BookBox

Es ging eine Träne Bookbox auf Reisen, sie ging auf die Reise zu mir… 😉

Abgeschickt von Madame Lulubelle hat sie mich heute errreicht. Vielen lieben Dank übrigens für die gut verpackte süße Beilage und die tolle Überraschung, von der ich aber hier nichts verrate, weil ja für die anderen Bookbox-EmpfängerInnen noch ein bisschen Spannung übrig bleiben soll. Die Schoki habe ich aber angesichts meines vorösterlichen Süßigkeitsverzichts an das Töchterlein weiter gegeben, das gerade zu Besuch hier war.

Henning Mankell – Mörder ohne Gesicht

Desmond Bagley – Erdrutsch / Sog des Grauens

Richard Dübell – Der Tuchhändler

Elizabeth Goudge – Der Rosmarin-Baum

James Clavell – Rattenkönig

Ralph Giordano – Die Bertinis

Isabel Allende – Das Geisterhaus

A. M. Homes – Grillparty

Agustina Bessa-Luis – Die Sybille

Jo Nesbø – Der Fledermausmannn

Jens Henrik Jensen – Das Axtschiff

Philip Kerr – Das Wittgensteinprogramm

Manfred Zach –  Die Bewerbung

So, und morgen werde ich in aller Ruhe mal gucken, welche Bücher künftig bei mir gelesen werden, welche im Paket bleiben und welche der meinigen ich mit auf die Weiterreise in den Norden zu GZI schicke…

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Bloghausen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu BookBox

  1. freidenkerin schreibt:

    Ich kenne aus dieser wunderbaren Bücherbox nur ein einziges, und zwar den „Rattenkönig“ von James Clavell. Das, so finde ich, ist allerdings außer „Shogun“ sein bestes, nicht so langatmig und mühsam zu lesen wie seine anderen.
    Ich lese grade „Die Geisha“, liebe Tonari, und würde sie am liebsten in einem Ruck durch schmökern, so sehr gefällt mir dieses Buch, so hinreißend, mitreißend und bewegend und auch interessant finde ich es.
    Liebe Grüße, wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag! 🙂

    Gefällt mir

  2. Andrea schreibt:

    Ich hoffe, für dich ist was passendes dabei 😉

    Gefällt mir

  3. madame lulubelle schreibt:

    Gern geschehen, liebe Tonari…
    Gut, dass ich nicht, wie vorgesehen beide Schokis mit reingepackt habe. Die habe ich mir gestern genüsslich zu Gemüte geführt. Gemein, einem Fastenden was von Schoki zu erzählen 😉
    Haste gesehen, dass es schweizer Schoki war?

    Ich kann „Die Grillparty und „Das Wittgenstein-Programm“ empfehlen…

    Hari

    Gefällt mir

  4. tonari schreibt:

    @ Freidenkerin
    Ich kenne nur den Mankell und Frau Allende. Da der „Rattenkönig“ aber Japan-Bezug hat, werde ich ihn wohl lesen müssen 😉

    @ Andrea
    Da ist ein bisschen was für die Fahrten zur Arbeit dabei. Keine so schwere Kost.

    @ madame Lulubelle
    Herzlich Willkommen bei Frau Tonari. Und was für ein Einstand: Du hast hier eben den 5.000 Kommentar hinterlassen. Tusch!!!
    Klar ich habe gesehen, dass Du Schweizer Schoki reingelegt hast und musste gleich mal gucken, ob das Paket etwa aus der Schweiz kam. Das Töchterlein hat sich sehr gefreut und auch gleich ein Stückchen genossen.
    Ich werde die „Grillparty“ und „Das Wittgenstein-Programm“ auch heraus nehmen.

    Gefällt mir

  5. FantaMama schreibt:

    Das nenne ich ja mal eine tolle Idee … wieso bin ich da nicht früher darüber gestolpert ?! Gerade habe ich mich angemeldet, um auch noch mitmachen zu dürfen 🙂 … mal sehen!

    Liebe Grüße,
    Brigitte

    Gefällt mir

  6. tonari schreibt:

    @ FantaMama
    Ich fand die Idee ach klasse und hab sogar einige Schmöker gefunden, die ich nicht kenne.
    Fein, dass Du Dich angemeldet hast. Lilo wird sich freuen.

    Gefällt mir

  7. FantaMama schreibt:

    Na hoffentlich … bisher hat sie nämlich noch nicht reagiert – aber so wie es klingt, war sie eine Weile nicht bloggend unterwegs, oder? Ich warte einfach mal ab und lasse ihr noch etwas Zeit :-), es läuft ja niemanden nichts davon 😉 .

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  8. GZi schreibt:

    Liebe Tonari, heute kam die Bookbox bei mir an – welch Überraschung, denn ich hatte das irgendwie aus den Augen verloren 🙂
    Ganz lieben Dank für die süße Überraschung – ich werde bis Ostern davon träumen (geschnuppert habe ich aber schon), denn wir haben uns vorgenommen, bis Ostern auf solche Dinge zu verzichten – aber 75% Cacao und dann die Mischung Kaktus-Feige – göttlich – das ist ja schon fast gesund.

    Gefällt mir

  9. tonari schreibt:

    @ GZi
    Klasse, dass alles wohlbehalten bei Dir angekommen ist.
    Und Schoki ist zum Glück nicht für den alsbaldigen Verbrauch bestimmt. Kann, muss aber nicht.
    Übrigens verzichte ich bis Ostern auch auf Fleisch, Alkohol, Kaffee und Süßigkeiten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s