi
    Vermutlich hat ihn um diese Zeit noch nie jemand „belästigt“.

    @ Thor
    Willkommen hier.
    Nee, als Sauna- und gelegentlich FKK-Gängerin werde ich kaum noch rot. Außer vor Hitze oder übermäßigem Sonnengenuss 😉
    Und seine Büx war nicht sehr stylisch. Stellen Sie sich eine etwas dickere lange Unterhose vor, die bis zum Knie aufgekrämpelt war, dann zwei pelzige Käsewaden und naktsche Füße. Reicht als bild, oder? Da braucht es keine Knipse 😆

    @ Paradalis
    Der Empfangssekretär war schon in die Rolle des kauzigen Nachtwächters geschlüpft 😉

    Liken

  9. freidenkerin schreibt:

    Noch dazu die nackten Füße! Das ist schon sehr unschicklich, das kann mann bei sich zuhause machen, aber doch nicht am Arbeitsplatz!

    Liken

  10. Wortman schreibt:

    Sein Gesicht hätte ich da gerne gesehen 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s