ich habe ihn

den berühmt-berüchtigten ekelhaften Jetlag.

Meine innerer Zeitmesser ist völlig aus dem Gehäuse. Erstaunlicherweise sowohl aus dem amerikanischen als auch aus dem deutschen. Wie bitte ist sonst zu erklären, warum ich nach 4,5 Stunden Nachtschlaf putzmunter bin und bereits um kurz nach 4 Uhr morgens die Bettflucht antrete?

Na, mal sehen, wie lange sich der Reisekater bei mir wohl fühlt 😉

Dieser Beitrag wurde unter thats me abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu ich habe ihn

  1. theomix schreibt:

    Hier kommt der Jetlag-Selbsttest:

    Wenn du das hier lesen kannst,
    bist du WACH!

    Herzlichen Glückwunsch! 😉

    (Erhol dich gut!)

    Liken

  2. Anette schreibt:

    Das kann dauern …
    Ich hab mal 14 Tage unter Jetlag gelitten …
    Ich hab deinen Reisebericht nachgelesen!
    Jeden einzelnen. Das war meine Frühstückslektüre.
    Jetzt bin ich müde. *gg* Nciht weil’s so langweilig war *sfg* …
    WOW – welch eine Reise, welch Eindrücke, welch tolle Fotos!
    Glückwunsch nachträglich zur Silberhochzeit! Tolle Leistung in unserer heutigen Zeit!

    Lass es in gool old Germany langsam wieder angehen, lass deine Eindrücke sacken, zehre hoffentlich lange von dem Erlebten …

    Herzlichen Dank für das „Stück Interstate 10“ – ist gestern angekommen 🙂

    Ich leg mich jetzt nochmal ein Stündchen auf’s Ohr, nein, ich leide nicht unter Jetlag, ich habe heute Nachtdienst 🙂

    Herzliche Grüße, Anette

    Liken

  3. cata schreibt:

    Presenile Bettflucht… ?

    Liken

  4. Schaps schreibt:

    Also einen Jetlag kann ich noch nicht gehabt haben, weil ich soweit noch nicht geflogen bin…aber ich stell mir das nicht so schlimm vor, das kann man doch höchstens einen Tag/Nacht haben 🙂

    Liken

  5. ruediger schreibt:

    Joggen macht wache Frauen müde. oder so. 🙂

    Liken

  6. tonari schreibt:

    @ Theomix
    krrrch, krrrch, püh….

    @ Frau Waldspecht
    Danke für die nachträglichen Glückwünsche.
    Die Interstate war beeindruckend, der Rest des Urlaubs auch.

    @ cata
    Verwarnung! 😉

    @ Schaps
    vielleicht, wenn man noch so jung ist 😉

    @ Ruediger
    Nee, nee, das war das mit der Milch und den müden Männern 😉

    Liken

  7. FantaMama schreibt:

    Ach Du Arme – aber dafür hast Du ja bestimmt noch genügend Stoff zum Träumen … egal, ob Tag- oder Nachttraum ;-)!

    Liebe Grüße!

    Liken

  8. GunWoman schreibt:

    mh…dann müsste ich den auch haben^^..bin heute auch mitten in der Nacht um 4.40 Uhr aufgewacht *g*…aber ich bin im Gegensatz zu dir nicht auf großer Reise gewesen. 😉

    Ich hoffe, dass du deinen Rhythmus bald wieder hast. 🙂
    LG

    Liken

  9. freidenkerin schreibt:

    Oh, bei mir hat’s beinahe eine Woche gedauert, bis der Biorhytmus sich wieder auf europäische Zeit eingependelt hatte. Ich bin während dieser Tage nicht nur zu Unzeiten müde oder wach geworden, auch der Magen hat mir ordentlich Probleme bereitet. 😦
    Mittlerweile geht’s wieder, und das mein liebes, schönes Radl jetzt doch nicht geklaut wurde, sondern seit heut Nachmittag wieder in meinen Händen ist, hebt natürlich alle Lebensgeister! 😀

    Liken

  10. Ruthie schreibt:

    Jetlag hin oder her 😉 , ich hätte da nen Auftrag für Dich:

    http://rosenruthie.wordpress.com/2009/12/02/izdm-zdmd/

    Liebe Grüße von Ruthie

    Liken

  11. Andrea schreibt:

    Wann musst du denn wieder arbeiten gehen? Spätestens dann ist es vorbei 😉

    Ach, übrigens, welcome back!

    Liken

  12. tonari schreibt:

    @ FantaMama
    S-Bahn-Träume kommen noch dazu 😉

    @ GunWoman
    allmählich geht es wieder

    @ Freidenkerin
    Der Magen zickt zum Glück nicht. Vermutlich hat er sich soooo auf das deutsche Schwarzbrot gefreut.

    @ Ruthie
    Ey, ey, Sir. Dauert aber ein bisschen, weil es nicht gleich um die Ecke und morgens und abends immer schon dunkel ist.

    @ Andrea
    Ich bin seit Montag wieder im Büro.

    Liken

  13. Schaps schreibt:

    Ja, die Jugend von heute hält einfach viel mehr aus 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s