Weihnachtszauber

  • Ich habe heute von zwei jungen Grillrunnern auf dem Alexanderplatz eine Bratwurst geschenkt bekommen. Nicht, weil ich so verhungert aussah, sondern weil ihnen wohl danach war.  Auf meine freundliche Frage, wer von ihnen beiden denn das Geld bekäme, grinsten sie mich an: „Keiner!“ Könnt Ihr Euch meine Verblüffung vorstellen? Warum eigentlich wittert man die versteckte Kamera Böses, wenn man einfach nur so aus heiterem Himmel beschenkt wird? Selbst in der Vorweihnachtszeit ist frau irritiert. Danke, ihr zwei! Sie hat geschmeckt.
  • Auf die Frage von Fremden „Kennen Sie sich hier aus?“ traue ich mich meistens nicht mehr mit  einem eindeutigen ja zu antworten. Mitunter ergaben sich dann ganz skurile oder knifflige Fremdenführeraufgaben. Ein vorsichtiges „Ich versuche es einfach mal.“ klingt zwar nicht ganz so sicher, führt aber oft zum Erfolg 😉 Heute ging es nur um den Weg zum nahe gelegenen U-Bahnhof.
  • Wenig später werden das Töchterlein und ich von zwei Touristinnen befragt, wo denn nun unser Alexanderplatz sei. Es folgte unsere freundliche Wegbeschreibung und die wunderbare Reaktion der Frauen: „Tolle Stadt habt ihr hier.“ Sowas hört der zugewanderte Berliner doch gerne 😉
  • Ein gemütlicher Weihnachtsmarktbummel mit dem Töchterlein und ganz viel Quatschen ist super. Weihnachtszauber der besonderen Art. Wiederholung in 2010 sehr wahrscheinlich 😉
  • Glühweinseelig Beschwingt nach Hause kommen und Weihnachtspost aus Bloghausen vorzufinden, ist auch genial und sehr, sehr schön. Lieben Dank für die herzlichen Worte an meine Tassenschwester, an meine Vornamensvetterin und an Frau Landgeflüster. Die Revanche ist unterwegs 😉
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Bloghausen, hm abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Weihnachtszauber

  1. schattenzwerg schreibt:

    oh ja, geschenke aus heiterem himmel und von fremden menschen zu erhalten ist wirklich eine rarität und ich begegne diesen ereignissen mit absoluter skepsis …

    Gefällt mir

  2. Renee schreibt:

    es scheint, dass so langsam die weihnachtsstimmung bei dir eintruddelnt *kicher* 😉

    Gefällt mir

  3. AndiBerlin schreibt:

    Nee, also diese Grillrunner (ich nenne sie Bratwursthuren) meide ich wie die Pest. Einmal habe ich mir da eine Bratwurst geholt, und wirde mit tierischen Durchfall belohnt.
    Wird schon seinen Grund haben warum die Bratwurst da so billig ist.

    Gefällt mir

  4. cata schreibt:

    Wobei Grillrunner irgendwie netter klingt… 😉

    Gefällt mir

  5. piri schreibt:

    Schön, so eine Begegnung! Darüber würde ich mich auch sehr freuen, auch mit dir und ich würde dich einen Menge über deine Stadt fragen …

    Herzliche Grüße, Petra

    Gefällt mir

  6. SabineLi schreibt:

    Guten Abend!
    Ich komme hier so reingeschneit im Rahmen ich zeig Dir meines,….. und ich würde mich freuen, wenn Du mir einen treuen Freund oder ein Kuscheltier von Dir zeigst!
    http://www.traumwindblog.de/index.php?itemid=3687
    LG Sabine

    Gefällt mir

  7. Babbeldieübermama schreibt:

    Welch nette Erlebnisse, wenn sie doch öfter vorkommen würden. 😉

    Gefällt mir

  8. tonari schreibt:

    @ Schattenzwerg
    Da kannst mal sehen, wie misstrauisch wir im Grunde schon sind. 😦 Ach ja, herzlich willkommen hier.

    @ Renee
    schleichend und glühweinunterstützt 😉

    @ AndiBerlin
    naja, die unterliegen auch den Forderungen des Gesundheitsamtes und vielleicht war der Dünnpfiff nur zufällig danach… hoff ich. mir geht es übrigens gut 😉

    @ Cata
    das ist die gelbe Konkurrenz zu den Grillwalkern 😉

    @ piri
    Wenn du dich irgendwie mal ein paar Tage zu Hause ausklinken kannst … gerne!

    @ SabineLi
    Auch Reinschneier sind hier willkommen. Irgendwie nimmt mir Deine Seite meinen Kommentar nicht ab. So einen guten alten Kumpel kann ich nicht vorweisen. Ich melde mich, wenn ich ein Objekt meiner Fotobegierde gefunden habe.

    @ Babbeldieübermama
    irgendwie häuften sie sich gestern 🙂

    Gefällt mir

  9. freidenkerin schreibt:

    Na, ne zünftige Currywurst ist doch bei diesen arktischen Temperaturen ein herrlich aufwärmendes Geschenklein! 😉
    Wenn man mich in München fragt, ob ich mich auskennen würde, sage ich gerne „a bisserl“. Einige Kellner und Bedienungen in einem Innenstadtlokal sind übrigens so fies, daß sie Touristen, die ihnen kein oder wenig Trinkgeld gegeben haben, mit Absicht in die falsche Richtung schicken.
    Oh, und der Meinung der beiden Frauen „Eure Stadt ist dufte!“ kann ich aus vollstem Herzen beipflichten! 🙂
    Was gibt es Schöneres, als glühweintrinkend und plaudernd mit Töchterlein über einen Weihnachtsmarkt zu schlendern! Ich freue mich, daß ihr eine so schöne Zeit hattet! 🙂
    Herzliche Grüße, auch an den besten aller GöGa und eure Kinderlein!

    Gefällt mir

  10. chinomso schreibt:

    Wie geht das denn mit den Grillrunnern? Wo grillen die denn? Mobil? Ein Grill zum Umhängen? Oder wie? Bitte um Aufklärung. Vielleicht so wie die Kerls, die hinten und vorne ne Trommel hängen haben und dabei Gitarre und Mundharmonika spielen? Wär doch auch schön warm bei der Saukälte.

    Was es alles gibt inner Hauptstadt?

    Gefällt mir

  11. tonari schreibt:

    @ Freidenkerin
    Es war wirklich nur eine ganz normale Brat-, keine Currywurst. Und es war ein toller Tag in guter Stimmung.

    @ Chinomso
    Die armen Jungs haben den Grill vor dem Bauch und schleppen das schwere Teil mit sich rum. Bestimmt kein leichter Job. Guck mal -> hier <-

    Gefällt mir

  12. freidenkerin schreibt:

    Da hab‘ ich vor etlichen Jahren mal was gehört oder gelesen: Eine arbeitslose Frau begann in Berlin schlicht und einfach damit, daß sie frühmorgens an stark befahrenen Kreuzungen mit einem Bauchladen angetan belegte Brötchen verkaufte. Ihre Geschäftsidee muß dermaßen eingeschlagen haben, daß sie binnen Kurzem Leute einstellen, eine aufgegebene Bäckerei anmieten und sich selbst ein lecker Häuschen und ein schickes Auto leisten konnte…
    Ich weiß allerdings nicht, ob diese G’schicht der Wahrheit entspricht. Aber gut und motivierend ist sie allemale. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s